Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

GHR - 22 Co - Set getroffen

Alt
Standard
GHR - 22 Co - Set getroffen - 29-07-2010, 21:42
(#1)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
PokerStars No-Limit Hold'em, 0 Tournament, 40/80 Blinds (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

MP1 (t945)
MP2 (t11241)
MP3 (t955)
Hero (CO) (t4556)
Button (t6335)
SB (t7770)
BB (t15345)
UTG (t1065)
UTG+1 (t7274)

Hero's M: 37.97

Preflop: Hero is CO with ,
5 folds, Hero calls t80, Button calls t80, SB bets t320, 1 fold, Hero calls t240, Button calls t240

Flop: (t1040) , , (3 players)
SB bets t400, Hero calls t400, Button calls t400

Turn: (t2240) (3 players)
SB bets t1040, Hero calls t1040, 1 fold

River: (t4320) (2 players)
SB checks, Hero bets t2796 (All-In), SB calls t2796

Total pot: t9912


Keine Reads, kein Image.

Meinungen?
 
Alt
Standard
29-07-2010, 21:48
(#2)
Benutzerbild von AreA cC
Since: Jun 2008
Posts: 1.292
nice hand
 
Alt
Standard
29-07-2010, 22:08
(#3)
Benutzerbild von ibotown
Since: Jan 2010
Posts: 259
Ich hätte den Turn gepusht um zum einen von FD´s value zu bekommen und zum anderen,da ein weiteres Karo die action killen kann. Ansonsten NH
 
Alt
Standard
29-07-2010, 22:40
(#4)
Benutzerbild von AreA cC
Since: Jun 2008
Posts: 1.292
Zitat:
Zitat von ibotown Beitrag anzeigen
Ich hätte den Turn gepusht um zum einen von FD´s value zu bekommen und zum anderen,da ein weiteres Karo die action killen kann. Ansonsten NH
ich denke es ist in dem spot deutlich +ev ihn weiterbetten zu lassen. wie oft hat er schon den backdoor flush aufgegabelt, bzw warum soll ein weiteres karo die action killen, mit welcher xdxd hand callen wir den flop?

ok es is ein freeroll...
 
Alt
Standard
29-07-2010, 22:43
(#5)
Benutzerbild von powerhockey
Since: Dec 2007
Posts: 4.723
nuja er könnte auf dem flop einfach contibet gemacht haben und auf dem turn semibluff mit FD or str8 draw
deshalb auch für mich fetter raise am turn!!
 
Alt
Standard
29-07-2010, 22:46
(#6)
Benutzerbild von steamy-ace
Since: Jan 2009
Posts: 226
BronzeStar
dann müsste man aber AI pushen am turn oder??
 
Alt
Standard
29-07-2010, 22:47
(#7)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Zitat:
Zitat von ibotown Beitrag anzeigen
Ich hätte den Turn gepusht um zum einen von FD´s value zu bekommen und zum anderen,da ein weiteres Karo die action killen kann. Ansonsten NH
Seine Flop C-Bet sah für mich ganz normal aus.
Turn sah mir schon nach Value bzw. Protection aus, daher bin ich von TPTK/Overpair oder sowas ausgegangen. Wenn ich hier jetzt nen Re-Raise spiele, sehe ich eigentlich nur Folds von guten Spielern. Im Grunde müsste ich wegen der entstandenen Draws protecten, aber ich sehe hier keine made hand, die hier zu ner drawing hand geworden ist bzw. von den entstandenen Draws profitiert. Fische können hier zwar nen Ax Suited haben, aber das hauen sie immernoch am River rein, wenn der Flush ned kommt, und AQ/AK, naja, is halt'n Gutshot.
Deshalb will ich am River die Chips reinhauen. Gefährlich wirds für mich hier eigentlich nur, wenn die Straße bzw. der Flush wirklich ankommt und ich nochmal gebettet werde, denn da kann ich dann den Profi vom Fisch ned unterscheiden. Kommen die Draws und ich sehe keine Bet, kann ich eigentlich davon ausgehen, dass ichs ned mit dem Fisch zu tun hab. Da spiele ich dann gegen die Made Hand vom Flop. Kommen die Draws und ich kriege die Bet, aua. Vielleicht AQ/AK Karo suited.
Kommt kein Draw an, haut der Fisch seine Chips rein, und der gute Spieler bettet entweder nochmal für value oder lässt mir die Chance zum Bluff.
Und da es ohnehin eher wahrscheinlich ist, dass keiner von den draws ankommt, brauch ich mir ja auch ned so viel Gedanken drüber machen, ob die jetzt eher am Turn aufs Reraise oder eher am River auf Nuts/Bluff folden.





Aber nochmal generell:

Openlimp....? Ich fand das so grenzwertig, aber 22 is mir einfach zu schwach fürn Raise gegen größere Stacks, ich würde das eher folden.

Flop geht ok mit Call? Muss ich hier ned protecten?

River push ich? Die Line des Gegners sah mir schon schwer nach Made Hand und ned nach Draw aus, aber prinzipiell kann ich ja hier ohne weiteres in ne stärkere Hand laufen. Da liegen immerhin Flush und Straight, die mich ausm Turnier schießen.. Checken is nich?
 
Alt
Standard
29-07-2010, 22:51
(#8)
Benutzerbild von powerhockey
Since: Dec 2007
Posts: 4.723
yo klar, ich hab mir in anbetracht dass es ein alantherersches freeroll is nich die mühe gemacht die stackgrößen genau anzuschauen
sry

Geändert von powerhockey (29-07-2010 um 22:55 Uhr). Grund: @steamy war gemeint
 
Alt
Standard
29-07-2010, 22:54
(#9)
Benutzerbild von AreA cC
Since: Jun 2008
Posts: 1.292
Zitat:
Zitat von powerhockey Beitrag anzeigen
nuja er könnte auf dem flop einfach contibet gemacht haben und auf dem turn semibluff mit FD or str8 draw
deshalb auch für mich fetter raise am turn!!
er könnte natürlich AdKd oder so haben, wahrscheinlich hat er es in dem fall auch, sonst wäre die hand hier vermutlich nicht gepostet worden

aber imo hat er einfach viel öfter sowas wie AJ, KJ, QQ oder er spewt mit irgendwas einfach rum
 
Alt
Standard
29-07-2010, 23:04
(#10)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Zitat:
Zitat von AreA cC Beitrag anzeigen
..sonst wäre die hand hier vermutlich nicht gepostet worden
Es kam in der letzten Zeit dreimal vor, dass ich aufm Turn nen teuren Pot verloren habe, weil ich nicht protected/C-betted habe.

Einmal mit JJ itm wo ich mirn Set 8er einfang, einmal mit AQ wo ich UTG im 3bet-Pot AJ4 rainbow hitte und am Turn gegen 32o verliere, und dann jetzt in dieser Hand, wo der Gegner Pocket Zehner hält -.-

Wenn sowas so oft hinternander passiert, fragt man sich halt schon, obs ned eventuell ein leak ist.
Mir kam hier J32 rainbow einfach staubtrocken vor und der Aggressor hat ja normal gebettet wie mans mit QQ/AJ machen würde. Am River seh ich ihn schwächeln und hoffe nur noch, dass er sein TPTK nich foldet. Leider war sein Bluffcatcher ne Nummer zu gut