Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

online poker nach schema oder unreal?

Alt
Post
online poker nach schema oder unreal? - 05-01-2008, 23:34
(#1)
Benutzerbild von ja-genau
Since: Nov 2007
Posts: 15
hab diesen brief schonmal eingestellt ist ins falsche forum gerutsch also nochmal
so, ich hab mir jetzt lange den ganzen chat und talk usw. zum thema unreal onlinepoker auf pokerstars durchgelesen.
hmmmmmmm, also irgendwie redet ihr fast alle am punkt des problems vorbei.

ich muss jetzt doch mal nen beitrag zu dem thema loswerden und meine erfahrung mit onlinepoker hier loswerden bzw. versuchen klarzustellen was meiner meinung nach eben der störende faktor am onlinepoker ist.wird ein langer beitrag weil es nur so sinnvoll ist und zur diskussion anregen kann, nehmt euch die zeit es genau durchzulesen wenn ihr mögt und kritisiert mich danach oder bestätigt mich ganz wie ihr meint, kommentare wie "ich geh jetzt pizza holen" oder "spiel halt nicht mehr" bringens aber echt nicht.

zunächst mal ne info zu mir um euch zu zeigen dass ich schon einigermassen weiss was ich da schreib und auch etwas erfahrung hab im onlinepoker.habe paar hundert turniere micro bis medium buy in und paar tausend stunden cashgame 10 cents bis 2 dollar nl hinter mir und bin fast jeden monat silberstar und das wird man nicht wenn man nicht öfters spielt.klar nicht ums grosse geld und bin auch sicherlich kein "superprofi" oder herausragender spieler aber gut, ausreichend um hier was zu schreiben

in meinen augen läuft das immer nach bestimmten schemata ab die ich jetzt schon monatelang beobachte.und viele andere mit denen ich gesprochen habe auch.
als ich angefangen hab cash zu spielen war alles ganz normal, so wies life auch ist und wies mathematisch warscheinlich ist usw. also immer wieder mal bad beats immer wieder mal geriverd oder gegen chaser verloren usw usw, ganz normales poker eben.ich konnte mit geduldigem spiel auf den micro/low cashtischen langsam aber kontinuierlich etwas gewinn machen.turniere habe ich erst später angefangen.
nach ein paar monaten fing dann das an was ich jetzt hier aufzähle, tabelarisch wegen der übersichtlichkeit und den vielen faktoren.

-im cashgame ist es fast immer so dass wenn ich spiele und gewinn mache ganz kurz bevor ich aufhören will und auto post blind deaktiviere aa oder kk kommt und ich dann entweder mit aa gegen ein kleineres pocketpair ein sehr teures all in verliere oder mit kk gegen aa laufe und ebenfalls ein sehr teures all in verliere und alles gewonnene in einer hand wieder weg ist oder sogar verlust.
-nachdem ich in nem turnier mal paar hundert dollar gewonnen habe ganz krass, cashtische gespielt und da mit aa gegen jj 77 kk .... mit flush gegen flush usw usw verloren hab oder einfach so unglaublich oft den flop so dermassen verfehlt dass ich weder einen bluff ansetzen konnte weil vor mir raise reraise oder oder oder...und zwar nur verloren, wenns hoch kommt 7 % meiner hände gewonnen und immer die kleinen pots wenn die nuts mal kamen alle weg.klar kann man sagen das ist zufall, gibt halt solche tage aber grundsätzlich immer nach hohem gewinn? na ja wohl eher nicht.das ging so lange bis der gewinn wieder weg war dann konnte ich wieder normales poker an cashtischen spielen

-in den turnieren ist mir aufgefallen dass :

