javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

team-de blog

team-de blog
Von: team-de
Send PM
/Feb/2009

Mal wieder

Von: team-de @ 11:00 (CET) / 7253 / Kommentar ( 70 )

So -  nach langer Abstinenz melde ich mich mal wieder. Was ist bisher passiert? Als Erstes möchte ich mich nochmal zu meinem Blogeintrag zur Varianz äußern. Kaum war der Artikel veröffentlicht, nagte so ein Gefühl in mir, dass ich da irgendwas übersehen hatte. Lange rumüberlegt und dann ist mir der Fehler aufgefallen. Nochmals mit xflixx geredet und da der mit Coaching und anderen Projekten ausgelastet ist, auch mal bei jjacky nachgehakt.

Der hat mir die Lösung gezeigt und demnächst wird der Artikel in korrekter Form zu finden sein. Da sieht man es mal: Drei Mathematiker und schwupps kann man auch schon die Bankroll ausrechnen – immerhin habe ich nun gezeigt, dass die Faustregeln Sinn haben, denn wer hat schon die Nerven (& die Zeit), sich mit soviel „Nerds“ (;)) abzugeben.

Bei den Comments habe ich natürlich deutlich lesen können, dass viele überfordert waren. Dieses Manko werde ich versuchen zu beheben und den Artikel so verfassen, dass ihn jeder verstehen kann.

Nun aber zu handfesten und vor allem pokertechnischen Sachen:

Die Teamliga für Februar neigt sich dem Ende zu und die bankrowla$ rollen ganz gut. Nur kurz zur Auffrischung: Ich habe ein Projekt gestartet, bei dem ich aus FPP eine kleine Bankroll aufbaue. Mit einem Teil davon habe ich das Team für die Low-Division gestaket.

Am Dienstag gab es den HU-Wettbewerb und unser Team hat ganz gut abgeschnitten. Superwetti hat´s leider in der ersten Runde erwischt, aber Wodkavsbaci wurde Zweiter. Und ich hab den Wettbewerb als Dritter beendet. Aber genug der Möchtegern-Brags. Es kam zu einer Hand, die ich ziemlich interessant fand, je länger ich darüber nachgedacht habe:

[replayer hand=107542]

Wenn man die Holecards sieht, ist die Hand weniger spektakulär. Ich habe HIER einen Thread gestartet und würde gern eure Meinung lesen. Nichtssagende Comments oder Belangloses wird gelöscht!

Ich selbst hatte bei meinem Halbfinalmatch eine schöne Partie. Leider habe ich die letzten beiden Keyhands ( gg.   und  mit gg. , beides Preflop-All-ins) verloren und war dann megashort und schnell in Bustoville.

In der ersten Partie hatte ich recht amüsante Rückschläge, die ich aber allesamt überstand und am Ende war´s egal:

[replayer hand=107543]

[replayer hand=107544]

[replayer hand=107545]

Aber bevor ich hier als Heulsuse abgestempelt werde,  breche ich mal die Lanze und zeige, dass auch ich ganz gern die Luckbox auspacke:

[replayer hand=107546]

Das Ganze trug sich beim B-Day-Turnier von PokerToday zu. Ich dachte, ich kann restealen, kokolore$ dachte, es gäbe eine Bounty auf mich und callte natürlich. Poker – ein Spiel mit unvollständigen Informationen! ;)

Am Ende bin ich dann gegen einen 3-Outer raus – also, das Karma ist wieder ausgeglichen.

So, genug aber der Späße. Kommen wir zu meinem Fahrplan für März:

Mit der vielen Arbeit komme ich kaum zum Spielen, aber bei der FPP-Challenge habe ich angefangen, nun die HU-SnGs zu spielen. Erst einmal mit $5 Buy-in, da ich die bankrowla$ auch im neuen Monat sponsern will und die Februar-Gewinne dann dafür verpulvert werden (die „Gehälter“ für Februar stehen nämlich auch noch aus ^^). Die FPP-to-Riches-Roll steht damit wieder/immer noch bei rund $150 (wobei immer noch 40 von den FPP-Sats fehlen, denn ich wollte insgesamt 100 Stück daddeln)  ... na ja, mühsam ernährt sich das Eichhörnchen ...

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner