Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

87s MP multiway Midpair+Flushdraw

Alt
Standard
87s MP multiway Midpair+Flushdraw - 01-09-2010, 10:22
(#1)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
No-Limit Hold'em, $0.02 BB (9 handed)

Hero (MP3) ($2.05)
SB ($2.19)
MP2 ($3.81)
CO ($3.87)
BB ($2.06)
MP1 ($1.97)
Button ($2.14)
UTG+1 ($0.73)
UTG ($3.99)

Preflop: Hero is MP3 with ,
1 fold, UTG+1 calls $0.02, 1 fold, MP2 bets $0.08, Hero calls $0.08, 1 fold, Button calls $0.08, 2 folds, UTG+1 calls $0.06

Flop: ($0.35) , , (4 players)
UTG+1 checks, MP2 bets $0.18, Hero raises $0.44, Button raises to $2.06 (All-In), 2 folds, Hero calls $1.53 (All-In)

Turn: ($4.47) (2 players, 2 all-in)

River: ($4.47) (2 players, 2 all-in)

Total pot: $4.47


Denke mal das AllIn hab ich etwas sehr optimistisch (bzw. wohl eher grob fahrlässig) gecalled. Darum solls hier aber nicht unbedingt gehen.

Raise ich den Flop? Oder calle ich einfach nur?
 
Alt
Smile
01-09-2010, 11:48
(#2)
Benutzerbild von leowolf
Since: Dec 2007
Posts: 366
Wie bitte meinst du das? Raise oder Call? Meintest du evtl. Fold oder Snap-Fold?

Du sitzt im MP3 und aus MP2 wird preflop geraised, das ist schonmal ein sicherer Fold für eine spekulative Hand! Zu deinem Glück kommt noch ein anständiger Multiway-Pott zustande, den du für eine spekulative Hand wie deine unbedingt brauchst. Es gibt auf dem Flop nur ein Problem...du triffst nämlich nicht und damit hast du nach der halben pot-sized bet von MP2 wieder einen sicheren Fold.

MP2 gibt dir pot-odds von knapp 3:1 und für einen Call brauchst du mindestens 12 Outs hast aber höchstens 11! Wenn hinter dir gecallt wird, ist möglicherweise noch ein weiterer Flush-Draw unterwegs und du mußt mindestens 2 Outs discounten .... wahrscheinlich ist dann aber sogar ein besserer FD als deiner unterwegs! Aber du callst nicht, sondern raised?!?


Zu deinem Glück nimmt der Button dir die schwierige Rechnerei ab und reraised all-in, was dein dritter sicherer Fold ist, denn mit seiner Bet hast du jetzt nur noch pot-odds von 1,63:1 und brauchst mindestens 18 Outs. Selbst wenn du die drei Achten noch dazurechnest, kommst du da nicht hin!

Geändert von leowolf (01-09-2010 um 14:19 Uhr). Grund: Fazit war zu frech...Sorry!
 
Alt
Standard
01-09-2010, 12:00
(#3)
Benutzerbild von Bus bauen
Since: Jun 2008
Posts: 2.312
BronzeStar
raise/broke flop ,80
 
Alt
Standard
01-09-2010, 12:24
(#4)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Zitat:
Zitat von leowolf Beitrag anzeigen
Wie bitte meinst du das? Raise oder Call? Meintest du evtl. Fold oder Snap-Fold?

Du sitzt im MP3 und aus MP2 wird preflop geraised, das ist schonmal ein sicherer Fold für eine spekulative Hand! Zu deinem Glück kommt noch ein anständiger Multiway-Pott zustande, den du für eine spekulative Hand wie deine unbedingt brauchst. Es gibt auf dem Flop nur ein Problem...du triffst nämlich nicht und damit hast du nach der halben pot-sized bet von MP2 wieder einen sicheren Fold.
Zunächstmal vergisst du, dass UTG hier openlimped. Er zeigt damit Interesse an nem mutliwaypot.

Die Sache mim 'nicht treffen' finde ich etwas arg pessimistisch formuliert. Ich mache am Flop nen middlePair, hab nen Flushdraw, hab nen Backdoorstraightdraw. 'Nichts' hätte ich jetzt mit AKo getroffen und würde vermutlich dennoch die C-Bet callen.
 
Alt
Standard
01-09-2010, 12:53
(#5)
Benutzerbild von leowolf
Since: Dec 2007
Posts: 366
Der open-limp von UTG ist nicht entscheidend, sondern der Raise von MP2! Wenn du den callst, dann nur in Hoffnung, daß auch ein Multiwaypot entsteht.

Zum Thema "nichts getroffen" bleibt nur festzustellen, daß ihr Euch zu viert den Flop anschaut....sehr unwahrscheinlich, daß die anderen alle noch schlechter dastehen. Du hast zwar einen Flush-Draw, aber vom Nut-Flush-Draw bist du Lichtjahre entfernt. Über die Runner-Runner-Situation wollen wir gar nicht erst diskutieren! Wenn dieselbe Situation in der späten Phase eines HU-Matches enstanden wäre und dein M unter 5 ist.....ship it...aber im Cash-Game?????