-sehr oft kurz vor dem geld wenn ich nur 2 oder 3 spiele folden müsste um ins geld zu kommen krieg ich hohes paar und verliere entweder gegen ein höheres oder bad beat mit hohem gegen kleineres oder bad beat mit nuts flush gegen full auf dem river oder oder oder, oft auf 2 bis 4 outs für den anderen auf turn oder river
-habe in 5 bis 7 turnieren als 10ter also einen platz vor dem finaltisch immer mit bad beat verloren sowas wie qq gegen 25 oder qq gegen qj usw.
-verliere sehr oft gegen chaser auf flush oder str8 draws wenn ich selber chase , vergiss es ,treffe fast nie mach ich auch nicht mehr macht echt keinen sinn
-highstack gewinnen oft mit schlechteren händen gegen shortstacks
-verliere fast immer mit ak gegen pockets egal wie hoch und wenn ich pockets hab verlier ich gegen ak wenns drauf ankommt also kurz vor dem geld oder wenns drauf ankommt viel chips zu machen weil nur noch wenige drin sind
-es ist mir nicht möglich mal viel geld in so nem turnier zu gewinnen also erster oder zweiter platz zu machen, immer bad beat wenns drauf ankommt also aa gegen kk oder qq gegen jj oder flush ass hoch gegen str8flush auf river(1 outer!) usw. und das in situationen in denen jeder spieler alles riskieren würde, wer foldet schon einen all in bet mit aa am finaltisch oder raist nicht mit einem gefloppten nuts flush ohne paar auf flop und turn usw.
-ich bin sehr sehr oft deadcarded in turnieren, hab z.b. 5k und krieg einfach 1 stunde lang so einen komplettdreck dass man einfach nicht spielen kann und noch nicht mal bluffen weil die situationen nicht kommen wo man das mit aussicht auf erfolg tun könnte.im bb oder sb immer komplettdreck dann.dann oft nach einer stunde und noch 2k rest aa oder ak qq kk usw. all in und weg mit bad beat oder gegen bessere hand gelaufen.macht keinen spass 1 stunde zu folden......
-wenn am anfang von turnieren sehr viele superhände kommen oder ich so viel treff dass ich meinen stack verdoppeln oder mehr kann machen turniere keinen sinn mehr, kann da dann fast sicher sein dass ab 100er blinds nix mehr kommt oder alles verfehlt wird und ich keine chance kreig mal ne hand zu gewinnen
-wenn ich mal in ein paar turnieren bischen was gewonnen hab oder buy in verzehnfach usw. läuft wochenlang nix mehr

so gibt sicher noch das eine oder andere was mir grade nicht einfällt aber egal reicht ja auch

ich bin sicher kein bad beat im onlinepoker poet oder sowas, glaube nicht dass man online mehr kriegt als life aber dass es eben schemata sind die da ablaufen und normales pokerspiel verhindern bzw. stören.
im playmoney ist das nicht so!

ja ich kenne die argumente die immer gebracht werden und ja auch sinn machen in der art wie "online spielst ja auch viel mehr hände als life deshalb kommt es dir so vor als ob...." habe die beschriebenen beobachtungen aber monatelang genau angeschaut und meine da regelmässigkeiten zu erkennen die unreal sind.

ich verliere nicht gewinne aber auch nicht, immer das gleiche eben

langer text aber muss das mal loswerden und soll ja auch zur diskussion anregen

bin gespannt auf die reaktionen hierdrauf
 
Alt
Standard
06-01-2008, 00:49
(#2)
Benutzerbild von Locquo
Since: Sep 2007
Posts: 317
sorry, dass mein comment recht undifferenziert ist, aber onlne mit live zu vergleichen ist wie äpfel mit birnen ....

da hat das eine mit dem anderen nix zu tun außer dass es früchte ääääh poker sind ist .....

es ist eine frage der akzeptanz, ob man online spielt oder es lässt ....
 
Alt
Standard
06-01-2008, 01:06
(#3)
Benutzerbild von Silence2007
Since: Oct 2007
Posts: 12
Tilt?

Einige Sachen kann ich ja nachvollziehen, und dass man sich über Badbeats beschwert oder stundenlang Card Dead ist gehört zum SPiel dazu. Egal ob online oder live. Den Vergleich mit playmoney find ich ein bischen albern um ehrlich zusein.
Wenn du weder Gewinn oder Verlust machst, dann bist du eben ein Break even Spieler, finde leaks in deinem Spiel und versuch dich zu verbessern...Handanalyse usw.
Hab heut fünfmal mit nem set gegen runner-runner straight verloren.5x in einer Stunde. Unreal? NEIN Varianz? JA
Und trotzdem mach ich weiter weil ich weiss dass ich richtig gespielt habe und meine BR wirds mir danken...
 
Alt
Standard
06-01-2008, 01:28
(#4)
Benutzerbild von ice871061
Since: Nov 2007
Posts: 28
BronzeStar
Shit happens!!!
 
