Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

88 im CO gegen Raise UTG NL25

Alt
Standard
88 im CO gegen Raise UTG NL25 - 16-08-2010, 23:15
(#1)
Benutzerbild von Ryantusar
Since: Jun 2009
Posts: 2
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (6 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

BB ($23.67)
UTG ($12.85)
MP ($12.37)
Hero (CO) ($12.50)
Button ($20.15)
SB ($6.09)

Preflop: Hero is CO with 8, 8
UTG bets $0.75, 1 fold, Hero calls $0.75, 3 folds

Flop: ($1.85) 7, 6, 5 (2 players)
UTG bets $1.25, Hero calls $1.25

Turn: ($4.35) 2 (2 players)
UTG checks, Hero bets $2, UTG raises to $6, Hero calls $4

River: ($16.35) 7 (2 players)
UTG bets $4.50, Hero calls $4.50 (All-In)

Total pot: $25.35 | Rake: $1.22

Was sagt ihr zu dieser Hand? Villan war tight (9/9/40).

Geändert von Ryantusar (16-08-2010 um 23:26 Uhr).
 
Alt
Standard
. - 17-08-2010, 04:52
(#2)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Preflop: Klar

Flop: Hier könnte man überlegen, zu raisen. Da der Gegner aber sehr tight ist, kann es gut sein, dass er hier kein Ovepair folden wird. Um profitabel raise/call am Flop spielen zu können sollte enorme Foldequity vorhanden sein.

Turn: Hier wirds brenzlig. Villain zeigt durch seine Line eine enorm starke Hand an, die er nicht mehr folden möchte. Wir bekommen ganz knapp die Odds (1:3) um nochmal auf die 8 oder den Open Ender zu drawen. Ich würde aber hier schon folden gegen das c/r.

River: As played sieht es nach einem Pot Odds Call aus, allerdings bin ich mir recht sicher, dass wir bei dieser gegnerischen Line gepaart mit seinen tighten Stats zu oft beat sind und ein Fold besser wäre.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
17-08-2010, 19:20
(#3)
Benutzerbild von randychips
Since: Apr 2008
Posts: 400
Zitat:
Zitat von xflixx Beitrag anzeigen
Preflop: Klar
ich dacht für 50BB ham wir keine setvalue?
 
Alt
Standard
17-08-2010, 19:43
(#4)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Zitat:
Zitat von randychips Beitrag anzeigen
ich dacht für 50BB ham wir keine setvalue?
wir spielen nicht auf setvalue?


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
17-08-2010, 19:48
(#5)
Benutzerbild von lappen89
Since: Dec 2008
Posts: 985
oh gott. man muss doch nicht jedes pocketpair nur auf setvalue spielen... machst das mit assen auch so? ^^
88 hat vor allem IP ne gute playability und wir können zudem viel stehlen.
 
Alt
Standard
17-08-2010, 20:44
(#6)
Benutzerbild von lissi stinkt
Since: Sep 2008
Posts: 3.438
Supernova
dieses pokerfachwort ist zwar nicht jedembekannt aber es heißt check/behind
 
Alt
Standard
17-08-2010, 21:15
(#7)
Benutzerbild von randychips
Since: Apr 2008
Posts: 400
Zitat:
Zitat von lappen89 Beitrag anzeigen
machst das mit assen auch so? ^^
lol, lappen^^
nein aber ich find nicht so viele schöne flops gegen ne 9/9 nit aus utg. overcards und wir müssen auf aktion folden.
board wie in diesem fall und wir sind gegen zu viel aktion mostly hinten.
 
Alt
Standard
17-08-2010, 21:28
(#8)
Benutzerbild von lappen89
Since: Dec 2008
Posts: 985
pokern kann so schön sein, wenn man hinter die welt des setminings hinausschaut.
gerade solche spots sind es die poker interessant machen. dort liegt viel mehr als nur setvalue
 
Alt
Standard
18-08-2010, 01:41
(#9)
Benutzerbild von randychips
Since: Apr 2008
Posts: 400
Zitat:
Zitat von lappen89 Beitrag anzeigen
gerade solche spots sind es die poker interessant machen. dort liegt viel mehr als nur setvalue
gegen jeden anderen gegner würd ich dir zu stimmen nur nicht gegen diese nit aus EP