Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Behandlung von mittleren PP in MP bei medium Stack imSTT

Alt
Standard
Behandlung von mittleren PP in MP bei medium Stack imSTT - 23-08-2010, 18:35
(#1)
Benutzerbild von Doffer84
Since: Apr 2010
Posts: 307
Hallo,

wollte von euch mal wissen, wie ihr PP in der mittleren Phase eines STT spielt?

Gehen wir davon aus die Blinds betragen 50/100 und ihr habt einen Stack von 1300/1400 in etwa und wir befinden uns in MP.
Hab da so meine Probleme mit. Nach einem Call trifft man meißt nichts und auf´m Flop erscheint mindestens eine Overcard. Wenn die C-Bet jetzt gecallt wird ist schon so ein großer Teil des Stacks in der Mitte, so dass es doch schon ganz schön schmerzt wenn man gecallt bzw. geraised wird.

Danke für eure Antworten.
 
Alt
Standard
23-08-2010, 19:31
(#2)
Benutzerbild von AreA cC
Since: Jun 2008
Posts: 1.292
hi,

mit 13 oder 14 BB gibt es eigentlich nur noch die möglichkeiten direkt zu pushen oder zu folden. je nach situation (wie viele spieler kommen noch nach uns? welche stacks haben diese spieler? welche reads auf diese leute haben wir? [...]) pusht oder foldet man halt...

lad dir mal ICM runter. das ist freeware. google hilft dir
 
Alt
Standard
23-08-2010, 19:33
(#3)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Und ICM-dingens nicht benutzen solange PS-Software läuft.
 
Alt
Standard
23-08-2010, 20:43
(#4)
Benutzerbild von Doffer84
Since: Apr 2010
Posts: 307
Danke erstmal,

hab mir SnG-Wizz geholt, die Demo allerdings. Hab damit auch schon ein bisschen gespielt. Klappt ja eig. auch ganz gut bisher. :-)

Klar ist auch der "Tisch" an sich zu berücksichtigen, könnte aber durchaus sein, dass hier grundsätzlich davon abgeraten wird mittlere PP in MP zu spielen. Wie in dem o. a. Beispiel gibt es ja eig. auch noch genügend andere Spots seine Chips in die Mitte zu schieben.

Vllt. ist die Frage auch ein wenig zu allgemein und daher nicht wirklich gut zu beantworten.:-)

Danke aber trotzdem erstmal für die Antworten.