Alt
Standard
06-01-2008, 01:41
(#5)
Benutzerbild von Manuat0r
Since: Sep 2007
Posts: 42
BronzeStar
Zu diesem recht dezent "kurzem" artikel:
Die meisten sachen die du hier sagst sind ganz einfach damit zu erklären dass sie einfach jedem einmal passieren. Wenn die highstacks zB ggn die smallstacks niccht auch einmal mit der schlechteren hand gewinnen würden dann wären die turniere ja nie aus...ich hatte live genau solche downswings mitdenen man garkeine hände mehr gewinnt, das hat genau nichts mit der plattform zu tun oder was du hier andeuten willst! Wenn du 1 Stunde nichts spielst bist du selber schuld, denn für deine passivität kann PS nix! Werd halt UNO profi vielleicht läufts auf www.unostars.com besser
Jammern nutzt da nix
 
Alt
Standard
06-01-2008, 02:10
(#6)
Benutzerbild von ja-genau
Since: Nov 2007
Posts: 15
@manuator : ich jammere nicht sag auch nicht dass bad beats online häufiger sind als life oder sowas, nur das ich meine da ein schema zu erkennen und habe diesen text eingestellt um rauszufinden ob ich der einzige bin dem das so geht oder mehr leute das selbe beobachten.passives spiel, ok kann sein bin ich schon meisstens aber so oft so dermassen dead carded? na ja ich weiss nicht

@ice87 : ja klar is ja auch normal im poker mir gehts auch gar nicht darum sondern um die situationen in denen der ship passiert

@silence : haha ne nicht tilt ich spiel ja weiter aber seit ich weiss wann ich aa folden muss preflop bin ich erfolgreicher was mir der board dann bestätigt weil ich damit verloren hätte.und ja ich bin sicher kein herausragender spieler spiel das aber auch nicht erst seit gestern und weiss meine hände zu schützen und den wert von karten (hutchinson system u.a.) usw.

@locquo ; mach ich doch gar nicht ausser in der beziehung dass life dieses schema nicht zu erkennen ist

@all :so und nun weiter mit euren kommentaren schreibt was ihr denkt dürft mich heftig kritisieren wenn ihr glaubt das ist doch alles blödsinn was ich da so schreib oder bestätigen verbessern was auch immer das ist ja der sinn des briefes.ich will kein mitleid erwecken mit dem brief ich will nur meinungen haben.
 
Alt
Standard
06-01-2008, 02:24
(#7)
Benutzerbild von MarcuRuss23
Since: Dec 2007
Posts: 14
BronzeStar
ich meine das ist ein schema gibt nachdem das gane ausfällt glück kann das ja nicht sein..

auserdem bin ich der meinung das pokerstars seine eigenen sieler hat die sie durchcheaten mance leute die haben imer nur so ein glück die habe ich weiter erfolg und es war einfahc unfassbarwas ich dort zu sehen bekam

aber interessieren würde mich das ganze shcon extrem, wenn jemand bescheid weis bitte reinschreiben würde mich nteressieren wie die da s bei poker stars so machen
danke gruß marcu

3 ! Beiträge zusammengeführt. Bitte den EDIT Button nutzen. RoninAQ

Geändert von RoninAQ (06-01-2008 um 03:03 Uhr).
 
Alt
Standard
06-01-2008, 02:29
(#8)
Benutzerbild von SpeckBasu
Since: Oct 2007
Posts: 744
zu dem cashgame abschnitt: Ich multitable täglich bis zu 6 std. und mir ist soetwas bisher nie aufgefallen. Von daher glaub ich kaum das dort irgendwas rigged ist, sonst würde ich auch nicht online spielen....
 
Alt
Standard
06-01-2008, 02:31
(#9)
Benutzerbild von MarcuRuss23
Since: Dec 2007
Posts: 14
BronzeStar
ja wie sieht dein erfolg aus, wie viel gewinn hats du in deinen 6stundne pro tag?
 
Alt
Standard
06-01-2008, 02:42
(#10)
Benutzerbild von Silence2007
Since: Oct 2007
Posts: 12
nice pic marcuRuss, aber edit funktion!!!

@ topic, ich zweifle weder an deiner spielstärke/weise (die ich nicht kenne) und genauso gut versteh ich dein "problem" bzw. weiss was du zumindest was du meinst.

aber das du beim cashgame wenn du aufhören willst AA oder KK bekommst ist absoluter zufall. woher soll der pokeranbieter wissen das du den tisch verlassen willst und was soll das dem pokeranbieter für einen nutzen bringen??

zu deinem AK Problem: wie spielst du AK?

Und naja was soll ich sagen, die Varianz is manchma hart und kommt ohne vorwarnung


@MarcuRuss23: bist du betrunken? warum sollte Pokerstars jmd durchcheaten? was hat das für einen sinn?
Sorry aber das ist das dümmste was ich heut gehört hab: