javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

team-de blog

team-de blog
Von: team-de
Send PM
/Apr/2009

Auf in ein neues Abenteuer!

Von: team-de @ 19:09 (CEST) / 600 / Kommentar ( 93 )

Dieser Blog sollte eigentlich am Freitag veröffentlicht werden. Leider war ich in meinem Motel bisher internetlos. Just in diesem Moment sitze ich im STARBUCKS im Tropicana Hotel & Casino, um endlich diesen Blog online zu stellen (und mich für das Sunday Warm-up zu registrieren!). In ca. 30 Minuten komme ich hier auf mein Zimmer ... Ich hoffe, da gibt es Internet, lol ...
Also stellt euch einfach vor, es wäre Freitag und ihr lest diesen Blogeintrag ...

Hallo,

willkommen zu einer etwas längeren Blogreihe (wenn alles gut geht).
In diesem Moment sitze ich im Flugzeug und steuere gerade auf den amerikanischen Kontinent zu.
Also ich steuere nicht selbst … Ich sitze wie immer eingezwängt in der Economy Class einer Fluggesellschaft … dieses Mal Lufthansa.
Ich hab gerade meinen Laptop auf den Schoß genommen und leider zeigt mir die kleine Batterie auf dem Monitor, dass der Akku meines Arbeitsrechners nur sage und schreibe eine Stunde halten wird.

Also mal sehen, wie weit ich komme mit dem Schreiben.
Auch die ständigen Lautsprecherdurchsagen, das Schreien eines Kleinkindes und das Surren eines Handventilators von einer sehr übergewichtigen (wahrscheinlich amerikanischen) Frau, machen es mir nicht leicht, mich zu konzentrieren.

Egal, ich bin auf dem Weg nach Atlantic City! Yesss!
Bevor ich allerdings genauer darauf eingehe, was ich dort vorhabe, muss ich kurz mal den März für euch rekapitulieren (während ein zweites Baby mit der Schreierei anfängt).

Als allererstes war da die ...

... EPT Dortmund

Wie ich schon in früheren Blog erwähnt habe, hat das Casino Hohensyburg eine ganz besondere Bedeutung für mich. Hier begann letztes Jahr im Januar alles. Ich half bei IntelliPoker am Stand aus und machte mich in Interviews zum Horst, bekam aber den Job, verließ meine damalige Wahlheimat Irland und zog in meine Geburtsstadt Hamburg, um dort ein fester Intelli-Mitarbeiter zu werden. Auch dieses Mal waren wir wieder mit einem Stand und vielen Aufstellern in verschiedenen Sprachen vor Ort. Ich ging meiner Tätigkeit im Bereich Marketing und PR nach, half der Redaktion hier und da mit Fotos und mitgeschriebenen Händen, betreute unsere Qualifikanten, musste viel (sehr viel) mit allen möglichen Leuten reden und wurde sogar von PokerStars.tv (anklicken, um das Video zu sehen) interviewt. Welch Ehre.

Wenn man dieses Video sieht, muss man wissen, dass unser werter Klaus B@nd!t Hausmann und Roy Decker vom "Royal Flush" links und rechts von der Kamera standen und Grimassen schnitten. Es war sehr schwer, sich zu konzentrieren. Aber ich denke, es ist ganz o.k. geworden.


Die Qualifikanten Eike und Christoph mit mir vor unserer neuen IntelliPoker-Wand.


Mit meinen Kollegen Raffaele vom Team IT und Ignacio vom Team ES (und ich mampfe Chips).

Als feststand, dass Sandra Naujoks am Final Table sein sollte, wurde ich nachts um 2 Uhr von Sven Stiel (PokerStars DE) beauftragt, Sandra-Fan-T-Shirts herzustellen. Ugh! Wie sollte ich das bis morgen schaffen?!
Ich saß bis 4 Uhr morgens im Hotelzimmer und entwarf eine schöne Vorder- und eine schöne Rückseite für ein Fan-T-Shirt. Morgens um 8 Uhr stand ich auf, um irgendwo in der Stadt eine Druckerei zu finden, die mir auf die Schnelle 15 T-Shirts drucken konnte. Es dauerte tatsächlich bis 12 Uhr, bis das alles erledigt war. Und ich war sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Zu meiner Erleichterung auch Sven und Sandra.
Ich verteilte die T-Shirts unter den Fans und zog selbst eines an.
Wir wurden viel fotografiert und gefilmt und Sandra hat dann ja auch tatschlich gewonnen. Bestimmt nur wegen meiner T-Shirts! ;-)

Das war also mal wieder ein aufregendes Event. Vielleicht werde ich da nochmal ins Detail gehen. Aber ich hab grad so viel zu berichten.

Poker

Leider nicht viel Neues. Ich habe mich weiter am Cashgame versucht und ich stelle einfach immer wieder fest, dass ich Turnierspieler bin. Es soll einfach nicht sein. Im Poker also Downswing und ich muss wirklich überlegen, mich ausschließlich auf Turniere zu konzentrieren.
Zu Poker später mehr …

Arbeit

Im Büro ist gerade sehr, sehr viel los für mich: viele neue Promotions und Aktionen und die Tatsache, dass ich mich sehr stark mit den Themen Search Marketing Optimization, Newsletter-Erstellung und -Versand, der Erschließung neuer Märkte und allgemeinen Marketing-Themen beschäftigen muss.

