javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

shootingstars blog

shootingstars blog
Send PM
/Jan/2009

Rumgedonke in Schenefeld und Megatalent

Von: shootingstars @ 20:13 (CET) / 19113 / Kommentar ( 87 )

Zuallerst möchte ich meinen guten Freund Maximilian Gamper beim Megatalentcontest von Radio Hamburg unterstützen und bitte euch hiermit auf folgenden Link zu klicken und Max mit 5 Sternen zu bewerten. (Auf den 5. Stern klicken) Wer ihn singen hört wird eh merken dass 5 Sterne eigentlich noch zu wenig sind. Dankeschön!

http://www.radiohamburg.de/index.html?webseiteID=1551&fotostoryID=66838&fsbid=122114

Zum Business:

In den letzten Tagen stand die Pokerolymp Open 4 auf dem Speiseplan und da ich mich in Schenefeld immer wohl fühle und man nett behandelt wird, konnte ich es natürlich nicht lassen zu meiner Wirkungsstätte, in dem ich vor 4 Jahren zum ersten mal Limit 5/10 gespiel habe, zurückzukehren und am 800€er, sowie am 1500€ Mainevent teilzunehmen.

 Wie immer war alles gut organisiert, das Personal freundlich und das Essen gut, aber aufgrund akut schlechter Karten und wahrscheinlich schlechten Entscheidungen konnte ich in keinem der beiden Turniere erfolgreich abschliessen. Im 800€ Turnier bekomme ich anfangs einen recht schwierigen Tisch (was für Schenefeld eigentlich ungewöhnlich ist) mit 3 guten "Youngstern" und Jan von Halle rechts von mir und Alex Jalali links von mir. Die ersten 4 Levels habe ich extrem tight gespielt, da ich einfach keine Spots finden konnte (oder übersehen habe) und mich so etwas aus dem Geschehen rausgehalten habe. In einer Hand raise ich aus dem Hijack und der Smallblind callt. Flop und er check-callt meine 1/2 Pot Bet. Der Turn ist eine weitere und wir beide checken. Der River bringt die und er checkt wieder zu mir. Nun ist dieser Spieler jemand, der niemals "tricky" versuchen würde mit einer Strasse oder Full House von mir einen Bluff zu inducen und ziemlich straight-forward spielt. Jedenfalls spiele ich recht groß an (ca. 3/4 Pot) wobei der halbe Pot wahrscheinlich auch gereicht hätte. Er denkt kurz nach und callt mit . Wow...Respekt. Wahrscheinlich war ich nach dieser Hand etwas "angestochen" und reraise ca. 2 Orbits später mit 15BB und 95o gegen einen Raise von Jan Collado Allin. Er callt mit QJs, gewinnt und ich bin draussen.

 Im Mainevent hingegen konnte ich einen guten Start hinlegen und war schnell auf 24,000 Chips (10,000 Start), nachdem ich nach wilder Preflopaction (bei der ich wohl hätte folden sollen/können/müssen) mit Toppair und Flushdraw slowplaye und "Exameter" seinen kompletten Stack mit gegen mich verblufft. und Florian Langmann etwas zu oft einen Move versucht hat, aber ich ausnahmsweise immer die passenden Hände hatte. An meinem neuen Tisch, wo ich auf dem ungeliebten Seat 1 Platz nehmen musste saß ich dann rechts von Jan Collado und einigen anderen guten jungen Spielern. Obwohl 2 meiner Bluffs gecatcht wurden und ich nie wirklich getroffen habe konnte ich meinen Stack immer bei konstanten 20,000 - 25,000 halten.
In einer Hand raised dann ein junger Spieler mit einem Stack von ca 16,000, der von Flo Langmann gestaked worden ist, UTG+1 auf 840 und ich 3bette ihn auf dem Button mit auf 2200. Nach etwas überlegen callt er und wir sehen einen Flop. Er donkt 3,500 in den Pot und aus irgendeinem Grund sehe ich bei ihm Schwäche und bilde mir ein, dass er auf einen Allin wegwirft. In seiner Range habe ich eher ein Medium paar gesehen, mit dem er versucht durch seine "Testbet" rauszufinden wo er steht und dann auf Gegenwehr folden würde... alleine aus dem Grund weil er gestaked worden ist und deswegen evtl. etwas scared money ist. Leider war der Read falsch und er callt nach ca. 3 Minuten Überlegen mit , Overcards und Flushdraw. Ich verpasse meine 4 Outs und bin draussen.

Natürlich liegt man mit seinen Reads auch mal daneben und auch der Instinkt ist nich immer perfekt, aber in solchen Situationen kann ich in vielen Fällen einen saftigen Pot einsammeln und mir ein "starkes" Image aufbauen, was Leute noch mehr dazu veranlasst weniger oder schlechter gegen mich spielen zu wollen.

Ab nächster Woche bin ich mit meiner Freundin für 2 Wochen auf den Malediven und werde da wohl den schönsten Urlaubs meines Lebens verbringen. Zumindest stell ich ihn mir so vor, man weiss ja nie was kommt.

gl

Sebastian

P.S: und bitte an Max denken :)

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner