Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

2/4 Quads 7er nach Flop, wie hole ich das meiste Geld raus?

Alt
Standard
2/4 Quads 7er nach Flop, wie hole ich das meiste Geld raus? - 05-01-2008, 20:29
(#1)
Benutzerbild von rip77111
Since: Sep 2007
Posts: 946
BronzeStar
PokerStars 2/4 Hold'em (10 handed) Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver)

Preflop: Hero is Button with 7, 7.
UTG raises, UTG+1 calls, 4 folds, CO calls, Hero calls, 1 fold, BB calls.

Flop: (10.50 SB) 7, 7, J (5 players)
BB checks, UTG bets, UTG+1 calls, CO calls, Hero calls, BB calls.

Turn: (7.75 BB) K (5 players)
BB bets, UTG folds, UTG+1 calls, CO folds, Hero raises, BB calls, UTG+1 calls.

River: (13.75 BB) 6 (3 players)
BB bets, UTG+1 folds, Hero raises, BB calls.

Final Pot: 17.75 BB

Hätte ich bereits nach dem Flop reraisen sollen, wie hätte ich meine Gewinn maximieren können, oder war es schon ok so?

Frank
 
Alt
Standard
05-01-2008, 21:38
(#2)
Benutzerbild von oblom
Since: Nov 2007
Posts: 1.274
Ich raise da am Flop. Es sind schon drei Spieler interessiert, und es sind viele Draws möglich. Da ist das Potential für sehr, sehr viel Action drin. Und je größer der Pot am Turn und River, desto mehr Crying Calls kannst Du noch einsammeln.

Anders wäre es, wenn Du am Flop direkt hinter dem Better sitzt, dann flatcalle ich am Flop auch nur.
 
Alt
Standard
11-01-2008, 15:23
(#3)
Benutzerbild von memphis2006
Since: Aug 2007
Posts: 42
BronzeStar
wunderbar erklärt!!
 
Alt
Standard
12-01-2008, 21:29
(#4)
Benutzerbild von btownstar
Since: Nov 2007
Posts: 118
BronzeStar
raise flop. du kannst dir nicht sicher sein, dass pfa den turn nochmal contibettet, wenn zb. ne scarecard für ihn kommt (wenn er bspw. nen kleines pocket hat und ein ace kommt)
 
Alt
Standard
30-01-2008, 13:55
(#5)
Benutzerbild von JustBlinky
Since: Aug 2007
Posts: 36
sehe ich wie die vorredner
 
Alt
Standard
30-01-2008, 22:32
(#6)
Benutzerbild von LaMaSta
Since: Aug 2007
Posts: 70
finde die line nicht schlecht. gehen wir mal die möglichen hände der gegner am flop durch: XJ, AA, KK, flushdraw, event. AK, AQ, wir wissen aber keiner hat die 7. welche hand würden wir nach einer bet + 2 caller representieren wenn wir raisen? AJ, X7, flushdraw.

sehr wahrscheinlich würden wir denn BB aus der hand kicken aber gehen wir mal davon aus, dass die anderen callen => wir hätten also statt 2BB, 3BB in den pot gebracht =>1BB mehr

wir haben position auf alle spieler, egal welche karte kommt können wir betten oder raisen.
falls wir den flop geraised hätten, wäre wahrscheinlich zu uns gecheckt worden, d.h. uns würden in diesem beispiel 2BB fehlen, die aber da wir nur gecallt haben jetzt drin sind => bis jetzt war der call am flop +ev.

die einzige frage ist ob nach uns jmd c/r spielt, dann wäre raise flop besser gewesen, das kann aber eigentlich nur passieren wenn der turn eine overcard oder flushcard ist.
da wir nicht davon ausgehen können, dass so eine karte kommt und noch 2 spieler zwischen dem aggressor und uns sitzen, die am turn auch nochmal eine bet investiern würden, glaube ich call flop raise turn ist hier gut gespielt.