javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

shootingstars blog

shootingstars blog
Send PM
/Nov/2008

Wr. Neustadt

Von: shootingstars @ 07:42 (CET) / 6930 / Kommentar ( 66 )

Nach Jan und George möchte nun auch ich über meine Eindrücke übers Turnier letzte Woche im Poker Royale berichten. Seit meinem letzten Blog habe ich online ganz gut gewonnen und war dementsprechend guter Dinge und zuversichtlich für das Turnier. Meine Anreise aus Wien verlief problemlos, wenn man von dem Radar das ich in der 80er Zone mit ca 150 mitgenommen habe mal absieht. 1x Lächeln für die Kamera bitte! Im Resort wurde ich auch gleich von Henning begrüsst, das restliche Team sollte erst später am Abend eintreffen. Am nächsten Tag gab es noch ein kurzes Fotoshooting und dann konnte es endlich losgehn. Leider war die Teilnehmerzahl nicht so hoch wie erwünscht so das nur ca. 40 Spieler am Start waren, was mich aber nicht sonderlich gestört hat. An der Location, den Dealern und der Deep-Stack Struktur gab es nichts auszusetzen und so konnte ich dann auch bald loslegen. Meine Strategie war anfangs sehr loose und extrem agressiv zu spielen um meine Erfahrung beim Deep-Stack Poker in dem viele Turnierspieler ihre Schwächen haben voll auszuspielen. Ich war auch sehr schnell in einigen grossen Pots involviert so auch in der bereits von Jan geschilderten Hand in der ich mit UTG für 100 limpe vom Button geraist werde. Jan macht 1200 aus dem BB. Ich bezahle was in Position und mit 50k Stacks wohl profitabel ist - Seine Hand ist klar definiert und er hat keine Ahnung was ich habe. Flop kommt Jan spielt 1700 an ich raise auf 5500. Wenn Jan AK hält muss er jetzt folden selbst bei einem Overpair wird er kein gutes Gefühl haben und ich bekomme ihn wahrscheinlich später aus der Hand. Jan bezahlt somit hält er wohl Asse,König oder vielleicht Turn kommt Ks wonach ich die Hand aufgebe - da ich nun KK sowie A nicht mehr rausbekomme - und nur mehr runterchecke - River war und Jan gewinnnt mit Drilling Asse. Kurze Zeit später limpe ich wieder UTG, diesmal mit werde vom CO - Mark, ein junger, relativ guter Spieler - geraist und reraise auf 1300. Er bezahlt, der Flop gibt mir einen Flushdraw: ich spiele 1800, er bezahlt. Turn kommt womit ich jetzt auch einen straight draw habe ich spiele nochmal an, 5000 er bezahlt wieder. River verbessert mich leider nicht und es geht check-check er zeigt AK. Die Hand war schade da ich falls ich am River getroffen hätte sicher nochmal 10-15k von ihm bekommen hätte aber gut, man kann nicht immer gewinnen :). Ich spiele in der Folge etwas weniger Hände und hoffe von meinem agressiven Image zu profitieren wenn ich mal etwas treffe doch leider bekomme ich auf die 3xAA und 1xQQ die ich in den nächsten Stunden bekomme keine nennenswerte Action. Mein Chipcount schwankt so um die 40k, es kommt aber kaum zu Showdowns. Im letzten Level des Tages bekommen wir einen neuen Spieler am Tisch, es ist Ivo Donev mit dem ich schon 1,2x das Vergnügen hatte. In der 1.Hand die er spielt reraise ich ihn gleich mit , er schmeisst weg. die nächste Hand eröffnet er wieder, Jan reraist ich habe am Button und reraise nochmals. Ivo schmeisst weg doch Jan pusht All-In! Das können eigentlich nur Asse oder Könige sein somit fällt es mir auch nicht schwer die Hand gleich zu folden. 3 Hände später eröffnet Ivo zum 3.mal und ich habe ich reraise und er bezahlt. Flop kommt ich spiele Hälfte Pot an und Ivo gibt mir leider keine Action. Danach bin ich auf 50-60k und verliere einige Hände in denen ich z.b. auf mein gegen Jans All-In folden muss oder mit Top Pair floppe und von einem tighten Spieler Action bekomme und auch diese Hand in der Folge aufgebe. Mein Stack ist nun auf 30k geschrumpft, Blinds sind 300-600 mit 50 Ante. Ivo raist aus late position auf 1800 ich bezahle aus dem SB mit flop kommt check-check turn ist die ich spiele 2000 an Ivo raist auf 9000 was für mich überhaupt keinen Sinn ergab da er sowohl Flushdraws als auch 2Pair,Set auf dem Flop angespielt hätte, bleibt eigentlich nur mehr das als semi-bluff. Da ich mich relativ sicher bin was er hat entscheide ich mich dazu meine Hand nicht All-in zu pushen sondern nur zu bezahlen um erstmal den River abzuwarten. es kommt eine Blank, ich checke Ivo setzt mich um meine letzten 20k all-in und ich bezahle. Er zeigt - SHIP IT! Jetzt bin ich wieder auf über 60k und wieder gut im Turnier dabei. In der vorletzten Hand des Tages raist UTG und wird von Mark bezahlt ich bezahle aus dem BB mit Flop kommt recht nett: alle checken. Turn ist ich checke nochmal und wieder wird herumgecheckt river jetzt spiele ich 7k an und hoffe von einer Dame gecallt zu werden. UTG folded nach langem lamentieren doch dann raist mich Mark auf 25k! Ich mache den Call wohl mehr aus Frustration denn eigentlich hätte ich hier auch wegschmeissen können und bekomme auch prompt gezeigt, tja - thats poker! Den Tag beende ich mit 33k was natürlich weit unterm Average ist. Am zweiten Tag komme ich nicht wirklich viel zum spielen, da die Blinds natürlich auch immer höher werden. Ich kann kurzzeitig auf 60k verdoppeln nachdem ich gegen einen Late-Position Raiser pushe und von bezahlt werde - meine Hand hält. kurze Zeit später raise ich aus late Position auf 5k (blinds sind 1k/2k mit 200 ante) werde auf 15k reraist - der Spieler wirkte nicht sonderlich stark also pushte ich All-In. Mein Read war korrekt, doch er entscheid sich dazu mit zu bezahlen und ich war draussen :( Alles in allem aber trotzdem ein schönes Erlebnis und hat mich sehr gefreut mit dem Shooting Stars Team mal gemeinsam etwas zu unternehmen. Schade das es von uns keiner auf den Final Table geschafft hat, aber beim nächsten Mal bestimmt! :)

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner