javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

shootingstars blog

shootingstars blog
Send PM
/Aug/2008

... was so alles passiert ist - Teil I

Von: shootingstars @ 17:29 (CEST) / 190 / Kommentar ( 149 )

Hallo liebe Leser,

ich hatte ja in meinem letzten Blog (vor ewigen Zeiten) versprochen, alle Hände die ich im Main Event spiele zu dokumentieren...  Allzu viele sind es dann nicht geworden, doch der Reihe nach. Alle Spieler an meinem Tisch sind mir unbekannt - was eine Seltenheit bei der WSOP ist, meist trifft man doch auf mindestens einen Spieler der einem bekannt ist. Auf Platz eins sitzt ein Franzose der noch kurzfristig von seinem Sponsor mit Aufklebern und Mütze versorgt wird und später eine gewichtige Rolle in meinem Main Event einnehmen wird...

Ich bin mit meiner alten Turnierstrategie am Start, erstmal abwarten und durchaus einen Viertelstack zum gamblen abstellen. Startingstack beim ME sind 20k, Blinds fangen bei 50/100 an und die Levels dauern 2 Stunden.

1. Hand - Muss so die 4. oder 5. am Tisch gewesen sein, ich limpe als zweiter Limper mit , SB füllt auf. Board wird durchgecheckt Die getroffene 8 des SB sind die Nuts und weiter gehts...

2. Hand - Ich limpe UTG mit , alle haben Angst und folden bis zu den Blinds, SB füllt auf, BB checked - Flop , ich bette 3/4 Pott und beide folden.

3. Hand - ich calle ein EP Raise vom Cutoff mit Flop kommt - der Raiser bettet 1500 in den ca. 900er Pott, also hat er was zu verteidigen - ich nicht, deswegen fold...

4. Hand - Ein Limper, SB called, ich checke im BB mit , der Flop ist tatsächlich einer, - SB checked, ich bette 2/3 Pott und beide folden.

5. Hand - 3 Limper, ich fülle den SB mit auf - Flop kommt , checked around, Turn ist - mittlerweile habe ich schon einige Hände am Tisch gesehen und weiß ziemlich genau wie alle in dieser Turnierphase spielen, also bette ich mein Paar. Ein Pocketpair oder gar ein Jack, wenn nicht gerade in erster Position, hätte an diesem Tisch den Flop gebettet. Alle folden brav - so soll es sein

6. Hand - ich raise aus MP mit , der sehr aktive und agressive Spieler im BB reraised mich von 300 auf 1025. Ich calle, er bettet 1625 auf den Flop, ich reraise auf 4100, er folded instantly.

7. Hand - MP Spieler raised auf 250 (Blinds sind übrigens immer noch 50/100), ich reraise vom Button auf 900 mit und er folded... Spannend wird´s später...

Jetzt kam die Pause und Zeit den Tisch Revue passieren zu lassen - insgesamt war der Tisch ultratight, was nicht unüblich ist im ersten Level eines Deep Stack Turniers. Alles Spieler haben sich mehr oder weniger bei Ihrem Startstack gehalten - mir ist soweit auch kein besonders gefährlicher Gegner aufgefallen.

Direkt in der ersten Hand nach der Pause finde ich UTG - also die Nuts ... Ich raise auf 625, der Franzose called vom Button - die Blinds folden. Der Flop kommt - OESD geflopped, mal schauen was passiert. Ich wollte hier den Pott nicht durch ein Contibet aufbauen, da ich bei einem Pottbet gegen ein Raise von meiner Hand trennen muss. Der Franzose bettet nun 800 - was sehr stark aussah, ich dachte mir "wenn Du triffst dann gibt es hier höchstwahrscheinlich einen schönen Payout" und calle. Die Turnkarte ist Gold, der gibt mir die Nuts und den Draw zum Royal Flush. Ich checke wieder um meinen Gegner checkraisen zu können  - dies mache ich aus folgendem Grund : falls mein Gegner wirklich so stark ist wie ich ihn eingeschätzt habe, dann mache ich Ihm den Draw z.B. mit seinem Set zum Full entsprechend teuer. Wenn ich bette kommt er mit einem Call günstiger zum River. In einer späten/anderen Turniersituation spiele ich bestimmt die ganze Hand anders. Mein französischer Freund bettet nun 2.000 in den Pott von ca. 3.300 und ich checkraise All-In mit ca. 15.600 - er überlegt keine 30 Sekunden und bezahlt dann sein All-In. Ich gebe zu, als er überlegte habe ich Ihn zum Call gereizt indem ich ein paar Mal geschluckt habe und "aus Versehen" mit meiner linken Hand einen meiner Chipstacks umgestoßen habe. Also bin ich auch selbst daran Schuld als am River ein meinem Gegner mit ein Fullhouse beschert. 

 

Was bleibt nun zu dieser Hand zu sagen ? Für mich wäre seine Hand in der umgekehrten Situation ein 10sec. Fold...

1. Welche Hand gebe ich meinem Gegner ? Top 2 Pair ist sicher eine Bombe, aber wenn ich gegen einen soliden Spieler spiele der UTG raised, einen high Flop called und auf ein Board von All-In checkraised ? Bei dem wichtigsten Turnierevent des Jahres in Level 2 ? Nuts muss er mir nicht geben, aber ein Set oder eventuell waren nicht unwahrscheinlich...

2. Wenn er hier foldet dann bleiben im noch ca. 75% seines Startstacks, was in Level 2 noch sehr komfortabel ist.

Ein paar Hände später buste ich mit auf einem Board gegen

Insgesamt ging damit eine äußerst enttäuschende World Series zu Ende - zwei Omaha Events gebubbled und in drei weiteren Events als massiver Favorite gerivered. Zum Glück habe ich meine schlechte Form rechtzeitig zu spüren bekommen und insgesamt nur 8 Events gespielt. Ein paar Tage später  dann habe ich einen neuen Anlauf genommen und mich für ein vermeintlich leichtes WPT Satellite angemeldet... Am Tisch angekommen wurde ich jedoch eingekesselt zwischen den Oranjes Marcel Luske und Thierry van den Berg eines besseren belehrt. Die WPT Satellites haben immer sehr spät am Abend gestartet und nach einigen Stunden war dies auch den Spielern deutlich anzumerken

Nachdem ich Marcel äußerst großzügig aufgedoppelt habe, konnte ich Ihm ein paar Hände später dann seine (und meine bis dahin geliehenen) Chips endgültig abnehmen. Thierry und ich konnten dann so gegen 6 Uhr morgens endlich unser WPT Ticket in Empfang nehmen - für mich sollte es meine erste WPT überhaupt werden...

So, der Blog wird jetzt schon wieder deutlich zu lang - alles weitere folgt dann in Teil II...

Bitte entschuldigt dieses doch deutlich verspätete Update, aber ich habe einfach bisher keine Zeit und/oder Muße dafür gefunden - Euer Ben  

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner