Alt
Standard
.25/.5 - 99 in MP2 - 25-08-2010, 17:51
(#1)
Benutzerbild von Dr.Dezibel
Since: Apr 2008
Posts: 832
PokerStars Limit Hold'em, $0.50 BB (8 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Preflop: Hero is MP2 with 9, 9
UTG calls, UTG+1 calls, MP1 checks, Hero raises, 4 folds, UTG calls, UTG+1 calls, MP1 (poster) calls

Flop: (9.4 SB) 10, 6, Q (4 players)
UTG checks, UTG+1 checks, MP1 checks, Hero bets, 1 fold, UTG+1 calls, MP1 calls

Turn: (6.2 BB) 5 (3 players)
UTG+1 checks, MP1 checks, Hero bets, UTG+1 calls, MP1 calls

River: (9.2 BB) A (3 players)
UTG+1 checks, MP1 bets, Hero ?
 
Alt
Standard
25-08-2010, 21:14
(#2)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
Pre ist gut

Flop ist wirklich verdammt knapp ob ich hier cbette, ich denke ich gebe hier gegen 3 Gegner direkt auf, wir sind hier zwar noch manchmal vorne, aber ich glaube zu selten als das wir hier profitabel noch bets unterbringen können.

Turn bette ich gegen 2 dann auch nochmal.

River ist wirklich interessant, wenn UTg im stande ist hier Qx oder Tx zu folden würde ich hier sogar ein kickout raise versuchen, d.h. ich würde hier die donk vom poster raisen, versuchen UTG von einer besseren Hand (Qx, Tx) runterzubekommen und hoffe dass MP hier in 1 von 5 Fällen blufft oder ne schlechtere Madehand als wir haben. Ist eigentlich so der perfekte spot dafür, auch wenns auf den ersten blick bisschen unkonvetionell aussieht

Falls du dir nicht zutraust das zu spielen würde ich den river einfach folden, callen kannst du hier auch nicht da du hier zu oft nen overcall von ner besseren hand bekommst imo, sogar wenn du gegen den poster hier oft genug sein solltest.
 
Alt
Standard
26-08-2010, 01:24
(#3)
Benutzerbild von Dr.Dezibel
Since: Apr 2008
Posts: 832
Hmm ok. Mich interessiert wie viele Tische spielst du du parallel dborys ?
Der Gedankengang den du niedergeschrieben hast ist interessant, aber wird das Handeln an den Tischen nicht irgendwann zu einem Automatismus ?
Ich für meinen Teil denke - wahrscheinlich fehlt mir das Spielverstädnis - nicht so weit. Und ja, dein Gedankengang hat den Nagel auf den Kopf getroffen, ich werde zumindest versuchen dass das nächste Mal umzusetzen.
 
Alt
Standard
26-08-2010, 01:53
(#4)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
FR spiele ich bis zu 20 Tische, oder halt wie viele gerade laufen, 6max meistens x bis 6, je nachdem wie viele gute Tische gerade laufen, meistens jedoch 4 bis 5.

Und die Line hab ich mir nicht ausgedacht, ich habe sie nur letztens in einem Theorievideo gesehen und fand den Spot als beispiel schon nahezu perfekt.

Ich versuche mein Spiel nciht in einen Automatismus verkommen zu lassen, auch nicht beim (fürs spiel nicht sehr fördernden) 18-20tabling, ich versuche gegen regs immer neue und andere lines zu spielen, versuche sie sogut ich kann auf tilt zu bringen, größtenteils durch meine Lines, meine Aggression oder auch durch Suckouts, die durch den aktuellen Upswing meinerseits zustande kommen. Ich finde nichts ist besser, als ein regular, den man an 15 Tischen sitzen hat, rechts von sich zu haben, und zusehen wie man ihn auf tilt gegen sich gebracht hat. Man kann sie dann noch besser spielen als 10BB losingplayer. Ich glaube ich bin kein gern gesehener Gast an den Tischen mit dieser Einstellung