Alt
Standard
Cashout 4stellig - 17-08-2010, 19:10
(#1)
Benutzerbild von McHartgeld
Since: May 2010
Posts: 362
BronzeStar
Hey,
ich weis es gibt schon einige Threads übers Cashout, aber die haben mir noch net so sehr geholfen.
Ich habe bis jetzt immer kleinere Beträge eingezahlt und kleinere Beträge aufs Konto ausgezahlt.
Da ich nun zum ersten Mal etwas größer auszahlen will(4stellig), wollte ich fragen, was am schnellsten und am besten ist.

Beim Auszahlen aufs Konto solls ja bei so nem Betrag Probleme geben und bei Neteller bin ich noch net ganz durchgestiegen?!

Was sind eure Empfehlungen.

Greetz
 
Alt
Standard
17-08-2010, 19:35
(#2)
Benutzerbild von Fritsche86
Since: Mar 2008
Posts: 1.769
also bis knapp 15k €aufs normale Konto keinerlei Probleme...

bleibe aber im Monat unter den 15k € mit deinen weiteren Einnahmen...


Möge fehlerhafte Logik deine Philosophie untergraben!
 
Alt
Standard
17-08-2010, 20:18
(#3)
Benutzerbild von McHartgeld
Since: May 2010
Posts: 362
BronzeStar
Echt, die meisten haben immer gesagt, das es schon über 1K Probleme geben kann.
 
Alt
Standard
17-08-2010, 21:17
(#4)
Benutzerbild von DRUNK&UGLY
Since: Jun 2008
Posts: 223
Wer war das?
 
Alt
Standard
17-08-2010, 21:20
(#5)
Benutzerbild von McHartgeld
Since: May 2010
Posts: 362
BronzeStar
Hier wird das von manchen angedeutet.

http://www.intellipoker.de/community...ght=auszahlung

Also gibt es da keine Probleme?!

Geändert von McHartgeld (17-08-2010 um 22:02 Uhr).
 
Alt
Standard
18-08-2010, 11:47
(#6)
Benutzerbild von Battleextrem
Since: Oct 2007
Posts: 4.818
(Moderator)
fakt ist das die bank ich glaub bei einem betrag ab 5k(bitte verbessert mich wenn das nich stümmt) eine überprüfung macht und es gegebenendfals ans f-amt weitergibt


Team IntelliPoker - Torsten - Moderator

Battleextrem on Facebook / / IntelliPodcast
Ärgere Dich nicht, wenn dir ein Vogel auf den Kopf kackt, sondern freue dich, dass Elefanten nicht fliegen können.
 
Alt
Standard
18-08-2010, 12:13
(#7)
Benutzerbild von Bananarama83
Since: Jun 2008
Posts: 831
Ich meine, Meldung ans Finanzamt ist schon ab 4000 €
 
Alt
Standard
18-08-2010, 12:33
(#8)
Benutzerbild von wega5555
Since: Aug 2007
Posts: 3.535
Zitat:
Zitat von Bananarama83 Beitrag anzeigen
Ich meine, Meldung ans Finanzamt ist schon ab 4000 €
Normalerweise Meldungen generell ab 15 000,-- Euro,(dazu sind die Banken verpflichtet) das Finanzamt koennte jedoch bei diversen Informationen, oder Verdachtsmomenten Auskuenfte bei den Banken einholen.



ISOP 2010 Event #19 Gewinner *Mixed Hold`em* & ISOP 2011 Event # 04 Gewinner *Badugi*
ISOP 2012 Event #10 & #25 Gewinner *No-Limit Hold'em [Big Bounty Bonanza]* & *HORSE Championship*
ISOP 2013 Event #58 Gewinner *Limit Badugi*
 
Alt
Standard
18-08-2010, 13:55
(#9)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Es gibt keinen festen Betrag ab dem die Bank eine Meldung ans Finanzamt machen muss. Es geht um Beträge, die auffällig sind weil sie ausserhalb des für den Kunden gewöhnlichen Bereichs liegen und da gibt es einen Unterschied zwischen random Hartz IV Empfänger und Karl Albrecht. Ansonsten ganz allgemein sobald ein Verdacht auf Geldwäsche/Sozialbetrug oder eine andere Straftat vorliegt, aber auch hier unabhängig von festen Summen.

Die Grenze von 15k€ besteht bei Einzahlungen bei der die einzahlende Partei nicht klar identifiziert ist. Da muss die Bank diese Identifizierung dann durchführen und dokumentieren. Bei einer Überweisung ist klar ersichtlich zwischen welchen Parteien Geld geflossen ist.

*moved* ins allgemeine Forum, da die Frage keinen direkten Bezug zu PokerStars hat.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
18-08-2010, 16:46
(#10)
Benutzerbild von McHartgeld
Since: May 2010
Posts: 362
BronzeStar
dann muss ich mir also bei ner Auszahlung von 3k aufs Bankkonto keine Sorgen machen.
Wenn man das öfter macht sollte man dann schon nen neteller account anlegen oder wie macht ihr das?

Bzw wie casht man aus ohne viele Gebühren zu zahlen. Habe jetzt 4000$ die ich gerne in € aufs Konto hätte. Da dachte ich mir das ganze in € auf Stars umzutauschen und dann aufs Girokonto auszucashen. Ist die Variante sicher oder gut oder sollte ich lieber Neteller Konto aufmachen.

Geändert von McHartgeld (18-08-2010 um 19:20 Uhr).