Italienisch

Zusätzlich habe ich beschlossen, Italienisch zu lernen. Der Pokermarkt in Italien boomt, ich habe viele italienische (Poker-)Kumpel, ich mag die Sprache und außerdem denke ich, sie liegt mir. Ich habe ein Latinum und Vorkenntnisse in Französisch. Außerdem ist mit Englisch und Deutsch (beides fließend) auch ein guter Grundstein gelegt ... also RAN an den Italienisch-Speck.

Selig

Die Hamburger Band Selig war wieder auf Tour und machte Halt in ihrer Heimatstadt Hamburg. Ich war als Teenie ein Riesenfan und es war absolute Gänsehautstimmung, als ich diese Band nach über zehn Jahren wieder auf der Bühne sah. An sich war alles das Gleiche, nur die Jungs sind älter geworden und ich leider auch (mein Rücken schmerzte höllisch nach all dem Stehen in der wogenden Menge).

Geburtstag

Nach Selig hatte ich ein paar Tage frei, um meinen (oh ja) 30. Geburtstag mit Freunden in Hannover zu feiern. Vorher machte ich allerdings eine kleine Mini-Party bei mir zu Hause. Dave, Nils „peekon“ und Hanno waren auch da. Wir spielten Poker auf meinem schönen, bei AniMazing erstandenen Tisch und tranken ein paar Bierchen. Schön! J
Am 23. dann die Geburstagsfeier wie immer in einem Irish Pub in Hannover. Es waren sehr viele meiner alten Freunde da und ich war superhappy!
Und plötzlich bin ich 30! Auch irgendwie seltsam, aber an sich ist nix anders jetzt.

Nochmal Poker

Nachdem ich mich wieder auf Turniere konzentriert habe, flutscht es wieder! Ich gewann ein 3.000-FPP-Satellite zu einem SCOOP-Event im Wert von $530. Da ich vorhabe, mindestens eines zu spielen, kommen die W$ sehr gelegen. Außerdem habe ich vor, am kommenden Sonntag das Sunday Warm-up zu spielen. In Atlantic City wird es tatsächlich 12:45 Uhr sein (ET-Zeit) und das ist die perfekte Gelegenheit, einmal mitzuspielen. Dafür brauche ich aber nicht einmal auf meine W$ zurückzugreifen, da ich ein Satellite zum Sunday Warm-up für $39 gewinnen konnte. Wenn also alles klappt, seht ihr mich da am Sonntag an den Tischen.

Zeromancer

Letzten Samstag kam wieder eine Band aus den Tiefen des Nirvanas zurück, die mir einmal viel bedeutet hat: Zeromancer aus Norwegen. Ich war ein RiesenfFan, als ich um die 21 war. Also auch fast zehn Jahre her. Und da sind sie wieder ... auch alle etwas älter ... und ich hab wieder Rückenschmerzen. Aber schön war es trotzdem. Ich war dort mit Intelli-Lektorin Miriam und ihrem Freund, während ich in Erinnerungen schwelgte … Ich glaube, sowas passiert öfter, wenn man älter wird, oder?!

  
Die Band heute auf der Bühne und damals 2001 mit mir jungem Ding beim M'era Luna Festival in Hildesheim.

Gestern hatten wir im Büro noch Besuch von Sandra Naujoks und ich danach von meiner Mutter und ihrem Freund. Es war noch unglaublich viel zu tun im Büro, aber ich musste mich halbwegs pünktlich losreißen.
Nach nur wenigen Stunden Schlaf habe ich mich auf den Weg zum Flughafen gemacht. Nach einmal Umsteigen in Frankfurt sitze ich nun seitdem hier im Flieger. Noch zwei Stunden Flug und nur noch 20 Minuten Akku …verdammt!

Atlantic City

So, nun zu meiner Reise! Von meinem schönen Gewinn im Januar habe ich mir eine Reise nach AC gegönnt. Mein Plan ist, meine Livebankroll von €1.000 (ca. $1.300) in die Waagschale zu werfen. Ich will eine Woche lang nichts als Poker spielen und einen Riesenhaufen Liveerfahrung sammeln. Das ist der Plan! Die Hoffnung ist es, meine Reise und alles, was damit zusammenhängt, mit dem Pokern zu finanzieren.
Als ich das letzte Mal in Atlantic City war, machte ich meine ersten Gehversuche mit Live-Cashgame überhaupt. Damals spielte ich FL $2/$4. Tatsächlich verdiente ich mir damit nicht nur eine weitere Nacht im Hotel, sondern auch alles an Verpflegung und die Fahrt. Perfekt!
So soll es diesmal laufen.
Ich werde versuchen, jedes Casino, das Poker anbietet, zu besuchen und sie euch in einem weiteren Cardroom-Crawl vorzustellen! Hauptsächlich geht es mir um Turniere. Aber Cashgame wird auch drankommen. Und nicht nur NLHE, sondern auch Seven Card Stud. Ja, da wage ich mich mal ran.
Ihr dürft also gespannt sein, wie es mir dabei ergeht … lol

Ich schau jetzt erst mal weiter „Marley and me“ hier im Flugzeug …

Bis denn

Christin

 

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner