javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

Skys Blog

Hier geht es um Themen den den sky4u2 beschäftigen
Von: sky4u2
Send PM
/Mär/2015

Blitz-BRM Challenge #1

Von: sky4u2 @ 17:06 (CET) / 632 / Kommentar ( 5 )

Angefixt durch die Idee von Oliver N76 und dem Umstand, dass mir nochmal das Blitz-BRM Tutorial der Pokerstrategen in die Hände gefallen ist, wage ich mich dieser Challenge zu stellen

Es lief in letzter Zeit nicht gut bei mir (nicht unbedingt Varianz bedingt) und ich bin nicht bereit derzeit um größere Beträge zu spielen. Gerade an meinem mentalen Spiel muss ich dringend arbeiten und habe mir auch dazu nochmal den Klassiker "The Mental Game of Poker" von Jared Tendler reingezogen um mich besser darauf vorzubereiten was jetzt kommen wird und um eine mentale Handhistory zu führen. Alle die das Buch kennen, wissen was ich meine.

Kurz nochmal zur Challenge: Ziel ist es aus 150$ mit aggressiven shots auf 1000$ zu kommen. Während man die 1000$ mit konservativen BRM zu 99% erreicht, liegt hier die Erfolgschance nur bei ca. 76%, so die Strategen.

Man spielt:

NL5: 0$-100$

NL10: 100$ – 150$

NL25: 150$ – 275$

NL50: 275$ – 575$

NL100: 575$ – 1000$

Wie man die Übergänge handhabt kann man dann im Video der Strategen sehen. Hier mal die Checkliste die man einen dazu an die Hand gibt:

1. Du bist kein Anfänger: Nö, sollte passen

2. Du bist bereit an deinem Spiel zu arbeiten : Immer

3. Du kannst die investierten 150$ entbehren: Peanuts

4. Du hast keine psychologischen Probleme mit dem Auf- und Absteigen von Limits: Hier wird es eng…

…und das ist auch der Grund warum ich mich dieser Challenge stelle. In der Vergangenheit hatte ich damit massive Probleme. Ich möchte hier meinen mentalen Muskel trainieren und mich damit bewusst außerhalb meiner Komfortzone begeben.

Mein Problem war so oft in der Vergangenheit, dass ich die Übergänge zum nächsten Limit nicht gemeistert habe, auch wenn ich mir 4-5 Stacks des neuen Limits als Puffer erspielt habe. Entweder war ich Scared-Money oder von dem Vorhaben beseelt auf dem nächsthöheren Limit alle direkt mal über den Haufen rennen zu wollen. Das ist nie gut ausgegangen und ich habe versucht auf dem neuen Limit meine Loosings wieder hereinzuholen, was jedes mal in einer TILT!-Session endete und das Money von einem Monat hochgrinden verzockt habe… und am Ende vom Lied musste ich doch wieder zurück aufs alte Limit. Aber anstelle von einigen Händen bis ich wieder am Übergang war, durfte ich mich wieder tagelang oder wochenlang hochgrinden.Das Ganze hat mich dann immer von einem dauerhaften Aufstieg der Limits jenseits von NL50 abgehalten.

Somit kann und werde ich die Challenge nicht ohne Unterstützung bestreiten. Das wäre wie gambeln mit der TILT!-Gefahr und ich habe keine Lust mit einem Messer zu einer Schießerei zu gehen   Deshalb wir ganz schnell die TILT!-Breaker Software installiert und dieser kontrolliert mein Spiel. Hier stelle ich jeweils vor der Session ein, wann er mich rausholen muss aufgrund der BRM-vorgaben (für Abstieg und Aufstieg). Bei einem Aufstieg nur kurz um das weitere Spiel zu planen, beim Abstieg länger um dem TILT!-Monster zu entgehen. Zusätzlich läuft auch der Timer der mich wie immer nach 60 Minuten zu einer Zwangspause verdonnert – egal wie es gerade läuft

Was kann passieren: Keine Ahnung, da bin ich jetzt selbst auch gespannt. Aber diese Challenge mache ich auch im der Pokerlangeweile die derzeit ein wenig verspüre entgegenzutreten und mich zu motivieren besser zu werden in den Bereichen wo ich mich –wenn überhaupt – kaum verbessert habe. Es kann sogar sein, dass ich den Arsch überhaupt nicht aus den Mini-Micros hochbekomme, da ich nach wie vor (sieht man mal von NL2 ab) nicht so ganz klar komme mit der Spielweise auf den unteren Limits. Meine Edge war immer schon größer auf NL50 und Cashgame Live mit NL400 komme ich gut klar(wenn auch nicht die letzten Wochen). Einen Bankroll crash werde ich nicht hinlegen. Ich würde gerne das ganze via Twitch streamen, aber da ich hier JWD wohne und schnelles Internet in meiner Region nicht zur Verfügung steht, geht das leider nicht. Aber ich werde hier von Zeit zu Zeit meine Erfahrungen posten. Einen Zeitplan wie lange das hier gehen soll habe ich nicht. Ich bin berufstätig und komme nur in meiner Freizeit zum Spielen und es kommt immer mal wieder vor das ich tagelang überhaupt nicht spielen kann.

Ich wünsche mir dann zum Schluss selber gutes Gelingen

Der Sky

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/Top Promotions/
Beginners Bankroll Beginners Bankroll Noch nie eine Einzahlung getätigt? Baue dir deine eigene Poker Bankroll auf! Zeige Details
/beliebt/
Kostenlose WCOOP-Tickets Die World Championship of Online Poker ist eines der lukrativsten Turn ...
Mehr