Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Q5s - Call 3bet preflop?

Alt
Standard
Q5s - Call 3bet preflop? - 24-08-2010, 09:47
(#1)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
No-Limit Hold'em, $0.04 BB (5 handed)

Hero (MP) ($4.46)
UTG ($1.94)
Button ($3.98)
BB ($4)
SB ($2.65)

Preflop: Hero is MP with ,
1 fold, Hero bets $0.10, Button raises $0.32, 2 folds, Hero calls $0.22

Flop: ($0.70) , , (2 players)
Hero checks, Button bets $0.33, Hero folds

Total pot: $0.70


Called ihr hier die 3bet preflop? Habs gemacht, weil ich halt ned jedesmal ne 3bet kassiern will, wenn ichn Pot eröffne, weil die Leute denken, dass ich eh nur 'Müll' opene. Da ich wirklich nen Hammer-Treffer landen muss, um die Hand am Flop weiterzuspielen, is der Call nur für die Hand betrachtet bestimmt -EV.
Aber wie schauts aus mit der Gesamtsituation am Tisch, hilft sowas insgesamt 'das Gesicht zu wahren'? Oder wird das auf den Limits eher nid wahrgenommen und man sollte jede Hand für sich spielen?
 
Alt
Standard
24-08-2010, 11:04
(#2)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
default Play is hier fold! Wir callen keine 3-Bets OOP. Wenn du den Read hast dass Villian light 3-bettet IP (was du auf dem Limit selten sehen wirst) kannst du hier und da auch mal Bluff 4-betten. Dann würde ich so 80cent machen.

zu 95Prozent würd ichs aber folden!
Call is die schlechteste Lösung mit Q5 OOP
 
Alt
Standard
24-08-2010, 11:07
(#3)
Benutzerbild von randychips
Since: Apr 2008
Posts: 400
ich würd Q5s auch nicht aus dem CO (oder wie hier angegeben MP) auch wenns 5handed ist open. vom BU ja aba vom CO find ichs noch zu marginal
 
Alt
Standard
24-08-2010, 11:09
(#4)
Benutzerbild von Bananarama83
Since: Jun 2008
Posts: 831
Mach dir mal über so Sachen wie Tableimage etc weniger Gedanken auf dem Limit. Dem was Fuchz sagt stimme ich zu 101% zu, OOP mit ner Crap Hand will ich keinen großen Pott. WENN du unbedingt loose spielen willst, lieber genau das machen, was der Button dir hier vormacht: IP raisen und 3-betten...
 
Alt
Standard
24-08-2010, 11:39
(#5)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Zitat:
Zitat von Alanthera Beitrag anzeigen
Called ihr hier die 3bet preflop? Habs gemacht, weil ich halt ned jedesmal ne 3bet kassiern will, wenn ichn Pot eröffne, weil die Leute denken, dass ich eh nur 'Müll' opene.
Wenn du das verhindern willst, dann 4Bet bluffe zurück.
Halte ich auf dem Limit aber für Quatsch.

Callen udn am Flop c/f zu spielen ist sowas von derbe -EV.
Ich 3bette dich zu Grunde, wenn ich solche Tendenzen bei dir erkenne, weil du mir jedesmal ohne Ende Dead Money schenkst und ich dir keine Implieds für den Fall gebe, wenn du hittest, da ich viel zu loose 3betten werde.


As played fold pre. Und nimms nicht persönlich, sondern als gut gemeinten Rat:
Wenn ich deine Stats im Stats Thread so sehe und dann so ne hand, schlage ich dir vor, WENIGER Hände zu spielen und diese erstmal sowohl Postflop , als auch Preflop sinnvoll zu gestalten.

Und eins ist auch fakt:

DU KANNST SEHR GUTER WINNINGPLAYER AUF DEN MICROS SEIN, IN DEM DU AUSSCHLIEßLICH Fold oder 4Bet auf ne 3BET spielst, wo du OOP bist.
DU KANNST SOGAR SEHR GUTER WINNER SEIN, WENN DU AUF JEDE 3BET OOP ALLES AUßER AK und QQ+ foldest und die genannte Range eben shovst.

Das sind marginale Spots. Die Leute exploiten dich kein Stück und du kannst in aller Ruhe an deinem Skill arbeiten und wenn du
besser wirst, langsam anfangen , dich in marginale Spots zu begeben etc.

Es ist keine Schande ABC Poker zu spielen.
 
Alt
Standard
24-08-2010, 11:55
(#6)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Zitat:
Zitat von crowsen Beitrag anzeigen

Es ist keine Schande ABC Poker zu spielen.
Hab ich auch kein Problem mit, allerdings spiel ich hauptsächlich aus Spaß am Pokern, und das lange warten auf Hände liegt mir nicht so und multitablen kann ich ned.

Bei den 'marginalen Händen' weiß ich aber halt wenigstens, wie ich den Pott ned allzu groß werden lasse, bzw. wann ich einfach mal folde. Die eigentlichen Probleme hab ich mit den guten Händen.

Und irgendwie muss ich ja die Bad Beats verdauen, die ich mir andauernd mit meinen starken Händen einfange, denn die sind immer furchtbar teuer


No-Limit Hold'em, $0.02 BB (3 handed)

Hero (BB) ($2.15)
Button ($2)
SB ($2.53)

Preflop: Hero is BB with ,
Button bets $0.08, 1 fold, Hero raises $0.22, Button raises to $2 (All-In), Hero calls $1.76

Flop: ($4.01) , , (2 players, 1 all-in)

Turn: ($4.01) (2 players, 1 all-in)

River: ($4.01) (2 players, 1 all-in)

Total pot: $4.01

AJo hadder...

Da spielt man endlos viele marginale Pötte um Peanuts, baut sich allmählich nen Profit auf, und dann kommt, worauf man eigentlich wartet, der Gegner is getiltet und machtn Fehler und wird dafür auch noch belohnt
 
Alt
Standard
24-08-2010, 12:06
(#7)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Gleich noch so einen...


No-Limit Hold'em, $0.04 BB (4 handed)

Hero (Button) ($4.72)
SB ($3.78)
BB ($3.96)
UTG ($3.62)

Preflop: Hero is Button with ,
UTG bets $0.16, Hero calls $0.16, 1 fold, BB calls $0.12

Flop: ($0.50) , , (3 players)
BB checks, UTG bets $0.48, Hero raises $1.44, 1 fold, UTG raises to $3.46 (All-In), Hero calls $2.02

Turn: ($7.42) (2 players, 1 all-in)

River: ($7.42) (2 players, 1 all-in)

Total pot: $7.42


Gegner hat TT.
 
Alt
Standard
24-08-2010, 12:16
(#8)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Zitat:
Zitat von Alanthera Beitrag anzeigen


Gegner hat TT.
ja und?
Flipst halt
 
Alt
Standard
24-08-2010, 12:22
(#9)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Der muss das folden ohne Karo auffer Hand
 
Alt
Standard
24-08-2010, 12:29
(#10)
Benutzerbild von Bananarama83
Since: Jun 2008
Posts: 831
Zitat:
Zitat von Alanthera Beitrag anzeigen
Der muss das folden ohne Karo auffer Hand