Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL25 - Bluff mit T8s mit FD am Turn

Alt
Standard
NL25 - Bluff mit T8s mit FD am Turn - 29-08-2010, 13:29
(#1)
Benutzerbild von WOT_74
Since: Dec 2008
Posts: 465
No-Limit Hold'em, $0.25 BB (9 handed) - Hold'em Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

MP2 ($16.02)
MP3 ($25)
CO ($26.80)
Button ($25)
SB ($10)
Hero (BB) ($32.23)
UTG ($25)
UTG+1 ($36.38)
MP1 ($28.05) (13/9/2.7 - 292 Hände - Cbet: 88)

Preflop: Hero is BB with ,
2 folds, MP1 bets $0.75, 5 folds, Hero calls $0.50

Flop: ($1.60) , , (2 players)
Hero checks, MP1 bets $1, Hero raises $2.50, MP1 calls $1.50

Turn: ($6.60) (2 players)
Hero bets $4, MP1 calls $4

River: ($14.60) (2 players)
Hero ??

Ich denke mal, dass der Call PF O.K. ist.

Der Flop ist staubtrocken und die Cbet sieht nicht wirklich stark aus - drum entscheide ich mich für ein Raise.

Am Turn bekomme ich nun einen FD - deshalb behalte ich die Initiative und bette nochmals.

Was machen wir nun am River - geben wir auf oder ziehen den Bluff durch und betten nochmal (wie hoch)? Meine Linie bisher sieht doch nach Set aus, oder?
 
Alt
Standard
29-08-2010, 14:11
(#2)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Die 3-Bet am Flop ist zu niedrig. Villiab is ne 13/9er Nit und gibt dir durch den Flop Call auf dem trockenen Board deutlich zu verstehen dass er ne Hand hat die er auf dem Turn auch nicht wegschmeisst. Turn und River blanken eigentlich, Villian wird nachdem Turn Call diesen River ino niemals folden. Imo raise ich wenn überhaupt den Flop 3,50$ und dann gebe ich die Hand auf, weil Villian mit diesen Stats nachdem Flop Call ne Hand halten sollte.
Ich folds btw übrigens einfach pre. Suited one Gapper lassen sich OOP einfach scheisse spielen!
 
Alt
Standard
30-08-2010, 00:14
(#3)
Benutzerbild von bhurak147
Since: Feb 2008
Posts: 771
Preflop finde ich den call gegen einen Gegner aus MP1 nicht so toll.

Irgendwie tendiere ich hier dazu (eigenes tightes Image vorrausgesetzt) den Bluff am River fortzusetzen und etwas mehr als 10 zu setzen (oder mal einen overbet push versuchen) - diese line würde auf jeden Fall sehr stark aussehen. (wenn er nicht gerade ein set hat, hat er auf jeden Fall eine schwere Entscheidung).

Allerdings ist die Range des Gegners hier schon stark (z.B. umfaßt sie keine geplatzen Draws)
 
Alt
Standard
30-08-2010, 10:31
(#4)
Benutzerbild von ekkPainmaker
Since: Mar 2008
Posts: 1.210
Zitat:
Zitat von Fuchz Beitrag anzeigen
Die 3-Bet am Flop ist zu niedrig. Villiab is ne 13/9er Nit und gibt dir durch den Flop Call auf dem trockenen Board deutlich zu verstehen dass er ne Hand hat die er auf dem Turn auch nicht wegschmeisst. Turn und River blanken eigentlich, Villian wird nachdem Turn Call diesen River ino niemals folden. Imo raise ich wenn überhaupt den Flop 3,50$ und dann gebe ich die Hand auf, weil Villian mit diesen Stats nachdem Flop Call ne Hand halten sollte.
Ich folds btw übrigens einfach pre. Suited one Gapper lassen sich OOP einfach scheisse spielen!
ich stimme zu.

Am besten fold pre.