Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

99 auf dem Turn und River zu aggro gespielt?

Alt
Standard
99 auf dem Turn und River zu aggro gespielt? - 31-08-2010, 00:10
(#1)
Benutzerbild von Reptail
Since: May 2008
Posts: 372
SilverStar
Moin

ich hatte gestern eine hand wo ich mich fragte ob ich die auf dem turn und river zu aggro gespielt habe.

Gegner:

62//14//1,3
WTSD von 52 auf rund 45 hände.

PokerStars Limit Hold'em, $0.50 BB (6 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Preflop: Hero is CO with 9, 9
UTG raises, 1 fold, Hero 3-bets, 3 folds, UTG caps, Hero calls

Flop: (9.4 SB) 7, J, A (2 players)
UTG bets, Hero calls

Turn: (5.7 BB) 9 (2 players)
UTG bets, Hero raises, UTG 3-bets, Hero caps, UTG calls

River: (13.7 BB) A (2 players)
UTG bets, Hero raises, UTG 3-bets, Hero caps, UTG calls

Total pot: $10.85 (21.7 BB) | Rake: $0.40


hmm jetzt wo ich die hand nochmal sehe finde ich den turn cap ok aber den river vielleicht nur callen? hmm ich weiss nicht
 
Alt
Standard
31-08-2010, 13:15
(#2)
Benutzerbild von Peddingsten
Since: Feb 2009
Posts: 519
Der Turn-Cap ist in Ordnung, der River ist natürlich schwierig, da er dich 3bettet. Du verlierst hier schließlich nur gegen A9, A7, JJ, AJ und AA .. wobei A9 und A7 wohl nicht in seiner preflop Capping-Range liegen. Cappen musst du am River nicht mehr .. gegen einen tighten Gegner calle ich den River nur noch, gegen einen loosen Gegner ist ein Raise sicher in Ordnung.
 
Alt
Standard
01-09-2010, 18:16
(#3)
Benutzerbild von Reptail
Since: May 2008
Posts: 372
SilverStar
hmm ok meine gedanken waren halt, 62//14 Fish der kann da auch mit jedem A genauso ballern natürlich auch mit dem besseren FH

ich bin mir nicht sicher aber ich glaube ich würde gegen so einen gegner immer cappen oder mache ich damit was falsch?