Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Spielen gegen viele Limper

Alt
Standard
Spielen gegen viele Limper - 26-08-2010, 12:54
(#1)
Benutzerbild von AchimR
Since: Mar 2009
Posts: 1
Hallo Zusammen!
Ich spiele zur Zeit FLH mit 0,02/0,04.
Meine kleine Bankroll beträgt ca. 28$

Leider passiert es mir in diesem Limit sehr sehr oft das ich mit der besten Hand Postflop verliere.
Beispiel: Ich sitze auf dem Button mit AKs und vor mir limpen 6 Spieler. Ich Raise und bekomme 6 Caller. Der Flop bringt kein Ass oder König. Einer der Limper spielt den Flop an und drei weiter callen. Wenn die Pottodds stimmen schaue ich mir noch den Turn an sonst verabschiede ich mich von der Hand. Laut No Foldem Tabelle habe ich mit AKs bei 6 Gegnern nur noch eine Gewinnchance von ca. 27 %. Warum also ein Raise gegen so viele Limper die eh mein Raise callen werden. Ich gehe ja auch nicht hin und raise mit T5o gegen 2 Spieler. T5o hat ebenfalls nur 27% Gewinnchance gegen 2 Spieler. Wie spielt ihr diese Loose Passiven Gegner????

Das Raise vor dem Flop hat meiner Meinung nach noch einen Nachteil. Ich blähe den Pott nur künstlich auf und gebe somit in den weiteren Bietrunden meiner Gegner mit schwachen Draws noch genügend Pottodds um bis zum River dabei zu bleiben.
Please HELP!!!

Geändert von dirko68 (26-08-2010 um 13:34 Uhr).
 
Alt
Standard
26-08-2010, 14:28
(#2)
Benutzerbild von 3tri3nit3y3
Since: Oct 2007
Posts: 1.080
Du führst die Rechnung jeweils nicht ganz zu Ende...

Wenn Preflop Total (dich eingerechnet) 7 Spieler den Flop sehen wollen, gehören dir 100% : 7 = 14.3% vom Pot. Wie du selber sagst, hast du eine Gewinnchance von 27% Preflop. Diese Differenz zwischen deiner anteiligen Potequity und deiner Gewinnequity von deutlich >0% bringt es mit sich, dass sich jede Bet mehr, die du in solch einer Situation in den Pot bringen kannst, langfristig lohnt.

Bei Total 3 Spielern hast du eine anteilige Potequity von 33.3% und die anderen Spieler jeweils auch....deine Gewinnwahrscheinlichkeit liegt aber mit T5 nur bei 27%. Ggü den anderen Spieler hast du also eine Differenz, die <0% liegt. Es lohnt sich also rein kartentechnisch gesehen nicht hier zu raisen.

Man kann aber auch mit T5 raisen, wenn man entsprechende Reads auf die Gegner hat...mit der Foldequity (bzw. Bluffequity) und Initiative kann man die eigene Equity evtl. nach oben schrauben, damit es wieder aufgeht...aber das möchte ich dir an dieser Stelle nicht empfehlen, sondern nur darauf hinweisen....geht dann schon deutlich in den Advanced-Bereich...auf .02/.04 genügt ABC-Style problemlos...

Bis dann dann

3tri

Geändert von 3tri3nit3y3 (26-08-2010 um 14:31 Uhr).