Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

MTT - KK72rainbow - richtig gespielt?

Alt
Standard
MTT - KK72rainbow - richtig gespielt? - 16-08-2010, 18:00
(#1)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
http://www.pelopoker.com/show_replay...59&hostid=1000



Hand is halt echt ned stark, beschließe zu limpen (grenzwertig? fold?) und fit or fold zu spielen.
Am Flop treff ich, halte die aktuellen Nuts, aber ich hab keinerlei Chance meine Hand nennenswert zu verbessern, wohingegen Striaght- und Flushdraw rumliegen. Dann wird der Pot auch noch munter rumgeraised.. Muss hier broke gehen, oder?


edit:
Ja, isn Freeroll, aber ich versuche dennoch so zu spielen, dass ich das auch bei höherer Qualität der Gegner anwenden kann.
 
Alt
Standard
16-08-2010, 18:12
(#2)
Benutzerbild von powerhockey
Since: Dec 2007
Posts: 4.723
wenn die gegner relativ passiv preflop sind kannst das ruhig mitlimpen
und dann am flop klar oft wirst geschlagen, aber there is no way back

selten aber doch: wp sir



ISOP 2013 Event #40 Gewinner *HORSE*
besser online pokern als online pudern - [Challenge] ...sucken oder gesuckt werden! PLO vs. 8-Game
"wenn du nach 5 beiträge ned erkennst wer der novo im forum ist, dann bist du der Jack"
 
Alt
Standard
16-08-2010, 20:08
(#3)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
Limp mit KK72 rainbow?
Ich hab ja wenig Ahnung von Omaha, aber die Hand ist mit einer der Schlechtesten die man spielen kann. Du kannst einfach nichts floppen...
 
Alt
Standard
16-08-2010, 21:14
(#4)
Gelöschter Benutzer
Das stimmt so nicht ganz. Gerade bei deeperen Stacks kann er durchaus bei sehr passiven Spielern hinter ihm mitlimpen um jemanden zu oversetten. As played würde ich den Flop aber nur callen, und auf einem safen Turn wegstacken. Es liegen so viele Draws, dass du häufig im best case nur nen Flip hast. Durch den Raise machst du dir deinen Positionsvorteil zu Nichte und hinter dir können dich Mitspieler mit einem ReRaise in den Pot mitreinziehen. Ich mag außerdem die 7 nicht in deiner Hand, die deine Outs reduziert.
 
Alt
Standard
16-08-2010, 21:29
(#5)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Hmmm....

Ich halte aktuelle Nuts und soll nicht für protection/value betten?
Ich mein, wenn ich eins in Omaha schnell gelernt hab, dann isses niemandem ne Freecard zu geben
 
Alt
Standard
16-08-2010, 21:53
(#6)
Benutzerbild von powerhockey
Since: Dec 2007
Posts: 4.723
dann lerntzs bei omaha noch schneller, dass die aktuellen nuts sehr häufig trotzdem behind sind,

stell dir mal folgende hand vor:

: : : : gegen folgende hand vor : : : :
auf folgenden flop vor:
: : : vor,
ich hab jetzt keinen chancenrechner bei der hand, aber eins kann ich dir sicher sagen, das 7er set gewinnt die partie nich oft^^

ich würd auch den nonmove vom gefallenen jetzt vorziehen



ISOP 2013 Event #40 Gewinner *HORSE*
besser online pokern als online pudern - [Challenge] ...sucken oder gesuckt werden! PLO vs. 8-Game
"wenn du nach 5 beiträge ned erkennst wer der novo im forum ist, dann bist du der Jack"

Geändert von powerhockey (16-08-2010 um 21:55 Uhr). Grund: edit mit Jacks statt 7er is wohl noch deutlicher
 
Alt
Standard
16-08-2010, 22:36
(#7)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Aber auf Bottom Set spekulier ich ja mit Königen sicherlich nicht
 
Alt
Standard
16-08-2010, 22:59
(#8)
Benutzerbild von powerhockey
Since: Dec 2007
Posts: 4.723
okay correct alan, das bsp war nich ganz korrekt gewählt,
aber es gibt genug bsp, wo du mit topset auch nich vorne bist.
und selbst wenn du vorne bist irgendwer hat da einen mörderdraw gezogen dem du bei potlimit die odds nich verwehren kannst, d.h. eine safe card abwarten und dann rambazamba machen (bei nur mehr einer ausständigen karte!) is nich soo verkehrt!



ISOP 2013 Event #40 Gewinner *HORSE*
besser online pokern als online pudern - [Challenge] ...sucken oder gesuckt werden! PLO vs. 8-Game
"wenn du nach 5 beiträge ned erkennst wer der novo im forum ist, dann bist du der Jack"
 
Alt
Standard
17-08-2010, 00:22
(#9)
Benutzerbild von omasmoney
Since: Jun 2008
Posts: 45
Zitat:
Zitat von powerhockey Beitrag anzeigen
okay correct alan, das bsp war nich ganz korrekt gewählt,
aber es gibt genug bsp, wo du mit topset auch nich vorne bist.
und selbst wenn du vorne bist irgendwer hat da einen mörderdraw gezogen dem du bei potlimit die odds nich verwehren kannst, d.h. eine safe card abwarten und dann rambazamba machen (bei nur mehr einer ausständigen karte!) is nich soo verkehrt!
Es ist z.B. oft so, wenn man Nutstr ohne Flush oder Full House redraw hat. Wenn du damit gegen Flushdraw UND Set läufst hast du ca. 35% auf dem Flop. Wenn der Turn Save kommt haste zwar immernoch nicht viel mehr als 50% aber wenn er nicht save kommt, kannst du oft noch folden.
Kommt aber auch drauf an ob man die gegner/die action so gut readen kann. Wenn man dann mal gegen einen einzelnen Flushdraw nicht protected, schaut man auch in den Ofen.
Ich mach das wahrscheinlich auch oft verkehrt
 
Alt
Standard
17-08-2010, 05:35
(#10)
Gelöschter Benutzer
Der Value aus einer Hand wie KKxx ohne entsprechend gute Beikarten/Drawmöglichkeiten besteht im puren Oversetten der Gegenspieler. Du spekulierst also auf ein trockenes Board mit Kxx.

Ich habe für dich hier ein paar Equity Analysen gerunnt:

board: Kh7d9h
Hand.....Equity
KsKd7h2c 51.71%
Ad8h9dTh 48.29%

board: Kh7d9h
Hand.....Equity
KsKd7h2c 40.85%
QhJhTd9d 59.15%

Entsprechende Analysen solltest du hier selbst durchführen: http://propokertools.com/simulations

Ich denke du solltest erkennen, wieso es Sinn macht einen Free Turn abzuwarten...

Geändert von Gelöschter Benutzer (17-08-2010 um 05:39 Uhr).