Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

FJS AQs Cutoff - Minraise für max pot?

Alt
Standard
FJS AQs Cutoff - Minraise für max pot? - 03-08-2010, 23:34
(#1)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
PokerStars No-Limit Hold'em, 0 Tournament, 100/200 Blinds (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Hero (CO) (t2912)
Button (t870)
SB (t2615)
BB (t673)
UTG (t5615)
UTG+1 (t1020)
MP1 (t1120)
MP2 (t2705)
MP3 (t1245)

Hero's M: 9.71

Preflop: Hero is CO with ,
UTG calls t200, 4 folds, Hero bets t400, 1 fold, SB calls t300, BB raises to t673 (All-In), 1 fold, Hero raises to t2912 (All-In), 1 fold

Flop: (t1946) , , (2 players, 2 all-in)

Turn: (t1946) (2 players, 2 all-in)

River: (t1946) (2 players, 2 all-in)

Total pot: t1946


Der Plan war den Shorty zum All-In zu bewegen damit ich nochmal drüberpushen kann. Hat ja soweit auch funktioniert, mal davon abgesehen, dass er seinen Triple 4er trifft..

Kann man das so machen? Oder bring ich mich dadurch eventuell irgendwie in ne blöde Situation (multiway?)?
 
Alt
Standard
04-08-2010, 13:29
(#2)
Benutzerbild von Bla-Haxxor
Since: Dec 2009
Posts: 103
naja ich würds einfach drüberpushen, denn der shorty hält nicht immer ne hand
mit der er ai gehen will und so gibst du zu gute odds.

btw kannst du hier for value shippen weil dich auf dem limit viel schlechtere hände callen.
 
Alt
Standard
04-08-2010, 13:55
(#3)
Benutzerbild von OidaSchebbla
Since: Jul 2008
Posts: 873
simply openjam for value mit 15bb und einem limper

kommt oft vor, dass du nen flop spielen musst, den du dann oft verpasst
 
Alt
Standard
04-08-2010, 21:54
(#4)
Benutzerbild von Bus bauen
Since: Jun 2008
Posts: 2.312
BronzeStar
vorallem in nem freeeeerol
 
Alt
Standard
05-08-2010, 03:26
(#5)
Benutzerbild von martenJ
Since: May 2007
Posts: 188
BronzeStar
nh

well played
 
Alt
Standard
05-08-2010, 03:45
(#6)
Benutzerbild von Bus bauen
Since: Jun 2008
Posts: 2.312
BronzeStar
jawohl marten hat auch nix zu tun xD