Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

KK Preflop: Never fold ??

Alt
Standard
KK Preflop: Never fold ?? - 29-08-2010, 20:15
(#1)
Benutzerbild von MC_Miami
Since: Nov 2007
Posts: 127
Oder haben sich die Zeiten geändert??
Ich habe irgendwie den Eindruck das ich nicht mehr profitabel mit Kings preflop reinstellen kann- bzw callen. Irgendwie läuft alles größer 100 BB preflop auf Asse raus. Die Ausnahme sind VPIP 50, PFR 35- Maniacs
Die ganzen anderen flatcallen mit JJ QQ AK nur noch die 3 bets bzw folden auf 4-bet.
Ich spiele nicht mehr 16 Tables wie früher sondern eher 3 gleichzeitig, daher bekomme ich nicht mehr so schnell auswertbare Daten. Aber irgendwie kommt es mir vor als würde ich bei preflop all ins mit Kings nur noch Geld aus dem Fenster schmeissen.
Wie sind eure Erfahrungen so bzw. Wie handled ihr das mit den Kings preflop??
 
Alt
Standard
29-08-2010, 20:30
(#2)
Benutzerbild von K1ttyKathi
Since: Jul 2010
Posts: 64
Also ich habe bis jetzt Kings preflop nur einmal weggelegt, aber da hatte ich mega Action gegen einen ultra nit (7/5), er hat mir dann auch AA gezeigt.
Sonst, wenn ich Kings sehe, geht zu 99% meine ganze Kohle rein !!!
 
Alt
Standard
30-08-2010, 09:55
(#3)
Benutzerbild von ekkPainmaker
Since: Mar 2008
Posts: 1.210
also bis 100BB mache ich mir da überhaupt keine Gedanken und stell KK immer preflop rein. Spiele allerdings SH, bei FR mag das vielleicht anders sein.
So ab 150 BB mache ich mir dann aber gedanken auch bei KK und gehe nicht mehr blind allin preflop.
 
Alt
Standard
30-08-2010, 16:59
(#4)
Benutzerbild von MC_Miami
Since: Nov 2007
Posts: 127
Ja. Meine Angaben beziehen sich auf FR, auch wenn ich grade in Umzugsstimmung bin.

Muss auch noch ergänzen das ich mich definitiv unwohler fühle in Aces zu rennen wenn einer in mich pusht. Selbst bei 4-bet all in pushes in 12BB große Pötte mit mehr als 100BB rennt man mittlerweile in Asse.
 
Alt
Standard
30-08-2010, 19:09
(#5)
Benutzerbild von LockeD19
Since: Aug 2007
Posts: 1.004
hab mal so nachgeschaut. NL50 KK pre all in für effektiv mehr als 90big blinds.

ist genau 20 mal passiert und hab dabei einen stack verloren. aber EV adjusted ist bei 1 Stack plus. sample size ca 100K Hände.

Also denke dass KK pre all in sicher kein -Geschäft ist, wenn doch dann bist du einfach zu tight. ist halt wichtig dass du auch 4bet bluff spielst. und wenn ne nit utg raist und du nich broke gehen willst, einfach callen.
ansonsten kann ich mich den andere nur anschliessen, KK pre folden ist kein guter move! ich spreche von nit ring.
 
Alt
Standard
31-08-2010, 10:05
(#6)
Benutzerbild von 6chester9
Since: Dec 2007
Posts: 267
BronzeStar
Denke dass kommt dir nur so vor. Vor allem wenn man "nur" noch 3 Tische spielt bleibt das irgendwie länger haften.

KK Pre weglegen kommt nun überhaupt nicht in Frage! Wenn du dich unwohl fühlst, dann call einfach. Sehe dann aber das Problem nur auf den Flop verschoben und nicht behoben. Was machst du am Flop?
Somit rein mit der "Marie" Pre und gut is. Wenn Setup dann isses halt so.

Mal nachgesehen in meinen HM und dabei festgestellt, dass ich öfter gegen 2 Pair+ verloren habe als ich in AA gerannt bin.
Ist zwar auch vorgekommen in der Gesamtheit aber zu vernachlässigen.

Was dir bei KK so vorkommt, könnte ich mit QQ fast schon beweisen puääääh

Kopf hoch und gugg mal in deinen Tracker rein, wirst überrascht sein.
 
Alt
Standard
31-08-2010, 14:54
(#7)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
No-Limit Hold'em, $0.02 BB (9 handed)

Hero (UTG+1) ($2.02)
UTG ($1.98)
MP2 ($2)
BB ($1.79)
SB ($2.71)
MP3 ($1.83)
CO ($1.07)
MP1 ($1.66)
Button ($2.01)

Preflop: Hero is UTG+1 with ,
1 fold, Hero bets $0.08, 4 folds, Button raises $0.20, 2 folds, Hero raises $0.36, Button raises $1.16, Hero raises to $2.02 (All-In), Button calls $0.65 (All-In)

Flop: ($4.05) , , (2 players, 2 all-in)

Turn: ($4.05) (2 players, 2 all-in)

River: ($4.05) (2 players, 2 all-in)

Total pot: $4.05

Glaub bei den nächsten kleinen 3betsizes folde ich das. Hier warn auch wieder Asse beim Gegner und ich hab mich durchgeluckt.

Bin mit KK Fullring nur ganz leicht im Plus - NL2 wohlgemerkt. Queens und Jacks ham nen höheres Plus als Könige, die spiel ich halt auch viel vorsichtiger preflop.
Allerdings sind meine samplesizes noch ned so groß.
 
Alt
Standard
31-08-2010, 15:52
(#8)
Benutzerbild von 6chester9
Since: Dec 2007
Posts: 267
BronzeStar
was soll eigentlich das Min. hin und hergeraise?
nach 3-Bet gibt es mit KK eig. nur Shove it.

Was deine KK angeht, sieh dir die Werte nach 50k oder besser 100k an.
Geht hier aber um die prozentualen Siege.

Falls du miese danach schreibst, spielst du diese evtl. falsch.

Geändert von 6chester9 (31-08-2010 um 15:57 Uhr).
 
Alt
Standard
31-08-2010, 15:54
(#9)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Na er wollte sicher gehen, dass ich die Odds zum drinbleiben hab, weils ja Asse sind (so wie ich ihm bei der 4bet die Odds geben wollte.)
 
Alt
Standard
31-08-2010, 15:58
(#10)
Benutzerbild von 6chester9
Since: Dec 2007
Posts: 267
BronzeStar
meinte eig. dass DU nach seiner 3Bet hättes ALL IN gehen sollen.

Wenn Setup - shit happens