Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

K8s am BU--> Value verloren?

Alt
Standard
K8s am BU--> Value verloren? - 27-07-2010, 20:39
(#1)
Benutzerbild von artiZzt
Since: Jun 2010
Posts: 316
Hi,

insgesamt war der Tisch loose passiv.
Tumaz68 spielte auf 100 Hände 39/0 (Fold to FlopCbet 40; c/r Turn 14)

PokerStars Limit Hold'em, $4.00 BB (5 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Preflop: Hero is Button with 8, K
UTG calls, MP calls, Hero raises, SB calls, BB calls, UTG calls, MP calls

Flop: (10 SB) A, 8, K (5 players)
SB checks, BB checks, UTG checks, MP checks, Hero bets, 1 fold, BB calls, 1 fold, MP calls

Turn: (6.5 BB) 6 (3 players)
BB checks, MP checks, Hero bets, 1 fold, MP raises, Hero calls

River: (10.5 BB) 10 (2 players)
MP bets, Hero calls

Total pot: $50 (12.5 BB) | Rake: $2

Results below:
Hero mucked 8, K (two pair, Kings and eights).
MP had K, A (two pair, Aces and Kings).
Outcome: MP won $48



Ich bin mir hier nicht sicher, ob eine 3bet einen höheren EV hat.
AA,KK,AK wäre alles ziemlich komisch, aber es ist in seiner range. Ebenso, wie 88. 66 schließe ich tendenziell aus, da er am Flop recht viel foldet (auch wenn die Samplesize ein Witz ist).
K6, 86 ist auch möglich. Nur TopPair wird er wohl kaum so spielen.
Eigentlich hält er hier oft viele Kombodraws, wie 5d7d,7d9d, TdJd, QdTd, QdJd, 6dXd.
Aber in der Situation selber, sah ich nicht mehr die nötige Equity für eine 3bet, weil er unglaublich passiv war.
 
Alt
Standard
27-07-2010, 23:15
(#2)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
Jo hey,

ich finds auch knapp, aber beim ersten mal würde ich nur downcallen und note machen ob er am turn mit draws rumspazzt oder eher flopped 2 pair/set aufn turn delayed oder auch einfach nur TP so spielt. denke mit read kannst du in zukunft mehr $$ machen als wenn du heir 1 mal 3bettest udn in dem spot evtl 1BB mehr rausholst. Natürlich muss der read dann ncih 100%ig sein, da er das "balancen" könnte, aber so hast du schon mal nen Ansatz.

Btw, lass bitte die Ergebnisse beim nächsten Mal lieber komplett raus, ich hab zwar nicht hingeguckt, aber gibt trotzdem Leute, die dann die Hände ergebnisorientiert bewerten könnten.

cya @ the tables.
 
Alt
Standard
28-07-2010, 07:06
(#3)
Benutzerbild von TPN NINJA
Since: Nov 2007
Posts: 47
Zitat:
Zitat von dborys;
Jo hey,

ich finds auch knapp, aber beim ersten mal würde ich nur downcallen und note machen ob er am turn mit draws rumspazzt oder eher flopped 2 pair/set aufn turn delayed oder auch einfach nur TP so spielt. denke mit read kannst du in zukunft mehr $$ machen als wenn du heir 1 mal 3bettest udn in dem spot evtl 1BB mehr rausholst. Natürlich muss der read dann ncih 100%ig sein, da er das "balancen" könnte, aber so hast du schon mal nen Ansatz.
absolut zustimm

Zitat:
Zitat von dborys;
Btw, lass bitte die Ergebnisse beim nächsten Mal lieber komplett raus, ich hab zwar nicht hingeguckt, aber gibt trotzdem Leute, die dann die Hände ergebnisorientiert bewerten könnten.
This, gerade bei dieser Hand, deshalb auch mein Post
 
Alt
Standard
28-07-2010, 08:49
(#4)
Benutzerbild von dirko68
Since: Aug 2007
Posts: 6.026
BronzeStar
ähhhhhhh....
die weiße Schrift verursacht Augenkrebs....
 
Alt
Standard
28-07-2010, 10:40
(#5)
Benutzerbild von artiZzt
Since: Jun 2010
Posts: 316
ups, sry. wird nicht wieder vorkommen
es wäre vielleicht auch besser gewesen, sich vorher mal die Richtlinien zum Hände posten durchzulesen

thx für die Antworten.
Leider nur blöd, dass ich während der Session praktisch nie Notes mache, aufgrund mangelnder Zeit bzw. zu vieler Tische. Dann wird es schwer nur mithilfe von Stats eine optimale Entscheideung zu treffen.
D.h., dass ich öfters meine Sessions im HM reviewen muss, um nachträglich Notes zu machen.