Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

2nd pair gegen River-raise vs. winning Regular

Alt
Standard
2nd pair gegen River-raise vs. winning Regular - 17-08-2010, 19:01
(#1)
Benutzerbild von Kalle187
Since: Sep 2007
Posts: 786
Hallo HU-Gemeinde,

ich poste mal wieder eine Hand, weil sie im Match selbst etwas für Diskussionsstoff gesorgt hat.



Das Match war noch relativ jung und der Gegner war Mindcrushers, der in den letzten 2-3 Monaten wohl einer der besten Spieler auf dem Limit ist ...oder zumindest einer der Besseren. Sein Spielstil war also ein guter LAG-style.

Die Hand ist im Grunde nicht sonderlich toll, ich spiele sie auch anders, als ich es wohl gegen einen normalen Gegner getan hätte. Pre kann ich sicherlich auch folden.
Auf dem Flop Min-raise ich ausnahmsweise mal, weil ich dachte, dass er seine Cbets gegen so einen schwachen Move früh verteidigen will, um später nicht bei jeder Cbet in ein Minraise zu laufen.
Dass er Flat-callt wundert mich ein wenig, aber macht für einige Hände auch Sinn. Auf dem Turn erwarte ich eigentlich Action von ihm, aber es machen auch viele Hände Sinn, die er da behind Checkt.
Die meisten Hände davon schlage ich und sind sicher auch nochmal bereit zu callen, deswegen bette ich am River nochmal für value.

Am River raised er total unerwartet, und ich calle ziemlich schnell. Worüber er sich tierisch aufgeregt hat und meinte dass der Call nicht gerade schlau ist.

Meine Frage ist nun, ob der Call wirklich so dämlich ist !?

Er meinte, es hätten Backdoordraws und two pair angekommen sein können. Aber welche Two pair sollen das sein ?
37? 27? J7? - er hat preflop nicht jede Hand geraised, weil ich ihm in der ersten Hand des Matches gleich eine 3-Bet um die Ohren gehauen habe, also schließe ich 27 und 37 eigentlich aus. Flat callt er J7 auf dem Flop nur ? - Möglich, aber auch aufgrund der Handkonstellation nicht so wahrscheinlich denke ich.

Ansonsten kommt nur der backdoor flush draw an, der auch nicht in allen Möglichkeiten Sinn macht, höchstens irgendein Ace, bestennfalls A3d. Aber hätte er als aggressiver Spieler gegen meine Schwache Line nicht vielleicht sogar auf dem Turn gebettet ?


Er hat mir gesagt, dass sein Raise hier zu 90% for Value ist. - Grundsätzlch mag das stimmen und oft calle ich da auch nicht mehr, aber passt dieses Raise in das Gesamtbild der kompletten Hand ??
 
Alt
Standard
17-08-2010, 20:27
(#2)
Benutzerbild von lissi stinkt
Since: Sep 2008
Posts: 3.438
Supernova
nh mit dem gedankengang

kleine check/raises sind ganz nice auf solchen boards gegen gegner die viel c-betten und dann balancet man es halt auch mal mit schwachen toppairs

riverbe/call auch ganz nice, und er reppt da kaum valuehände

77 und ganz wenige flushes
 
Alt
Standard
17-08-2010, 21:14
(#3)
Benutzerbild von PlauZee
Since: Mar 2008
Posts: 142
BronzeStar
schöne Hand und sehr gute Begründung zu deinem Play!

77 ist die einzige Hand die Sinn macht. wenn er sich über den Call im Chat aufgeregt hat wirds eher daran gelegen haben dass er selbst gemerkt hat wie dumm er gespielt hat ..