Alt
Standard
NL5 - 09-08-2010, 14:56
(#1)
Benutzerbild von Thunder1214
Since: Nov 2009
Posts: 256
Hallo Zusammen,

Villain bis dahin unknown.

Mein MinRaise wird hier wieder einige zum Verzweifeln bringen, aber aus UTG1 sollte ein Raise stark genug wirken, selbst wenn es ein Minraise ist und ich komme noch gut aus der Hand, wenn hinter mir jemand mit was großem Aufwacht und kräftig reraisen sollte.

Ich setze ihn hier auf ein kleines Pair, vielleicht auch AXs oder SConnectoren.
Am Turn kommt die Str8 an, sollte er tatsächlich AK oder K9 halten. Kann ich da mitm Set folden, wenn Step1: Villain in mich reindonkt und Step2: siehe unten.

No-Limit Hold'em, $0.05 BB (9 handed) - Hold'em Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

Button ($4.55)
SB ($3.57)
BB ($10.72)
Hero (UTG) ($5)
UTG+1 ($5.11)
MP1 ($4.37)
MP2 ($3.76)
MP3 ($5.35)
CO ($5.18)

Preflop: Hero is UTG with ,
Hero bets $0.10, 6 folds, SB calls $0.08, BB calls $0.05

Flop: ($0.30) , , (3 players)
SB checks, BB checks, Hero bets $0.15, SB calls $0.15, 1 fold

Turn: ($0.60) (2 players)
SB bets $0.30, Hero ???



STEP2: (bitte untere Zeile zum lesen markieren)
Hero raises $1.50, SB raises $3.02 (All-In), Hero ???
 
Alt
Standard
09-08-2010, 15:01
(#2)
Benutzerbild von PillePalle63
Since: Jul 2008
Posts: 4.439
flop größer betten und turn dann rein damit
 
Alt
Standard
09-08-2010, 15:19
(#3)
Benutzerbild von Thunder1214
Since: Nov 2009
Posts: 256
keine Sorge, ging am Turn auch alles rein ... nur zeigte Villain hier AK und ich war meinen Stack los
 
Alt
Standard
09-08-2010, 15:21
(#4)
Benutzerbild von olideca
Since: Jan 2008
Posts: 2.798
BronzeStar
mir ist generell, bei all deinen händen aufgefallen, das deine bets zu klein sind. pre- und post. gerade wenn du starke hände hast solltest du ja geld reinbringen! und gerade auf den kleinen limits werden unglaubliche sachen gecallt. da kannst sogar ruhig 5BBs pre openraisen, das wird genauso gecallt wie wenn es 3 sind.
 
Alt
Standard
09-08-2010, 15:23
(#5)
Benutzerbild von lappen89
Since: Dec 2008
Posts: 985
gerade wenn du ne tighte utg opening range hast, solltest du pf auf jeden fall größer raisen - sonst wissen alle das sie gegen dich genug implieds haben.
as played bet flop pot - du hast 2 gegner und nen haufen draws aufm board.
turn kannst du wieder potten und das geld reinbekommen. eigentlich kommt nur 89 und an.
 
Alt
Standard
09-08-2010, 15:48
(#6)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Jop, minraisen ist Quatsch, erst Recht UTG. Wenn man minraist (oder kleiner raist) würde ich dies nicht UTG tun, sondern eher vom Button aus, dann aber auch AA sowie 45s, also jeder Hand. Flop Bet ist halt viel zu klein. WÜrde ich auch potten, gerade bei der Board Textur und NL5 wirste da immer gecallt. Turn kannste auch beruhigt broke gehen, dann guckste halt mal in 89, aber bei dem dead money und der Boardtextur freu ich mich eigentlich dass ich Alles aufm Turn reinkriege. Turn hätte hässlicher sein können als Q in Diamond.

Hoffe mal dass dir klar ist dass du nachdeinem Turn raise nicht mehr folden wirst. Da call ich schneller als Lucky Luke seine Wume zieht!
 
Alt
Cool
jo - 09-08-2010, 16:31
(#7)
Benutzerbild von HaiPoker
Since: Sep 2007
Posts: 3.449
bei solchen draw flops
muss deine bet höher sein
und am turn würde ich auch shoven

pech wenn der draw da schon angekommen ist

aber du musst halt deine hand vor dem rest der draws am turn auch schützen



Ich kaufe ständig T$ - Angebote könnt ihr mir gerne per PM schicken

 
Alt
Standard
09-08-2010, 18:12
(#8)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Seh ich auch so, pre sollte man UTG minimum 3 BB raisen, auf dem Limit darfs auch ruhig 4 sein. Post dann am Flop knapp potten, as played würde ich immer potten oder overpotten, weil wir noch soviel dahinter haben und multiway sind.

Am Turn ist ein broke will nicht mehr zu verhindern. Ich mach mir ne Note an Villain zu der Line, weil das schon n bisschen komisch gespielt ist von ihm.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!