javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

team-de blog

team-de blog
Von: team-de
Send PM
/Dez/2008

Außerplanmäßig - Teil 3

Von: team-de @ 16:53 (CET) / 5985 / Kommentar ( 57 )

Heute Vormittag wurde mir ein Chat zwischen unseren beiden Chef-Strategen Nils und Roy zugetragen, den ich hier gern als Einleitung für meinen dritten Teil verwenden möchte. Hier der wichtigste Auszug:

-

Roy sagt (12:48): Ach übrigens: Kannst Robin mal fragen, was Overcards preflop sind, wenn ich die Hand des Gegners nicht kenne  (Seine KTo-Hand)

Roy sagt (12:48): Er schreibt "Ich habe zwei Overcards und raise preflop"

Roy sagt (12:49): Wahrscheinlich meinte er High-Cards, wobei das ja auch nicht wirklich stimmt

Roy sagt (12:49): Broadway wäre richtig

Roy sagt (12:49): OK, genug geklugscheißt ...

-

So wie ich die Sache sehe, wusste Roy ja trotzdem, was gemeint ist und ich weiß ja auch, dass Roy Klugscheißerei meint und ihm in diesem Moment nur das korrekte Wort fehlte. ;)

Blog Teil 1

Blog Teil 2

Nun komm ich aber zurück zum Turnier und ich steige gleich dort ein, wo ich im ersten Teil aufgehört habe, denn wenig später kam es zu folgender Hand:

[replayer hand=104356]

Die Gelegenheit, hier gleich zwei Shortstacks vom Tisch zu nehmen, war natürlich glänzend und obwohl ich diese Hand verloren habe, kann ich der Sache etwas Positives abgewinnen. Denn wenn ich mit meinen Königen verliere, dann doch bitte gegen die beiden kleinsten Stacks am Tisch. ;)

Die Chips konnte ich mir recht schnell wieder zurückholen, weil meine Trefferquote weiter auf einem guten Level blieb und die Shortstacks bei den hohen Blinds nicht mehr auf gute Karten warten konnten.

[replayer hand=104358]

[replayer hand=104359]

Mittlerweile ging es unaufhaltsam in Richtung Final Table und die Struktur ließ kaum noch Spielraum zu. Mit gut zwei Millionen Chips lag ich bei noch 13 Spielern zwar an dritter Position, aber mit einem M von knapp zehn. An meinem Tisch war ich Chipleader und habe versucht, richtig Druck zu machen, da ich so kurz vor dem Ziel, FT, wohl nur von wirklich starken Händen gecallt wurde.

[replayer hand=104360]

[replayer hand=104361]

Ausgerechnet zur FT-Bubble wurde ich dann an den anderen Tisch gesetzt und plötzlich saß der Chipleader direkt hinter mir.

[replayer hand=104362]

Das passte mir natürlich überhaupt nicht, aber leider blieb dies so für den Rest des Turniers, denn dieser Tisch sollte auch der Finaltisch werden. Dennoch blieb ich meiner Linie treu …

Bei noch sechs Spielern folgte dann eine Schlüsselhand, bei der ich letztlich (leider?) den Schwanz einzog.

[replayer hand=104365]

Im Nachhinein musste ich mich von Marten belehren lassen, dass ein Fold zwar nicht falsch ist, ich hier aber durchaus pushen kann, denn mein Gegner hält hier oft ein Pocketpair und müsste in diesem Fall nach einem Push folden. Das hätte natürlich die ganze Situation dramatisch verändert, denn dann wäre ich deutlicher Chipleader (oder raus) gewesen …

Nur eine Hand später verlor ich einen Coinflip und war plötzlich der Shortstack.

[replayer hand=104366]

Danach verdoppelte ich noch einmal glücklich gegen Pocket-Sechsen …,

[replayer hand=104370]

… um drei Hände später im „Battle of the Blinds“ den Kürzeren zu ziehen.

[replayer hand=104371]

Um kurz nach 2 Uhr in der Nacht war das Spektakel für mich beendet. Platz sechs für $1.676 Preisgeld bei 5.778 Teilnehmern. Klar möchte man mehr, wenn erst der Final Table erreicht ist, aber ich werde den Teufel tun und mich hier irgendwie beschweren oder ärgern, dass es am Ende nicht für den Sieg und die $7.280 gereicht hat. Ich hab auf Sieg gespielt und es hat nicht ganz gereicht …

Den Großteil des Gewinns hab ich dann auch gleich am nächsten Tag ausgecasht, ist ja doch ein schönes Weihnachtsgeld. So, und jetzt guck ich erst einmal ins Forum, da gibt es bestimmt noch ein paar Spieler, die für die Spendenaktion von Der Heiner und HungryEyes42 gestakt werden sollen.

http://www.intellipoker.com/community/forum/showthread.php?t=47465

Ich hoffe, ihr hattet viel Spaß beim Lesen und denkt immer dran, dass niemand perfekt ist und jeder letztlich seine eigenen Entscheidungen am Pokertisch treffen muss. Ich wünsch euch dabei viel Erfolg!

robinse

 

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/beliebt/
Hand der Woche – Pocket Nines ... In der neusten Pokerhandanalyse der Woche geht es um Pocket Nines am B ...
Mehr