Alt
Standard
J9s MP im Kleinkrieg - 29-08-2010, 14:12
(#1)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
No-Limit Hold'em, $0.02 BB (7 handed)

Hero (MP2) ($5.41) 24/17, besonders loose BTN/SB (~50%)
UTG ($2.87)
CO ($4.58) 37vpip/31pfr/4af/38wts auf 150 Hände
Button ($1.87)
BB ($1.11)
SB ($1.85)
MP1 ($2.09)

Preflop: Hero is MP2 with ,
2 folds, Hero bets $0.08, CO raises $0.24, 3 folds, Hero calls $0.16

Flop: ($0.51) , , (2 players)
Hero checks, CO bets $0.36, Hero raises $1.17, CO raises to $4.34 (All-In), Hero calls $3.17

Turn: ($9.19) (2 players, 1 all-in)

River: ($9.19) (2 players, 1 all-in)

Total pot: $9.19


Der fragliche Gegner will mir ne Lektion erteilen. Zitiert dauernd aus irgendwelchen Büchern und erklärt mir, warum ich total grottig pokere. Naja, hat ja recht in manchen Punkten

Er übertreibts aber, sucht gezielt die Konfrontation mit mir und schießt dabei auch übers Ziel hinaus (called nen limpshove von mir im Blindbattle mit 98s, weil ich 50% vom Button öffne und er "mit 98s besser ist als ne 50%-Range").

Auch wenns OOP sicherlich -EV ist, hab ich Spaß an so Privatkriegen und weiß, wie ich Gegner da in Fallen locken kann.

Mit J9s hab ich hier ne gut spielbare Hand und eröffne. Meist called er mich nur, hier macht er ne 3bet, und bislang hatte er bei jeder preflop 3bet auch was ordentliches.


Zu riskant gespielt am Flop oder ok?
Sehe mich da mit TopPair, Flushdraw und Backdoorstraight ganz gut positioniert. Ein Set vermute ich nicht beim Gegner, wohl aber nen Overpair.
 
Alt
Standard
29-08-2010, 14:21
(#2)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Der Flop ist Nutz, nicht nur in nem 3-Bet Pot!
 
Alt
Standard
29-08-2010, 18:59
(#3)
Benutzerbild von Bus bauen
Since: Jun 2008
Posts: 2.312
BronzeStar
fold pre oop
 
Alt
Standard
29-08-2010, 19:02
(#4)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Zitat:
Zitat von Bus bauen Beitrag anzeigen
fold pre oop
natürlich!
 
Alt
Standard
29-08-2010, 19:30
(#5)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Ja, das is klar, aber im Krieg muss man auch mal nen Manöver wagen
 
Alt
Standard
29-08-2010, 19:46
(#6)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Denke auch, dass auf dem Flop alles klar ist...! Preflop ist obv fraglich, aber wenn du denkst, dass er denkt, dass du denkst... ach usw.!

Is ja alles gesagt...
 
Alt
Standard
29-08-2010, 23:45
(#7)
Benutzerbild von bhurak147
Since: Feb 2008
Posts: 771
Daß es Leute gibt, die am Tisch über Strategie (oder was sie dafür halten) diskutieren, tiltet mich mehr als 3 bad beats!

Grundsätzlich: wenn dich ein Gegner öfter 3bettet; wirst du schlicht und ergreifend oft folden müssen; manchmal kannst du bluff-4betten; und manchmal sogar callen: Aber, wir callen keine 3bets oop und spielen dann fit or fold; heißt, man muß dann auch oft aggressiv spielen, wenn man kein Monster hat.
Und hier haben wir selbst gegen eine starke Range genug Equity - also rein damit.

(Gegen Gegner die selten 3betten - einfach folden; müßte ich wohl eigentlich gar nicht erwähnen...)
 
Alt
Standard
30-08-2010, 10:52
(#8)
Benutzerbild von Thunder1214
Since: Nov 2009
Posts: 256
Zitat:
Ja, das is klar, aber im Krieg muss man auch mal nen Manöver wagen
Ich such mir lieber nen anderen Tisch, als dass ich mich mit jemanden anfange zu streiten und womöglich auf Tilt gehe ... oder ich schalte den Chat aus und der Spieler bekommt ne Note.

Und auch du solltest dich nicht auf solche Spielchen einlassen.
 
Alt
Standard
30-08-2010, 11:06
(#9)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
Zitat:
Zitat von Thunder1214 Beitrag anzeigen
Ich such mir lieber nen anderen Tisch, als dass ich mich mit jemanden anfange zu streiten und womöglich auf Tilt gehe ... oder ich schalte den Chat aus und der Spieler bekommt ne Note.

Und auch du solltest dich nicht auf solche Spielchen einlassen.
Find ich völligen Schwachsinn. Gerade das macht Poker aus und gerade da kann man ne riesen Edge generieren. Dieses 08-15 Poker gegen unknowns ist doch mehr als langweilig. Du setzt dich an nen Tisch mit 5 anderen und kennst keinen und sobald du history hast, leavst du ihn weil du angst vor den Levelwars hast. Natürlich ist es hier nen kleines limit, aber sei doch froh wenn du auch hier schon n bisschen metagame lernen/trainieren kannst.

Zur Hand:
Mit der History call ich da definitive eine Hand mit der guten Playability. Er wird viel aktion machen, weil er einfach momentan rumspeewt, also kriegen wir auszahlung falls wir treffen.
Aufm Flop ist es das alles std.
Die raisesize aufm Flop ist mir vllt ein wenig zu hoch, weil du hier so hoch raist, dass es selten nen bluff ist. mMn ist die raisesize also nicht balanced.
Ich persöhnlich hab mir angewöhnt in 3-bet pots nur leicht über minraise zu raisen, da wir somit die Bluffs günstiger halten und trozdem mit c/r bet bet locker All in kommen.
 
Alt
Standard
30-08-2010, 11:38
(#10)
Benutzerbild von Thunder1214
Since: Nov 2009
Posts: 256
Zitat:
und sobald du history hast, leavst du ihn weil du angst vor den Levelwars hast.
Das habe ich nicht gesagt!

Nur eine persönliche Fehde mit jemandem am Tisch anzufangen hat für mich die Gefahr, dass man sich viel zu sehr auf denjenigen konzentriert, statt auf den ganzen Tisch und dass man evtl. sogar unbemerkt sein Spiel auf denjenigen ausrichtet "um es ihm endlich zu zeigen".

Und das ist ihmo einfach von der psychologischen Seite her dann kein A-Game mehr.

Ich lasse mich aber gerne eines besseren belehren (ich merke schon, dass wir beide meistens verschiedene Meinungen haben), wenn das Ganze auf einem festen Fundament steht.