javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

team-de blog

team-de blog
Von: team-de
Send PM
/Aug/2008

Auf zu neuen Taten!

Von: team-de @ 22:00 (CEST) / 6661 / Kommentar ( 144 )

Nachdem sich nun mein werter Kollege Marius der Leserschaft vorgestellt hat, will ich ihm in nichts nachstehen. Die meisten werden mich wohl durch meine Arbeit bei den IntelliPoker-News kennen. Ich bin seit den ersten Tagen bei IntelliPoker aktiv und über Klaus "13@nd!t" Hausmann zu dem Projekt gekommen.

Zu meiner Person (allen, die jetzt „Och nö, wieder ein oller Lebenslauf“ schreien, rate ich, die beiden kommenden Absätze einfach zu überspringen): Ich bin 28 Jahre alt und glücklicher Familienvater (Brag). Derzeit versuche ich mit voller Kraft, mein inzwischen sehr langes Studium der Mathematik zu beenden (Variance) um dann in die Arbeitswelt (evtl. Beat) übergehen zu können. Pokern ist für mich Hobby und Beruf zugleich.

Ich schreibe mehr über das Spiel, als dass ich es selbst praktiziere. Immer wieder versuchte ich mich aufzuraffen und mein Spiel voranzubringen. Aber die wenige Freizeit und ein chronisches Motivationsproblem nach den ersten Beats und Leaks verhinderten den Werdegang. Ich spiele hier und da und nur zum Spaß, was an sich auch etwas Schönes ist. So „gamble“ ich ausschließlich in den Micros (NL 6-max bis NL100, FL [Stud, Draw, H.O.R.S.E. etc.] bis 1/2 und Turniere bis 50). Marius hat mich jedoch angehauen und angestiftet, mal etwas vernünftiger zu Pokern. Also werde ich nun versuchen von vorn zu beginnen.

Ich will zwei simultane Projekte starten. Das erste nenne ich Projekt „Fullring Fixed-Limit“ und ich werde mit $300 auf.25/5 starten und sehen, wie weit ich komme. Das zweite Projekt („From FPPs to Riches“) soll sich um das Turnierspiel drehen. Genauer gesagt ist es eine persönliche Challenge. Ich werde 100 70-FPP-Satellites spielen und die gewonnenen T$ werde ich in die $4-180er-SnGs investieren. Daraus will ich eine eigene Bankroll aufbauen und es wird sich zeigen, wie das klappt. Auf Fullring-Fixed-Limit freue ich mich besonders, da ich hier nur über sehr wenig Erfahrung verfüge und alle Feinheiten von Grund auf erlernen werde. Turnierspiel ist zwar ebenso ein unbeschriebenes Blatt, aber das mache ich durch das Wissen im NLHE wett. Die meiste Erfahrung habe ich wohl im Bereich 6-max NLHE, was ich jedoch außen vor lassen möchte.

Da ich jede Pokervariante gern spiele, gibt es aber auch sicherlich die ein oder andere Hand aus den Bereichen Stud, Draw oder Omaha, über die ich mal diskutieren werde. Da ich mich in den untersten Limits bewege, kann auch jeder direkt in die Diskussion einsteigen. Aus dem gleichen Grund wird es jedoch auch kein wöchentliches Update geben, wo ich über meine derzeitige Bankroll oder sonstiges berichte. Vielmehr sollen Keyhands, Schwächen oder das Spiel im Allgemeinen diskutiert werden.

Natürlich hoffe ich – trotz des „08/15-Themas“ Micros – auf eine interessierte Leserschaft. Für Anregungen bin ich offen und ich werde versuchen alle Kommentare zu lesen. Wer „dringliche“ Hinweise oder Vorschläge hat, kann mich gern per PM kontaktieren. Last but not least sei noch erwähnt, dass es mit Sicherheit auch ein paar Einblicke in die Arbeitswelt rund um IntelliPoker geben wird.

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/beliebt/
Hand der Woche – Pocket Nines ... In der neusten Pokerhandanalyse der Woche geht es um Pocket Nines am B ...
Mehr