Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

All-In-Call im BB mit A10o in Bubble-Phase?

Alt
Standard
All-In-Call im BB mit A10o in Bubble-Phase? - 09-08-2010, 20:42
(#1)
Benutzerbild von 25cent007
Since: Jul 2008
Posts: 4
SilverStar
hey leute...

mal eine frage wie ihr das seht zur bubble-phase in einem $11-lamborghini-freeroll-quali-turnier

spieler: 39 von anfangs 233 (durchschnittschips 9000)
bezahlte plätze: 36
turniertickets für $100k freeroll & runde 2: 27
meine position: 19/39
mein chipstack: 6500
chipstack vom gegner: 8500
blinds: 200/400; ante: 50

so... ich halte A10o im BB, alle folden bis auf den gegner im SB, der mit seinen 8500 chips pusht!

fakt war für mich, dass ich vorne liege (was im nachhinein auch stimmte), sogar klar mit ca. 80 zu 20%, da er Q10o hatte...
natürlich kam eine Q auf dem flop und ich war als 39ster raus, sonst würde ich die frage hier nicht stellen

unter der voraussetzung dass ihr denkt mit mindestens 60% vorne zu liegen (in meinem fall ja wie gesagt noch mehr): call oder fold?

hätte ich die hand gewonnen, wäre ich schließlich bei 13k chips gewesen, was position 7 oder 8 bedeutet hätte...
es geht ja schließlich nicht nur um das ticket für runde 2, sondern auch um den preispool von knapp $2,5k...
so wäre ich gut im rennen um den final table dabei gewesen!

von daher fand ich den call ok, oder was meint ihr?
und wenn nicht, mit was hätte man an dieser stelle aus eurer sicht callen können? nur AKs/QQ-AA?

und die letzte frage...
spielt es für euch eine rolle, ob ihr eure chips und das turnier in einem vergleichbar billigen $11-turnier riskiert oder es als gegenbsp. vllt. das sunday million-turnier oder gar die WSOP ist (egal ob nun der call mit A10o oder KK geschieht)!?

danke schon mal für eure antworten & sorry für die ausschweifungen
 
Alt
Standard
09-08-2010, 22:20
(#2)
Benutzerbild von guth888
Since: Jan 2008
Posts: 3.953
ich würds mucken weil ich mein tourneylife nicht mit so einer marginalen hand wie ATo risken möchte, von daher muck und warte auf bessere spots.


du kannst halt niemals an der bubble so einen call machen, terribad imo

ich meine er pusht an der bubble so tight, dass der call einfach ultra -ev ist


WTF IT COULD GO OPEN 3BET 4BET 5BET 6BET AND IM IN THE BB AND ID STILL 7BET/INDUCE
 
Alt
Standard
09-08-2010, 23:13
(#3)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Zitat:
Zitat von guth888 Beitrag anzeigen
ich meine er pusht an der bubble so tight, dass der call einfach ultra -ev ist
Warum gehst du davon aus, dass der Gegner hier besonders tight spielt?

Aus meiner Sicht kriegt der Gegner hier nur Calls von echten Monstern, wenn überhaupt irgendwer called. Ob er dagegen dann nen 46o oder A3s hält, macht keinen so dollen Unterschied, also kann er prinzipiell any2 hier pushen..
 
Alt
Standard
11-08-2010, 11:12
(#4)
Benutzerbild von lissi stinkt
Since: Sep 2008
Posts: 3.438
Supernova
Zitat:
Zitat von guth888 Beitrag anzeigen
ich würds mucken weil ich mein tourneylife nicht mit so einer marginalen hand wie ATo risken möchte, von daher muck und warte auf bessere spots.


du kannst halt niemals an der bubble so einen call machen, terribad imo

ich meine er pusht an der bubble so tight, dass der call einfach ultra -ev ist
seine formulierung ist zwar monsterfail aber so megaklar ist der call nicht
wenn er schreibt das er die hand nur postet weil er verloren hat hat ers aber auch verdient

Wenn op schreibt wieviel das ticket wert ust im vergleich zu top3 kann man das beurteilen aber es ist kein snap an ner satbubble
 
Alt
Standard
11-08-2010, 18:13
(#5)
Benutzerbild von 25cent007
Since: Jul 2008
Posts: 4
SilverStar
klar ist das kein snap call, aber ich bin auch der meinung dass der gegner hier any 2 pushen kann...

aber die frage war ja, ob man mit A10o sein turnier riskieren sollte unter der annahme dass man mit mindestens 60% vorne liegt!?
wenn ich beispielsweise seine karten sehen würde und er pusht hier z.b. mit KJo... call oder fold?
mathematisch gesehen klarer call, aber mir gehts ja um den einfluss der bubble...

preisranking war übrigens folgendes:

1. $450
2. $300
3. $240
...
9. $45
...
36. $17
 
Alt
Standard
11-08-2010, 19:18
(#6)
Benutzerbild von Bla-Haxxor
Since: Dec 2009
Posts: 103
Wenn du weißt, das er loose pusht ist ein call aufgrund der Toplastigen Struktur vertretbar denke ich.
Schließlich bekommt man ITM gerade mal ein bischen mehr als das Buyin.

Andererseits musst du halt wissen wie tight/loose er im SB für 15BB Pusht.
Denke ich würde das ohne Read folden, wenn du weißt das er sowas wie QT shippt rein die Marie.

Falls ich Falsch liege, lasse ich mich gern belehren, will ja auch was lernen
 
Alt
Standard
11-08-2010, 23:30
(#7)
Benutzerbild von guth888
Since: Jan 2008
Posts: 3.953
Zitat:
Zitat von lissi stinkt Beitrag anzeigen
seine formulierung ist zwar monsterfail aber so megaklar ist der call nicht
wenn er schreibt das er die hand nur postet weil er verloren hat hat ers aber auch verdient

Wenn op schreibt wieviel das ticket wert ust im vergleich zu top3 kann man das beurteilen aber es ist kein snap an ner satbubble
lol

ich dachte es wäre nen call wo nur noch 1 busten muss und alle andrern bekommen ticket

also wenn noch 4 left wären mit sagen wir ausgeglichenen stacks und top 3 bekommen ticket wie wäre die calling range?
mit o.g. szenario


WTF IT COULD GO OPEN 3BET 4BET 5BET 6BET AND IM IN THE BB AND ID STILL 7BET/INDUCE

Geändert von guth888 (11-08-2010 um 23:33 Uhr).