Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

6max nl50 50bb; sqz mit QJ und cbet in 3bet-pot;

Alt
Standard
6max nl50 50bb; sqz mit QJ und cbet in 3bet-pot; - 28-07-2010, 12:49
(#1)
Benutzerbild von Flo1900
Since: Mar 2009
Posts: 519
Hi leute,

co hatte 17/15 nach 50 händen, bu hatte 38/15 nach 14 händen; keine reads;

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.50 BB (6 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop | saw showdown

SB ($32.50)
Hero (BB) ($25.75)
UTG ($27.20)
MP ($26.25)
CO ($23.80)
Button ($61.15)

Preflop: Hero is BB with J, Q
2 folds, CO bets $1, Button calls $1, 1 fold, Hero raises to $4, CO calls $3, 1 fold

Flop: ($9.25) 8, 8, 3 (2 players)
Hero bets $5, 1 fold

Total pot: $9.25 | Rake: $0.45

Results below:
Hero didn't show J, Q.
Outcome: Hero won $8.80


kann ein bluffsqz bei den kleinen stacks hier profitabel sein? ich habe ihn aufgrund der idR schwachen ranges hier und der kleinen raise-size ausgepackt und aufgrund meiner 2 blocker;
und geht cbet/fold - wie ich es vorgehabt hätte - hier in ordnung?
 
Alt
Standard
28-07-2010, 14:29
(#2)
Benutzerbild von PillePalle63
Since: Jul 2008
Posts: 4.439
Ich folde das pre. Der BU scheint recht fischig zu sein und an 50 BB tischen hat man postflop ziemlich wenig spielraum für 2nd barrels etc.
 
Alt
Standard
28-07-2010, 15:13
(#3)
Benutzerbild von dertoni1
Since: Mar 2008
Posts: 334
Zitat:
Zitat von PillePalle63 Beitrag anzeigen
Ich folde das pre. Der BU scheint recht fischig zu sein und an 50 BB tischen hat man postflop ziemlich wenig spielraum für 2nd barrels etc.
seh ich genau so. zumal die cbet auch knapp ist.
 
Alt
Standard
28-07-2010, 16:34
(#4)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Ich spiel das genauso. Find ich gut.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
28-07-2010, 18:33
(#5)
Benutzerbild von randychips
Since: Apr 2008
Posts: 400
denk pre squeeze wenn man weiß das initial raise eher geneigt ist ne hand aufzugeben.
die cbet würd ich weglassen, da du auf lange sicht zu viel geld investierst mMn.
je nach seiner aktion und turnkarte eher delayed cbet aufem turn
 
Alt
Standard
28-07-2010, 18:36
(#6)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Die C-bet weglassen? Was zum Teufel? Wir squeezen hier gegen 2 und auf dem Board spielen nur PPs weiter! Er kann ne Menge Ax und Kx Kombis haben, die er auf die C-bet foldet. Wir betten 5 um 9 zu gewinnen, sollte imo immer +ev sein. Wenn wir hier nicht c-betten, wo dann? Nur A72r und Hits????


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
28-07-2010, 18:40
(#7)
Benutzerbild von randychips
Since: Apr 2008
Posts: 400
ok hast recht.
dachte halt dass pockets nach seinem minraise/call play oft in seiner range liegen
 
Alt
Standard
29-07-2010, 11:14
(#8)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Liegen sie auch definitiv, aber wenn er hier mit einem PP den Flop callt, können wir superviele Turncards ballern!


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!