Alt
Standard
Nl oder FL - 05-01-2008, 10:02
(#1)
Benutzerbild von Snowbird1983
Since: Sep 2007
Posts: 40
Habe zu diesem Thema leider noch nix gefunden und würde deshalb von euch gern wissen, ob es zum Aufbau eine Bankroll besser ist sich auf FL oder NL zu verlegen.

Spiele schon seit einiger Zeit und habe mir auch das ganz Ausbildungsprogramm und ein Paar Bücher gegönnt.
 
Alt
Standard
05-01-2008, 10:07
(#2)
Benutzerbild von vpams
Since: Sep 2007
Posts: 1.173
BronzeStar
Also FL ist der güenstigste Einstieg und auch nie schlecht es mal gespielt zu haben, finde ich.
 
Alt
Standard
05-01-2008, 10:07
(#3)
Benutzerbild von GFGDanielSan
Since: Oct 2007
Posts: 94
BronzeStar
hakuna matata

habe zu dem thema in anderen foren schon nen bissl was gelesen und die meinungen gehen da weit auseinander.

die einen sagen fl ist besser, die anderen meinen, dass nl besser sei.

ich würde einfach das spielen was mir spaß macht
 
Alt
Standard
05-01-2008, 10:23
(#4)
Benutzerbild von teletubby111
Since: Nov 2007
Posts: 24
Also da musst du selber wissen was dir besser liegt.

FL ist die günstigere Variante, die Fehler nicht so hart bestraft, da du nicht AllIn gehen kannst und dein ganzes Geld weg ist, dafür kann man da auch nicht soviel gewinnen.

Durch die SSS Strategie ist aber gut möglich dein BR mit NL aufzubauen, brauchst nur ein bissl Startgeld und Disziplin

Viel Glück
 
Alt
Standard
05-01-2008, 10:25
(#5)
Benutzerbild von DHV Champ
Since: Aug 2007
Posts: 92
Zitat:
Zitat von Snowbird1983 Beitrag anzeigen
Habe zu diesem Thema leider noch nix gefunden und würde deshalb von euch gern wissen, ob es zum Aufbau eine Bankroll besser ist sich auf FL oder NL zu verlegen.
Wenn Du damit eigentlich meinen solltest, so schnell so viel Kohle wie möglich zu machen, führt an NL kein Weg vorbei und Du solltest Dich mit FL keine Sekunde aufhalten.

Wenn Du damit meinen solltest, das Pokerspiel von Grund auf beherrschen zu lernen und mit viel Geduld und Zeit eine solide Geldbasis erspielen, die dann peu a peu gesteigert werden soll, dann hat es noch niemandem geschadet, ein halbes Jahr FL zu spielen, ein Gefühl für´s Pokern zu bekommen und dann auf NL umzusteigen ...
 
Alt
Standard
05-01-2008, 12:44
(#6)
Benutzerbild von ADalcim
Since: Nov 2007
Posts: 53
Als ich "richtig" angefangen habe zu spielen, ging es auch erstmal mit FL los, weil bei meiner Bankroll höchstens noch SSS möglich war. Das kam für mich aber nicht in Frage. Später bin ich dann bei ca. 300$ auf NL umgestiegen.
Du musst einfach wissen, was dir mehr Spaß macht. Wenn du 50$ einzahlst und dich mit Poker auseinandersetzt kannst du am Anfang NL2 spielen und damit auch deine Bankroll aufbauen. Wenn du mit weniger anfangen willst, dann nehme FL. Ich denke man kann mit beiden recht gut seine Bankroll aufbauen, obwohl es bei NL schneller gehen wird, denke ich. Die Gegner sind einfach sehr schlecht und sie können dir halt mehr Geld auf einmal zuwerfen, als bei FL. Es sei aber auch gesagt, dass du durch einen sicken Downswing auch bei NL eine lange Zeit brauchen kannst um deine Bankroll zu steigern.
Finde einfach heraus, was dir besser gefällt.
 
Alt
Standard
05-01-2008, 13:33
(#7)
Benutzerbild von IBM-893
Since: Oct 2007
Posts: 174
BronzeStar
das ist eigentlich eine
fisch-oder-fleisch-frage

wenn man in einer variante gut ist, wird man gutes geld damit machen.
kurzfristig schneller wird es wohl mit NL gehen, aber auch schneller wieder bergab.
wenn man gerne und gut FL spielt, ist dort auch sehr gutes geld zu verdienen, vor allem, wenn man rasch in den limits ausfsteigt.

ich hab meine BR mit FL aufgebaut, spiele NL nur in SnGs uns MTTs,
 
Alt
Standard
Wie anfangen ? - 05-01-2008, 14:08
(#8)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von Snowbird1983 Beitrag anzeigen
Habe zu diesem Thema leider noch nix gefunden und würde deshalb von euch gern wissen, ob es zum Aufbau eine Bankroll besser ist sich auf FL oder NL zu verlegen.

Spiele schon seit einiger Zeit und habe mir auch das ganz Ausbildungsprogramm und ein Paar Bücher gegönnt.
Um die Wertigkeiten der Karten kennenzulernen und sich explizit unerforderliche Einbrüche bei der Bankroll (dem eingesetzten Kapital) zu ersparen rate ich dringendst an (bei abgestufter Erwartungshaltung und nach Lesen des hier bereitgestellten Materials ("Ausbildungscenter")) die Micros ganz unten anzufangen.

Natürlich FL. Ausserdem immer brav die Ergebnisse notieren.

IntelliPoker sieht das glaube ich auch so, auch wenn ich deren Empfehlung FL zu spielen jetzt nicht direkt belegen kann.
 
Alt
Standard
05-01-2008, 14:58
(#9)
Benutzerbild von sarajevooooo
Since: Nov 2007
Posts: 169
der anfang gestaltet sich mit fl einfacher, jedoch spreche ich da nicht aus erfahrung da mir persönlich nl besser liegt und ich es seit dem ersten tag spiele
 
Alt
Standard
05-01-2008, 15:01
(#10)
Benutzerbild von no0bYger
Since: Jan 2008
Posts: 22
ich finde, wer sich richtig im Griff hat, kann auch mit NL anfangen.
Ich habe damals auch direkt mit NL angefangen und geschadet hat es wohl nicht. [ ]