javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

shootingstars blog

shootingstars blog
Send PM
/Jun/2010

BG- Urteil: Poker ein Glücksspiel?

Von: shootingstars @ 11:35 (CEST) / 11 / Kommentar ( 19 )


Eigentlich war ich gerade an einem ganz anderen Blog, aber dieser Schlag aus fast heiterem Himmel veranlasst natürlich ein paar Sachen ins rechte Licht zu rücken.
  Es ist frustrierend, deprimierend und einfach unglaublich was das sich 4 Herren, die sich als Bundesrichter bezeichnen erlaubt haben. Damit meine ich nicht in erster Linie den Entscheid, aber die Art und Weise.  Keine Karenzfrist, einfach nichts. Sogar beim Rauchverbot gab es ja cirka eineinhalb Jahre Zeit etwas zu unternehmen. Von heute auf morgen sind rund 1000 Arbeitsstellen von hauptsächlich ganz jungen Menschen aufgelöst worden. Junge Unternehmer die zig- Tausende von Franken investiert haben, verlieren fast alles auf einen Schlag.
  Wer daran die Schuld trägt, wer weiss, vielleicht finden wir es noch raus. War es die ESBK, die aufgrund falscher Tatsachen das Pokerspiel zu früh als Geschicklichkeitsspiel (was es definitiv ist) tituliert hat, war es das Gericht, das keine Ahnung von der Materie hat, oder eventuell wir alle, da wir uns zu sicher fühlten und nichts auf die Beine gestellt haben? Jetzt gerade ist dies egal, gehen wir mal zu den Fakten.
  Am 20. Mai hat des Schweizer Bundesgericht entschieden, das Poker in der Schweiz wieder dem Glücksspiel zuzuordnen sei und ab sofort nur noch im Casino gespielt werden darf! Keine (Gnaden-) Frist für die über 100 Pokerclubs, einfach von heute auf morgen Schluss.
  Wer das 18-seitige Dokument lesen möchte, kann es gerne hier machen (http://www.pokeraction.ch/fileadmin/images/ESBK_Turniere/Wichtige_Dateien/Bundesgericht-Urteil_20Mai.pdf).
Was ich davon denke, ich glaub das muss man nicht erraten.
  Ebenfalls hat die ESBK, die damals Poker ausserhalb des Casinos unter gewissen Umständen erlaubt hat, hier eine Stellungsname abgegeben (http://www.news.admin.ch/dokumentation/00002/00015/?lang=de&msg-id=33397). Ich will hier keine Gerüchte oder sonstige Hoffnungen verbreiten, ich will einfach zu paar Punkten Stellung nehmen, da viele Spieler dies von PokerAction.ch und eventuell von mir erwarten.  
Turniere in der CH:

Jeder der in der Schweiz ab sofort noch Turniere veranstaltet, macht dies auf eigenes Risiko. Der BG- Entscheid ist ab sofort gültig und die ESBK verschickt momentan eingeschriebene Briefe, in denen die von der ESBK ausgestellten Genehmigungen widerrufen werden. Poker gibt es vorderhand nur noch in den Casinos, da stellt sich zwangsläufig auch die Frage, können die Casinos auch unsere Bedürfnisse stillen? Es gibt ja doch etwa 50‘000 Spieler, die regelmässig live Poker spielen, oder werden wir durch dieses Urteil in die Illegalität oder ins Ausland gezwungen? Oder können wir nur noch Online spielen? Lassen wir uns überraschen, versprochen haben sie es ja, was zu unternehmen.
  Swiss Poker Masters (SPM) 2010 (13.-21. August 2010, Zürich)- www.swisspokermasters.ch :

 

 

  Das Projekt Swiss Poker Masters ist momentan auf Eis gelegt, es wird voraussichtlich auch für dieses Jahr abgesagt. Wir sind momentan an der Abklärung ob es noch Chancen gibt, aber es ist kaum ein 1-Outer. Da die ganze Planung (Raum, Personal, Werbung etc.) doch einiges an Zeit in Anspruch nimmt, kann man ein Poker Masters nicht kurzfristig auf die Beine stellen, ich gehe davon aus, dass wir nächste Woche endgültig entscheiden. Eine kleine Möglichkeit wäre noch die Verlegung des Austragungsortes, zum Beispiel nach Österreich.
  Swiss Poker Master Tour Finale (SPMT) 2010 – 15. August 2010 – www.swisspokermasters.ch :

