Alt
Standard
55 riverplay NL25 - 31-07-2010, 02:37
(#1)
Benutzerbild von Donk a Pro
Since: Feb 2009
Posts: 54
BronzeStar
Poker Stars $0.10/$0.25 No Limit Hold'em - 8 players - View hand 830845
The Official DeucesCracked.com Hand History Converter

BB: $25.00
UTG: $26.37
UTG+1: $11.01
MP1: $9.40
MP2: $25.57
CO: $31.25
Hero (BTN): $28.98
SB: $26.45

Pre Flop: ($0.35) Hero is BTN with 5 5
UTG raises to $0.75, 4 folds, Hero calls $0.75, 2 folds

Flop: ($1.85) 2 9 K (2 players)
UTG checks, Hero bets $1.25, UTG calls $1.25

Turn: ($4.35) 6 (2 players)
UTG checks, Hero checks

River: ($4.35) K (2 players)
UTG bets $2.25, Hero calls $2.25


VPIP / PFR / AF / WTS
Call / 3bet / on 3bet / Handcount
2bet fold

c-be / SB fold / SB fi raise / Limpfold
fold to/ BB fold / 3bet fold SB / sum$
c-bet

14 8 1,3 58
15 8 - 121
UTG2: $26,37
40 50 - -
50 100 - 12,23

Riverplay?
dagegen spricht:
- er ist recht passiv
- höhere PP sind in seiner Range
dafür:
- River verändert fast nix (vor backdoor flush hab ich keine angst)
- ich repräsentiere eine schwache hand die das board verfehlt hat
 
Alt
Standard
03-08-2010, 11:03
(#2)
Benutzerbild von Eckesach
Since: Sep 2008
Posts: 676
Pre:

Call nur gut, wenn Villain entweder TP oder OPs derbe überspielt und du genug implieds hast, oder wenn er sich den Pot postflop häufi klauen läßt, Standard gegen gute Regs fold


Flop:

Anspielen ok

Turn:

Wenn Villain als PFR auf dem Flop ch/c und den Turn checkt, hat er entweder ein PP unter dem K oder einen FD, hier wäre eine 2. barrel in Potgröße imo das optimale Play, um ihn von nem besseren PP runterzubekommen und den Draw max zur Kasse zu bitten

River:

Fold Standard, der einzige Draw kommt an und passiver villain dont, hat hier entweder Kx weak gespielt, den FD gesiket oder macht ne Blocking/Vbet mit JJ oder QQ
 
Alt
Standard
03-08-2010, 12:05
(#3)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Gegen eine Range in der AQs wohl die einzige A-high Hand ist, plus gelegentlichen Sachen wie KQs oder JTs und der Rest aus 77+ besteht, ist man schon kombinatorisch nicht oft genug vorne wenn er den River mit seiner kompletten Range betten würde. Was er als eher passiver Spieler wohl aber nicht macht. In der überwiegenden Zahl der Fälle hat er imo einfach TT-QQ, zu selten totale Air.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
03-08-2010, 13:50
(#4)
Benutzerbild von Donk a Pro
Since: Feb 2009
Posts: 54
BronzeStar
Turn:

Wenn Villain als PFR auf dem Flop ch/c und den Turn checkt, hat er entweder ein PP unter dem K oder einen FD, hier wäre eine 2. barrel in Potgröße imo das optimale Play, um ihn von nem besseren PP runterzubekommen und den Draw max zur Kasse zu bitten

er hatte AK, aber in der regel haben die standardgegner eher soetwas wie PP unter dem K und FD ? wäre mal ein neuer guter standard read =)
 
Alt
Standard
03-08-2010, 14:37
(#5)
Benutzerbild von Clouds86
Since: Feb 2009
Posts: 388
Am Flop kann er doch keinen FD haben mit dem er check/callt.
 
Alt
Standard
03-08-2010, 14:55
(#6)
Benutzerbild von NicoleOA
Since: Apr 2010
Posts: 1.162
ich würde preflop auf setvalue callen, man kann den flop callen da man position hat und dann am turn nachdem utg checkt floaten. wenn du turn behindcheckst setzt er dich auf ein kleines pp da du fast jede Kx kombination, set oder air raisen würdest und damit eigentlich nur deinen showdownvalue zeigst und hoffst er hat AQs.

denke gegner hat TT, JJ oder QQ und würde river folden.
 
Alt
Standard
03-08-2010, 15:09
(#7)
Benutzerbild von PillePalle63
Since: Jul 2008
Posts: 4.439
ich checke den flop meistens behind. Value sehe ich eh keins und bessere Hände folden kaum welche.