javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

Flix-Max!

/Aug/2013

Trip Report: PokerStars VIP Club Party in Berlin

Von: xflixx @ 08:39 (CEST) / 114 / Kommentar ( 3 )

Am Samstag war es endlich soweit, die PokerStars VIP Party kam nach Berlin. Ich machte mich gemeinsam mit meiner Frau gegen Samstag Mittag auf zum Düsseldorfer Flughafen und nur wenige Stunden später nach einem entspannten 1-stündigen Flug checkten wir ins Scandic Hotel am Potsdamer Platz ein.

 

Unser Zimmer im Scandic Hotel Berlin

Dieser 4-Sterne Komplex erinnerte mich vom Stil her sogar etwas an den renovierten Teil vom Flamingo in Las Vegas. Neben den Zimmern war aber auch die Lage extrem gut, direkt in Reichweite der Homebase Lounge (Location der VIP Party) und gegenüber vom Adagio (Nightclub für die Afterparty).

Nach einem kleinen Bummel über den Potsdamer Platz trafen wir Christin (DavinaDarr sollte euch sicher allen noch ein Begriff sein) sowie Jan Heitmann in der Hotellobby und machten uns gegen halb sechs auf zur Homebase Lounge. Auch wenn die Party für mich in Sachen Real Life Repräsentanz als frischgebackener Team Onliner absolutes Neuland war, hat sowohl mir wie auch meiner Frau der Abend unheimlichen Spaß gemacht.

Um es in Cliffnotes kurz zu machen, ich habe:

- unzählige nette Leute, Spieler, Intellipoker User, Regulars und Team Pros kennengelernt
- tolle Gespräche über Poker, Gott und die Welt geführt
- Interviews, Fotos und Videos für den Pokerstars Blog und für Follower gemacht (das Material wird sicher bald an den entsprechenden Stellen erscheinen)
- meine Stimmbänder durch die letzten beiden Punkte dermaßen überstrapaziert, dass ich am nächsten Morgen keine Stimme mehr hatte
- frisch gebratene Burger, selbstgemachten Eistee und Apfelstrudel mit Eiscreme gegessen
- lustige Games gezockt wie Hau den Lukas oder Milk the Cow (siehe Video)

Es war echt cool, endlich mal Gesichter zu Screennames verbinden zu können, sich über die gemeinsame Leidenschaft Poker als Grundlage vieler Gesrpäche auszutauschen und sich wirklich wie ein VIP zu fühlen, wenn man an der wartenden Schlange vor dem Club in einen separaten VIP Bereich mit offener Bar vorbeigechleust wird.

Eingang zum Adagio Club neben der Berliner Spielbank

Die Atmosphäre war einfach toll, die Gespräche locker, lustig und entspannt. Ich kann jedem von euch nur empfehlen, sich bei der nächsten VIP Party ein Ticket im Store zu kaufen, es lohnt sich!

Schöne Grüße an dieser Stelle nochmal an alle, mit denen ich an diesem Abend gesprochen habe. Ich freue mich auf die nächste Gelegenheit, noch mehr von euch in einer so angenehmen Atmosphäre kennenzulernen!

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/beliebt/
Hand der Woche – Pocket Nines ... In der neusten Pokerhandanalyse der Woche geht es um Pocket Nines am B ...
Mehr