javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

Flix-Max!

/Okt/2010

Tripreport Kiel

Von: xflixx @ 14:49 (CEST) / 19 / Kommentar ( 1 )

Ein kurzer Crosspost über meinen 2-tägigen Ausflug nach Kiel und meinen Besuch bei Trainer-Kollege Eckesach auf bluffcatcher (live Hände inside):

Vorgestern morgen habe ich mich mit dem ICE auf den Weg nach Kiel gemacht, um meinen Kollegen Eckesach für ein paar Tage zu besuchen. 4 Big Game Folgen und ein paar Abschnitten aus Gus Hansen’s “Every Hand revealed” später wurde ich von Ecke am Bahnhof abgeholt. Neben geschäftlichen Punkten auf der Tagesordnung, einem gemeinsamen Special Training mit uns beiden auf IntelliPoker am Donnerstag abend und einem Bummel durch die Kieler Innenstadt wurde ich von Ecke durch die kulinarischen +EV Spots von Kiel geführt.

Gestern abend war der Höhepunkt des Aufenthaltes dann der Besuch im Kieler Casino. Ich dachte, ich würde endlich mal LKD (Lochkartendieter) kennenlernen. Leider wurde ich enttäuscht. Nach einem Abstecher ins leckere Kieler Vapiano (auch wenn das Ruccola-Senf Dressing hier nicht so gut war wie bei den anderen Vapianos, die ich besucht habe) machten Eckesach, seine Begleitung, seine ehemaligen Mitbewohner und ich uns auf den Weg zu Kieler Spielbank.

Eröffnet wurde der Abend mit einem obligatorischen 110€ Crapshot Donkament, das allerdings mehr eine Pflicht darstellt, wenn man einen gesicherten Cashgame Platz haben möchte. Ist ein ungeschriebenes Gesetz, also kam ich auch nicht drumherum. Die Struktur war natürlich das absolute Grauen, es gab kaum Spielraum und es gibt einen tödlichen Sprung von 100/200 Blinds auf 200/400, den man selten überlebt mit einem 3k Starting Stack. Interessante Hände gab es demnach auch nicht, weil es ein reines Pushbot Fest wurde. Mit 7BB left pushe ich vom BU mit AClub 3Heart und werde von AQ gecallt, um endlich an den 2/4 Cashgame Tisch zu können.

Unser Tisch startet Shorthanded, und Eckesach’s Begleitung sitzt mit daran. Die haut auch direkt ganz schön auf den Putz und öffnet Pot für Pot für Pot. Meine 3 interessantesten Hände:

1. Hand: Im zweiten Orbit öffne ich KSpade QHeart aus UTG+2 und werde von einem jungen Online Spieler gecallt mit 250€ eff. Stack. Reads: Hatte in einer Hand zuvor einen drawlastigen Flop gegen einen anderen jungen Onlinespieler gebluffraist, Turn + River runtergecheckt und Hand ohne SD gemuckt. HU mit ihm floppe ich die Nuts auf 9Spade THeart JDiamond, und bette 16. Er raist auf 42, ich calle und checke die Turn 8Diamond. Er shovt seinen Rest ohne lange zu zögern in die Mitte und ich snappe. Leider zeigt er die gleiche Hand. Da der Rakecap in Kiel bei 4€ liegt, haben wir durch die Blinds immerhin jeder 1€ Plus gemacht.

2. Hand: Ich öffne AHeart THeart aus MP nach einem Limper auf 16 und bekomme 3 Caller. Ecke’s Ex-Mitbewohner kommt, bevor der Flop gedealt wird, vorbei und weist mich darauf hin, dass Seat 4, der in die Hand verwickelt ist, ein großer Fisch ist – wichtiger Read. Der Flop kommt eher ungemütlich mit ASpade JClub 9Spade. 2 Checks zu mir ich bette 48 in 64, und Seat 4 schiebt direkt 150 mehr in die Mitte. Alle anderen folden, ich frage ihn ob er auf Farbe spielt und er sagt “Mal gucken, was kommt!”. Timing, der Read von Ecke’s Ex-Mitbewohner und seine Antwort bringen mich zum Call. Er dreht TSpade 5Spade um und hittet leider direkt auf dem Turn.

3. Hand: Ecke’s Begleitung öffnet in dieser Hand UTG auf 16 – mit einer Range so weit, dass sie jeden Rahmen sprengt. Postflop Reads beschränken sich auf konstantes C-Betting. Ich flatte ADiamond TDiamond in MP mit noch 2 weiteren, potentiellen Kunden left to act. Der Flop kommt TClub 5Diamond 5Heart und sie feuert 20. Ich calle und wir sehen den 3Club Turn. Sie sagt “Bist du dir sicher?” und feuert weitere 50, ich calle. Der River ist die QDiamond und sie bettet 100. Ich levele mich in einen Call, obwohl sie bereits eine klare Ankündigung gemacht hat und ihr Betsizing auch nicht sonderlich bluffig aussieht. Sie hat zum dritten mal am Abend Kings und bekommt volle Auszahlung.

Ich beende die Nacht mit einem Stack in den Miesen, und nehme den Zug um 3:55 zurück nach Köln. Alles in allem ein paar schöne Tage, jetzt bin ich übermüdet, muss erstmal duschen und was essen. Bis morgen abend beim bc Donkament!

xflixx

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/beliebt/
Hand der Woche – Queen-Ten sui... In der neusten Pokerhandanalyse der Woche geht es um Dame-Zehn suited ...
Mehr