Du machst in der Hand allein drei mathematische Fehler und das ist für Echtgeld einfach zuviel...!

Außerdem, was heißt hier "C-Bet callen"...du raist doch und kannst damit nicht davon ausgehen, daß der Pot multiway bleibt, zumal UTG+1 nur checked und auf ein Raise und ein Reraise höchstwahrscheinlich foldet! Midpair kann hier nicht gut genug sein und für den Rest stimmen die pot-odds nicht!

P.S.: Du hast auf dem Flop auch mehrere Backdoor Full House und ein Backdoor Straight-Flush-Draw!...vergiß es lieber!

Geändert von leowolf (01-09-2010 um 13:19 Uhr).
 
Alt
Standard
01-09-2010, 13:28
(#6)
Benutzerbild von lappen89
Since: Dec 2008
Posts: 985
pre: wir haben nicht unbedingt die beste position. hinter uns kann gesqueezed werden und wenn wir nen multiway flop sehen haben wir ne schlechte relative position, da wir direkt hinter dem PFA sitzen. trotzdem kann man es pre durchaus callen imo.

flop: hier von "nicht hitten" zu sprechen ist schon arg seltsam. wir haben gegen jede hand ne menge equity. gegen einige sind wir sogar leicht vorne - meistens flippen wir gegen overpairs, gegen sowas wie flippen wir auch. gegen jedes set haben wir 30%. ezy raise - mit der FE haben wir hier nen profitablen spot.
das einzige problem ist deine raisesize. du raised so klein, dass ich mir nicht sicher bin ob der call des pushes so gut ist; wenn BU slide spielt hat er da fast nur sets. kannst dir deine odds ja selber mal nachrechnen. raise pot am flop, dann bist du committed und hast auf jeden fall die nötigen odds zum callen. so ist es knapp imo.

@leowulf: das einzig diskutable an dieser hand ist imo der preflop call - den muss man nicht machen, kann man aber. flop ist eigentlich immer ein easy stackoff für 100bb

edit: ich machs nochmal deutlicher: immer raise flop imo. wir brauchen die FE, wollen gegen den PFA stacken oder den pot halt direkt mitnehmen und uns committen falls einer der anderen drübershippt.

Geändert von lappen89 (01-09-2010 um 13:34 Uhr).
 
Alt
Standard
01-09-2010, 13:29
(#7)
Benutzerbild von bhurak147
Since: Feb 2008
Posts: 771
Mit 87s in MP ein raise zu callen ist jetzt nicht so super. Andererseits ist es ok mit 87s IP gegen einen preflopraiser zu spielen - ob es nun multiway ist oder nicht.

Der Flop gehört definitiv zu den besten Flops für so eine Hand - besonders gegen die Range des PFR. Da sind die limper/caller schon schwieriger, weil sich in ihrer Range mit der sie hier Action machen sehr viele Sets befinden - und nur gegen Sets steht Hero hier blöd da. Gegen einen höheren Flushdraw oder ein overpair sieht es ok aus.

Ich finde das raise auf dem Flop jetzt nicht furchtbar, tendiere aber zunächst zu einem call, weil ja nach dir noch zwei andere Spieler an der Reihe sind
 
Alt
Standard
01-09-2010, 13:36
(#8)
Benutzerbild von lappen89
Since: Dec 2008
Posts: 985
@bhurak: wie isn dann dein plan, wenn der BU raised und alle anderen folden??
wir haben hier am flop die möglichkeit unser geld reinzukriegen mit suuuuper viel equity, dann sollten wir die chance auch nutzen.
 
Alt
Standard
01-09-2010, 14:00
(#9)
Benutzerbild von leowolf
Since: Dec 2007
Posts: 366
@lappen89: Hast recht, aber gegen beides gleichzeitig sinkt unsere Equity auf 15%! Enthält das Overpair aber ein Pik, ist es auch dann kein Flip mehr, wenn wir heads-up gegen das Overpair kommen!

Evtl. sollte ich hier erläutern, was ich unter "getroffen" verstehe. Meiner Einschätzung nach kann man bei kleinen suited connectors nur dann von getroffen reden, wenn man eine Straight auf einem Rainbow-Flop trifft, oder zumindestens einen OESD in Verbindung mit einem FD trifft. Geflopptes Full-House und Trips sind natürlich auch Treffer!
 
Alt
Standard
01-09-2010, 14:12
(#10)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
Pre kann man raisen oder callen. Da wir NL2 Spielen sollten wir da lieber callen, weil wir for deception nicht 3-beten müssen.
Flop kommt sehr gut, genau auf sowas haben wir gehoft.
Wir raisen seine c-bet mit der intention die Hand IP auf ihn mit ini weiterzuspielen oder gleich all in zu kommen.
Da am Flop wegzustacken ist Immer Profitabel.
9 outs für nen Flush + 2 outs für trips + 3 outs für 2pair + 1 out für BD Straight. 15 outs ist n nobrainer in jedem Pot.

Finde die erste Antwort die hier geschrieben wurde (weiß den Namen gerade nicht) schon fast ne frechheit.