javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

Skys Blog

Hier geht es um Themen den den sky4u2 beschäftigen
Von: sky4u2
Send PM

...oder ist Fortuna einfach nur eine kleine Bi... Die Frage stelle ich mir gerade. Keine Sorge, das soll kein Stars-ist-rigged-Blog werden – im Gegenteil.  Weder Stars noch andere Pokerseiten sind rigged – wäre auch ziemlich dumm die Lizenz zum Gelddrucken aufs Spiel zu setzen.

Fangen wir von vorne an: Wir haben den Wonnemonat Mai und ich wurde das Gefühl nicht los, dass mir auch diesem Jahr wieder die Sonne aus dem Ar… scheint. Laufe ich doch diesen Monat mal gerade eben 20 Stacks über EV. BTW: Nein, das ist mir nicht peinlich. Aber so sicher wie das Amen in der Kirche, sucht die Varianz immer nach einem Ausgleich. Aber muss es den immer so knüppeldick auf einmal kommen? Da habe ich es doch mal gerade so eben geschafft, in 3 Sessions die orange Linie auf nur noch knappe 5 Stacks über EV zu prügeln. Alles war da dabei, ein Potpourri der guten Laune: So ziemlich jeden Coin Flip verloren, Gerifferte Straight gegen mein Set, Runner-Runner Flush, geriffertes Set gegen mein Toptwo … ach was war es herrlich - hab mich fast totgelacht. Aber was sag ich? - Ihr kennt das.

Hey, never mind! Mit 6BB/100 ist doch die Welt in Ordnung… aber das Gras ist immer Grüner auf der anderen Seite… besonders wenn man sich Graphen von vor 3 Tagen anschaut *heul* Und ausserdem… mein Geld hab ich immer zur richtigen Zeit in die Mitte bekommen. So what?

So what…? Ja! -  könnte ich mir sagen. Aber da gibt’s das kleine Männchen im Hinterkopf, manche nennen es TILT! den ich zum Glück in solchen Situationen im Griff habe (war ein harter Weg) und mich schlauerweise zu einem "Instand Quit" für heute genötigt hat. Mir kann niemand sagen, dass er noch sein A-Game spielt nach solchen Sessions… auch wenn man alles richtig gemacht hat. Nein, ich will auf etwas ganz anders hinaus und muss mich an einen der vielen Video-Blogs vom Guten xflixx erinnern. Sinngemäß hat er mal gesagt: Who cares about the orange line?! Und ich denke mal, da hat er Recht. Also was ist die Lösung: "Run It Twice" anmachen und damit versuchen die Varianz etwas auszublenden?  Im positiven wie im negativen Sinne?! Ich glaube die mass grinder  jenseits der NL100 lieben es gerade zu mit der EV-Linie zu kuscheln. Aber mag ich es auch? Macht es Sinn wenn mach doch quasi immer "drüber läuft"? Es war eigentlich immer mehr "Himmelhoch jauchzend" als zu Tode betrübt angesagt. Hatte ich diesen Swing einfach mal nötig um zu merken das die richtige Entscheidung zu jedem Zeitpunkt wichtiger ist als das Ergebnis? Und bin ich bereit es auch in einem solchen Ausmaß zu akzeptieren wenn alles was ich getan habe richtig war? War dann über EV zu laufen falsch? Packe ich hier gerad nur den Philosophen aus oder stelle ich mich nur in der Schlange der "Mimimi-Whiner" an?

Ich merke wie ich mich in ein Labyrinth von Fragen navigiere um heute noch eine Antwort zu finden. Eines ist mal klar: Das hier ist mal jammern auf ganz hohem Niveau. Und überhaupt… wo ist der rote Faden….. Da ist er! Also, was meint Ihr: Run It twice an ab sofort? Ever, ever, ever?

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/beliebt/
Hand der Woche – Pocket Tens a... In der neusten Pokerhandanalyse der Woche geht es um Zehnen am Button. ...
Mehr