Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL200(50bb), riverpush

Alt
Standard
NL200(50bb), riverpush - 05-08-2010, 07:08
(#1)
Benutzerbild von Wasndasda
Since: Jul 2009
Posts: 7
Die frage zu der hand besteht darin, mit welcher range der villain hier sinnvollerweise am river callen kann. daraus möchte ich dann ableiten mit welchen händen ich in solchen spots profitabel for value pushen kann oder welche hände ich noch zum folden bekomme.

Infos zu den spielern:

villain: standard-tag mit 15/12 (925) Af2,4 WTSD 29 Flop Continuation Bet Percentage 84(22/24), keine besondere history, raise first in aus LP 31% (37/119)

zu mir: 14/11 nit mit typischer callingrange preflop von [AK,AT], höherern pocketpairs und gelegentlich starken suited connectors

PokerStars No-Limit Hold'em, $2.00 BB (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

CO ($116.55)
Hero (Button) ($100)
SB ($108.45)
BB ($122.50)
UTG ($43)
UTG+1 ($38.50)
MP1 ($37)
MP2 ($102)
MP3 ($100)

Preflop: Hero is Button with : (x,y)
4 folds, MP3 bets $6, 1 fold, Hero calls $6, 2 folds

Flop: ($15) , , (2 players)
MP3 bets $9, Hero calls $9

Turn: ($33) (2 players)
MP3 checks, Hero bets $21.10, MP3 calls $21.10

River: ($75.20) (2 players)
MP3 checks, Hero bets $63.90 (All-In), MP3 ???


btw, das ergebnis der hand werde ich dann später posten, mal sehn ob das zu den antworten passt.
 
Alt
Standard
05-08-2010, 12:58
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von Wasndasda Beitrag anzeigen
WTSD 29
Ist zwar noch keine Samplesize, aber die Tendenz geht wohl eher Richtung callfreudig?
Zitat:
Flop Continuation Bet Percentage 84(22/24)
22/24 ist irgendwas > 90, sagt mein semi-geschultes Auge..

Wenn AQ/AK in deiner Callingrange sind, dürften das wohl die schlechteste Hand für einen Valuepush sein. A7/A3 scheinst du nicht in deiner Range zu haben, also ist AT die nächstbessere Hand, dann obv. 77 und TT. Busted Draws hast du auf dem Board nur ein paar Spade Kombos. Ob du 88/99/JJ/QQ in einen Bluff turnen würdest um Ax rauszufolden weiss weder ich, noch vermutlich der Gegner.

Von letzterer Annahme hängt auch massiv ab, ob es sich für ihn lohnt mit einer Hand wie Ax die den Kicker vom Board spielt, zu bluffcatchen oder nicht.

Bin mir nicht sicher, ob ich als Villain hier eine einzige Hand in meiner Range hätte die den Turn called, den River aber nicht. Falls ja wären das wohl nur Broadways in Spade die FD+Gutshot haben. Wenn ich K-high schlagen könnte, würde ich also persönlich den River gegen die meisten solide wirkenden Gegner nicht bluffen.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!