Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Challenge: From Zero to Hero?!

Alt
Standard
Challenge: From Zero to Hero?! - 09-08-2010, 23:01
(#1)
Benutzerbild von PlauZee
Since: Mar 2008
Posts: 142
BronzeStar
Klingt komisch, ist aber so:
Meine Freundin hat sich als Ziel gesetzt die $11 HU SNGs innerhalb von 2 Wochen zu schlagen. Und das obwohl sie bisher noch NULL Ahnung von Poker hat und nicht mal die Grundregeln des Spiels kennt. Nicht nur für sie, sondern auch für mich wird es eine große Herausforderung sein ihr innerhalb dieser kurzen Zeit entsprechende Regeln, Strategien und Hilfsmittel beizubringen. Ob wir es schaffen? Keine Ahnung. Lustig wird's allemal!
Sie wird täglich in meinem Blog Updates posten und bestimmt auch hier mal reinschauen sobald sie mit der Pokerstars-Software klarkommt.

--> PlauZee.com/Challenge
 
Alt
Standard
09-08-2010, 23:34
(#2)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Haha, klingt witzig. Ich denke nicht, dass das schaffbar ist.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
10-08-2010, 09:28
(#3)
Benutzerbild von ElHive
Since: Sep 2007
Posts: 1.841
Wie definiert ihr denn "11$ HU SnGs schlagen"? Also welchen RoI auf welche SS?


ICH WAR WAR WIEDER KLARER FAVORIT(AUS MEINER SICHT ALS ICH DIE KARTEN MEINES GEGNERS NOCH NICHT KANNTE)

Bracelet Winner of BBVSOP 2009 Champions Event
 
Alt
Standard
10-08-2010, 09:48
(#4)
Benutzerbild von thx_buddy
Since: Jun 2009
Posts: 17
nice challenge...

wenn ich meiner freundin poker beibringen müsste...oh man..mir würds glaub ich einfach zu leid tun, wenn sie mal nen downer hätte xD.

aber mit so nem sicken coach...wer weiß..vllt wirds ja was..
 
Alt
Standard
10-08-2010, 10:08
(#5)
Benutzerbild von PlauZee
Since: Mar 2008
Posts: 142
BronzeStar
Zitat:
Zitat von ElHive Beitrag anzeigen
Wie definiert ihr denn "11$ HU SnGs schlagen"? Also welchen RoI auf welche SS?
"$11 HU SNGs schlagen" heißt mindestens die bezahlte Rake wieder zurück zu gewinnen - also eine Win-Rate von >52,3%.

Eine nennenswerte SampleSize zu erreichen wird sie wohl erst nach den 2 Wochen schaffen. Innerhalb der 2 Wochen geht es darum sich das Wissen und Strategien anzueignen um anschließend konstant das Spiel zu schlagen. Sie wird in etwa 2 Tagen mit 1€ HUs anfangen und sich dann versuchen langsam hochzuarbeiten. Wenn sie die $6.50s schafft wär das schonmal ein Riesenerfolg in der kurzen Zeit. Bin gespannt was draus wird und ob es wirklich möglich ist. So oder so ist es echt lustig die Fortschritte zu sehen.

Message of day1: "Checking is free"

Geändert von PlauZee (10-08-2010 um 10:21 Uhr).
 
Alt
Standard
10-08-2010, 10:17
(#6)
Benutzerbild von Silicernium
Since: Jan 2010
Posts: 441
BronzeStar


Das finde ich doch mal eine nette Sache. Interessant wird es auf jeden Fall und ich werde die Sache auch verfolgen. Bin gespannt, od sie es schaffen wird.

Wie schätzt du denn die Unterschiede auf den Limits ein? Sie fängt ja jetzt mit den 1€ HUs an. Muss sie die nicht vollkommen anders spielen als die späteren bzw. das Ziellimit? Schreibst du darüber dann auch etwas in deinem Blog?
 
Alt
Standard
10-08-2010, 10:25
(#7)
Benutzerbild von PlauZee
Since: Mar 2008
Posts: 142
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Silicernium Beitrag anzeigen


Das finde ich doch mal eine nette Sache. Interessant wird es auf jeden Fall und ich werde die Sache auch verfolgen. Bin gespannt, od sie es schaffen wird.

Wie schätzt du denn die Unterschiede auf den Limits ein? Sie fängt ja jetzt mit den 1€ HUs an. Muss sie die nicht vollkommen anders spielen als die späteren bzw. das Ziellimit? Schreibst du darüber dann auch etwas in deinem Blog?
Erstmal wird sie mit PlayMoney anfangen um überhaupt ein Gefühl für das Spiel und die Software zu bekommen. Die täglichen Updates werden von ihr selber kommen, ein paar Kommentare werde ich aber mit Sicherheit dazu schreiben, bspw. über die angestrebe Strategie. Auf den 1€ wird es mit Sicherheit gut sein Bluffs so gut wie gar nicht zu spielen, aber auch ich muss erstmal ein Gefühl für die Gegner dort kriegen.
 
Alt
Standard
10-08-2010, 11:39
(#8)
Benutzerbild von Kalle187
Since: Sep 2007
Posts: 786
Sitzt du ihr beim Spielen dann grundsätzlich zur Seite ? Oder nur bei den Lehrstunden und die richtigen Sessions spielt sie dann autonom ?

Wird auf jeden Fall eine Demütigung für die Mid-Stake-Spieler hier, wenn sie dann in 2 Wochen einfach an uns vorbeizieht
 
Alt
Standard
10-08-2010, 17:34
(#9)
Benutzerbild von PlauZee
Since: Mar 2008
Posts: 142
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Kalle187 Beitrag anzeigen
Sitzt du ihr beim Spielen dann grundsätzlich zur Seite ? Oder nur bei den Lehrstunden und die richtigen Sessions spielt sie dann autonom ?

Wird auf jeden Fall eine Demütigung für die Mid-Stake-Spieler hier, wenn sie dann in 2 Wochen einfach an uns vorbeizieht
Ich werde sie max. 2h am Tag coachen, den Rest der Zeit wird sie sowohl alleine lernen (Moshman's HU Buch, HU SNG Videos, etc.) als auch alleine spielen. Gerade jetzt am Anfang werde ich aber oft dabei sitzen und ihr den ein oder anderen Standardmove zeigen. Ab spätestens übermorgen wird sie dann aber ausschließlich alleine spielen und mit mir anschließend die Spiele durchgehen um evtl. Fehler anzusprechen. Ich denke die eigene Spielpraxis ist das absolut wichtigste dabei. Desto eher sie anfängt komplett alleine (vor allem um Geld) zu spielen desto besser.
 
Alt
Standard
10-08-2010, 20:45
(#10)
Benutzerbild von guth888
Since: Jan 2008
Posts: 3.953
@plauzee;was du empfehlen tust für advanced HU bücher?


WTF IT COULD GO OPEN 3BET 4BET 5BET 6BET AND IM IN THE BB AND ID STILL 7BET/INDUCE