javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

team-de blog

team-de blog
Von: team-de
Send PM
/Jul/2008

Leaving Las Vegas

Von: team-de @ 18:42 (CEST) / 9133 / Kommentar ( 130 )

Ich habe die WSOP hinter mir gelassen und bin seit dem 30.6. zurück in „good ol´“ Germany. Vom 01. bis 06.07. habe ich auf der WestSpiel Poker Tour in Bremen gearbeitet und obwohl ich mich noch in einem Jetlag bedingten Dauerhalbschlaf befand, war dieses Event wieder sehr unterhaltsam.

Aber nun im Detail zu meinen Vegas-Erfahrungen. Ich habe diesmal nicht allzu viele Fotos, die ich euch zeigen kann, da ich die meiste Zeit damit beschäftigt war, Videoaufnahmen von den Cowboys (Billy und Baxter Bone) zu machen.

Am 09.06. kam ich aus Berlin (von der WestSpiel Poker Tour) zurück und verbrachte die Nacht ohne Schlaf im Intelli-Büro. Ich hatte ja keine Wohnung mehr, da ich vor Berlin ausgezogen war. Die Nacht verbrachte ich mit Arbeit und Filmgucken. Morgens um 6 Uhr ging dann mein Flieger nach Frankfurt und dann der nächste nach Las Vegas. Aber erst, nachdem ich drei Stunden auf den Abflug warten durfte. Ich hatte beim Warten eine nette alte Dame aus Las Vegas kennengelernt, der ich beim Tragen ihrer schweren Tasche zum anderen Gate half. Sie gab mir später sogar $20 dafür. Meine ersten verdienten Dollar! Zwischen den Wartenden am Flughafen waren unter anderem auch Trond Eidsvig und Claudio Pagano, Lucas Vater. Claudio erkannte mich (immerhin habe ich ihn ja schon in San Remo und in Monte Carlo gesehen) und wir sprachen kurz über Vegas und die Flugsituation.
Es ist unglaublich, wie zermürbend 11,5 Std. Flug sein können, vor allem nach einer dreistündigen Verspätung.  
Ich glaube, ich hab zwei von drei Filmen gesehen und mit Musik in den Ohren geträumt. Geschlafen habe ich nur 2 bis 3 Stunden.
Ürsprünglich war geplant, dass die Cowboys mich vom Flughafen abholen sollten. Vor Abflug informierte ich Baxter und den Kollegen Daniel per SMS, dass ich drei Stunden später kommen würde. Aber als ich ankam, setzte sich mein Flugfluch fort und ich fand niemanden, der auf mich wartete. *schnüff*

Ich irrte etwas herum, tauschte eine paar Euro in Dollar und hoffte, dass die Cowboys gleich auftauchen würden. Als mir bewusst wurde, dass niemand kam, rief ich Baxter an und er erzählte mir, dass Daniel gesagt hätte, ich würde erst nachts kommen. Alles schiefgelaufen!  Also Taxi nehmen.
Ich ging zur Tür nach draußen, um mal die Temperatur zu spüren und dachte, ich würde auf der Stelle in die Knie gehen. Der Pilot hatte im Flieger schon die 39 °C angesagt, aber bevor man diese trockene tödliche Wüstenhitze einmal gespürt hat, kann man sich nicht vorstellen, wie es sich anfühlt. Ich atmete durch die Nase ein und fühlte, wie sich meine Schleimhäute zu einem trockenen Knäul zusammenkräuselten.  Im Laufe des Vegas-Aufenthaltes gewöhnte ich mich an die Hitze und sogar 44 °C waren zum Aushalten. Bei 48 °C ging es mir am letzten Tag allerdings nicht mehr so gut.

Vom Rollfeld aus kann man schon die verrückten Bauten der Las Vegas-Hotels sehen, ich fuhr dann etwas mit dem Taxi am Strip vorbei und war sprachlos. Seit ich elf Jahre alt bin oder so, wollte ich nach Vegas. Und nun war ich hier. Tagsüber ist natürlich alles etwas weniger spektakulär als nachts, aber trotzdem beeindruckend.

Anfang des Jahres war es eine meiner Hauptaufgaben gewesen, ein Haus für Las Vegas zu finden. Es waren dann aber doch zu viele Menschen und zu kleine Häuser und ich fand zwei Gebäude, die recht nah aneinander lagen und einen Vermieter hatten.
Ich hatte schon gehört, dass die Zimmerverteilung nicht so vorgefunden wurde, wie versprochen und dass es daher etwas an Platz mangelte. Ich war im „kleinen“ Haus mit -->

So long

Christin


Welcome to the Fabulous Hansestadt Bremen!
 

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/Top Promotions/
Beginners Bankroll Beginners Bankroll Noch nie eine Einzahlung getätigt? Baue dir deine eigene Poker Bankroll auf! Zeige Details
/beliebt/
Hand der Woche – Ace Jack suit... In der neusten Pokerhandanalyse der Woche geht es um Ass-Bube suited ( ...
Mehr