javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

Road to Glory

Begleitet mich auf meinem Weg in der Pokerwelt!!
Send PM

Hallo liebe Pokergemeinde,

 

erstmal Danke an die ganze Pokergemeine, die Moderatoren von Intelli und an alle Leser meines Blogs. Mit euch habe ich aus 5 Beiträgen schon über 1000 Klicks bekommen. Es freut mich sehr, dass ich nun schon 2 mal als Top Blog auf der Startseite hervorgehoben wurde, und 2 Tickets für das Big Bang Event bekommen habe. Ich versuche weiter regelmäßig Beiträge zu veröffentlichen und Einsteigern vielleicht hier und da zu Rate stehen zu können.

 

Kommen wir nun zum Eingemachten. Wie die Überschrift verrät, habe ich in meiner letzen Session einen so noch wie erfahrenen Downswing abbekommen. Es war unglaublich!! ICh habe sozusagen jede Hand, in der ich einen Treffer hatte, verloren. Ich treffe Top Pair mit Top Kicker und irgendeine Callingstation callt mich bis zum River runter, um dort sein Set vollzumachen. Das ist aber noch harmlos. Ich habe heute AA gegen 7J verloren, KK gegen 44 und und und ... Und immer wenn ich der Meinung war vorne zu liegen, bekomme ich ein knallhartes und unerwartetes RE-Raise. Ich saß wirklich vorm Computer und konnte es nicht glauben. Sogar meine Gegner am Tisch haben sich den Hinter abgelacht, und haben ihre Suckouts außerst freudvoll im Chat kommentiert. Ich war der festen Überzeugung, dass ich richtig gespielt habe. Ich hätte noch viel mehr Hände verlieren können, aber ich finde momentan immer noch den Ausgang, um nicht zu viel Geld in einer Hand zu verlieren, in der ich geschlagen bin. Ich habe mich soweit im Griff, dass ich den Showdown nicht sehen muss, um mich zu vergewissern, dass mein Gegner was hat.

Jetzt fragen sich viele warum, oder wie ich noch im Plus abschließen konnte. Die Antwort lautet:" Das habe ich nicht". Nachdem ich 9% meiner Bankroll in einer Session verbraten habe, musste ich die Reißleine ziehen. Egal wie erfahren jemand ist, wenn man versucht seine Verluste wieder zu holen, dann kann man seine Bankroll am Besten gleich verschenken. Egal wie gefestigt man sein mag, die Chips finden einen unerklärlichen Weg trotzdem in der Mitte zu landen. Aber wie kommt das?? Ich gehe stark davon aus, dass wir unterbewusst Verluste durch Risiko ausgleichen, bzw zurückholen wollen. Viele sagen, dass das natürlich keine neue Erkenntnis sei, aber diese für sich zu verstehen ist dennoch unglaublich wertvoll. Die Session war also gelaufen und ich sau deprimiert. Einerseits nicht so sehr, weil ich wusste, dass die Karten einfach nicht 100% auf meiner Seite waren, aber andererseits ist man bei Verlusten immer ein wenig geknickt.

Also habe ich den Rest des Tages in der schönen Sonne verbracht und Sport getrieben. Als ich dann wieder klar im Kopf war, konnte ich am Abend eine weitere positive Session verbuchen, welche keine riesen, aber gute Gewinne abgeschlagen hat. Man sollte nach Verlusten eine kleine Auszeit nehmen, und dem Verlust neutral gegenünber stehen können um weiter profitabel spielen zu können. Zusätzlich habe ich mir vor einigen Tagen ein Ticket für den WorldRecord ergattert und konnte von 211619 Spielern Platz 24912 erreichen. Das hat mir weitere 3 $ gebracht. Leider hätte es durchaus besser laufen können. Ich sage leider, weil ich als recht deeper Stack mit 55 All in pushe und der Bigstack am Tisch mit 44 callt und ein Shortstack mit 35 callt. Natürlich trifft der Big Stack sein Set 444 am Flop und haut mich raus. Egal, ITM ist ITM und das ist gut.

So habe ich nun heute etwas Geld verloren und dann auch wieder gewonnen, sodass ich insgesamt ein klitzekleines Plus verbuchen konnte. Gelernt habe ich, dass es nicht immer wie geschmiert laufen kann, aber ein kühler Kopf und ein klares Ziel helfen enorm nicht vollkommen wahrlos seine Bankroll in die Mitte zu werfen. Pausen und ein Ausgleich zum Poker sind grundlegende Erfolgsfaktoren, welche einem die Kühnheit im Spiel gewähren und einem auch positive Sessions ermöglichen.

Das wars für Heute. Weniger tiefgründig aber trotzdem interessant, hoffe ich ...!!

Das nächte mal möchte ich über Geld im Poker sprechen. Besonders was uns Anfänger angeht. Wenn ihr noch weitere Anregungen mit dem Bezug habt, dann schreibt mir gerne in den Kommentaren oder mit einer Nachricht.

 

Bis zum nächsten mal und bis dahin allen gute Hände !!

>Euer robertosi92

 

 

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/beliebt/
Hand der Woche – Ace Jack suit... In der neusten Pokerhandanalyse der Woche geht es um Ass-Bube suited ( ...
Mehr