 

 

 

Total 50 Spieler haben sich für das Tourfinale qualifiziert. Es ist ein Finalevent ohne zusätzlichen Einsatz. Das erspielte Preisgeld und das EPT Package ist nicht in Gefahr, das Turnier wird definitiv durchgeführt, wann und wo ist aber gerade noch unklar. Die betreffenden Spieler bekommen alle noch ein Mail und werden informiert.
  Unsere Webseite www.PokerAction.ch :

 

 

 

 

Die grösste Pokerinformationswebseite der Schweiz (www.PokerAction.ch) läuft ganz normal weiter, es wird sicher auch die eine oder andere Änderung intern geben, aber wir versuchen weiterhin den Informationsfluss aufrecht und euch auf dem laufenden zu erhalten. Hauptthema in den nächsten Wochen neben der Entwicklung hier in der Schweiz ist sicher die WSOP.
  Swiss Poker Tournament Ranking (SR) :

 

 

 

 

Alle Turniere die bis gestern Abend (2. Juni) als SR- Events durchgeführt wurden, werden noch gewertet. Ab heute wird das SR für Events ausserhalb der Casinos eingefroren. Die SR Turniere jeden Freitag im Casino Bregenz werden bis auf weiteres noch gewertet (zumindest für diesen Monat Juni). Ein zwei zusätzliche Ideen sind wir gerade noch am prüfen.
  Das SR- Finalturnier 2011:

Bitte versteht uns, dass wir zum heutigen Zeitpunkt noch nicht viel betreffend dem SR- Finalturnier 2011 sagen können. Aber das von den Veranstaltern für euch einbezahlte Geld ist auf einem separaten Konto und nicht in Gefahr. Es wird ein Finale geben, wann und wo werden wir euch mitteilen.
  Casino Bregenz:

 

 

Das Casino Bregenz hat uns und die Veranstalter ausserhalb der CH- Casinos immer unterstützt und nie versucht was gegen uns zu machen, im Gegenteil, sie waren sogar immer wieder zahlreich an den SR- Events vertreten. Das Freitagsturnier, ein €300 Freezeout zählt weiterhin noch für das Swiss Ranking (zumindest für den Monat Juni). Wenn Ihr unter professioneller Turnierleitung in einem schönen Casino ein SR Pokerturnier spielen wollt, kann ich es euch nur empfehlen.
  Weiteres Vorgehen:

Ich denke die meisten Chancen haben wir auf der politischen Schiene was für die Legalisierung des Pokerspiels in der Schweiz zu machen. Eventuell dauert es ein bisschen länger, aber wie Ihr bald sehen werdet, funktioniert das sogar in Deutschland. Die Presse haben wir ja auf unserer Seite und es ist ja bereits ein kleiner Wirtschaftszweig entstanden.
  Auf Facebook gibt es bereits eine Gruppe „Pokern fürs Schweizer Volk“, dort wird über alles diskutiert.
  Ich kann nur sagen, Kopf hoch und nach vorne schauen, auch wenn man momentan in eine düstere Nebelwand guckt. Poker in Europa hat einen gewaltigen Dämpfer bekommen und noch schlimmer, es gibt eine kleine handvoll Leute, die sich sogar noch darüber freuen. Sehr schade.
    Euer Rino   PS. Anregungen und Ideen sind herzlich willkommen!

 

Hier übrigens noch ein Top Kommentar von Constantin Seibt vom Tages Anzeiger:
www.tagesanzeiger.ch/meinungen/dossier/kolumnen--kommentare/Poker-ist-eine-Kunst-kein-Glueck/story/17808926

 

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/beliebt/
Hand der Woche – Ace Jack suit... In der neusten Pokerhandanalyse der Woche geht es um Ass-Bube suited ( ...
Mehr