javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

27o Blog

/Jan/2013

Erst Motivation führt zu Konzentration

Von: turbonegro89 @ 14:24 (CET) / 193 / Kommentar ( 3 )
Hallo ihr lieben,

Was für ein Spiel, was für ein Monat bisher. Alles fing wunderbar an und dann folgte der große Einbruch innerhalb kürzester Zeit.

Ich zeige Euch erstmal den Graphen, damit ihr was zu lachen habt und wisst wovon ich hier rede:



Ich habe es echt innerhalb von 2 Nächten geschafft, meine gesamten Monatswinnings + weitere Stacks zu verdonken und alles nur aufgrund zu geringer Konzentration und daraus resultierender klarer Spielfehler. Dass ich auch unter EV gerunnt bin, sieht man zwar, dass es aber nicht viel mit dem Down zu tun hatte, sieht man ebenfalls.
Das interessante daran ist, dass ich einen relativ varianzgeringen Stil spiele und trotzdem ist es passiert.

Warum ist es passiert?

1. Sessions zu lang
Ich begehe ab und zu den Fehler, zu lange Sessions zu spielen und vor allem zu wenig Pausen zu machen. Das schadet meiner Konzentration und der gesamten Sicht zum Spiel.

2. Eigendynamik der Abwärtsspirale
Wenn man verliert, verliert man oft auch schon alleine deswegen, weil man vorher verloren hat. Das muss garnicht an Tilt an sich liegen, denn ich glaube von mir, in der Beziehung mittlerweile recht restistent geworden zu sein, sondern eher daran, dass man zB seine Gänge zu oft umschaltet ohne dass man es in diesen Situationen tun würde, wenn man eben nicht im downswing wäre.

Was ist dann passiert?

1. Bewusst werden was gerade passiert ist

Das wichtigste ist, dass man realisiert warum man wirklich verloren hat. Natürlich war ich unter EV und natürlich gab es cooler mit set under set usw, ABER man hätte weicher fallen können, wenn man besser gespielt hätte.

2. Besinnen auf alte Stärke und exakt die erkannten Fehler beheben
Ab dem von mit gekennzeichneten Punkt habe ich mich ganz bewusst neu fokussiert und konzentrierter gespielt. Ich habe alle Ablenkfaktoren beseitigt und öfter Pausen gemacht und siehe da- ES GEHT DOCH! :-D

Jetzt trösten mich die Tatsachen, dass ich doch kein Vollfisch bin, wenn ich mein A-Game spiele und dass der Monat noch lange nicht rum ist und außerdem hab ich ja noch das gute alte Rakeback...

Also Leute- ich hoffe, ich konnte denen unter Euch helfen, die gerade in einem Downswing stecken und sie dazu bewegen sich neu zu motivieren, denn es lohnt sich!

Viel Spaß an den Tischen!



In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/beliebt/
Hand der Woche – Pocket Nines ... In der neusten Pokerhandanalyse der Woche geht es um Pocket Nines am B ...
Mehr