Alt
Standard
5$ Overbet - 02-09-2010, 21:24
(#1)
Benutzerbild von Deadlock 0
Since: May 2009
Posts: 751
Hand 1:

Full Tilt No-Limit Hold'em, $0.05 BB (9 handed) - Full-Tilt Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Hero (BB) ($11.72)
UTG ($4.47)
UTG+1 ($2)
MP1 ($2.22)
MP2 ($5)
MP3 ($1.46)
CO ($1.86)
Button ($13.95)
SB ($1.47)

Preflop: Hero is BB with ,
UTG calls $0.05, 7 folds, Hero bets $0.25, UTG calls $0.20

Flop: ($0.52) , , (2 players)
Hero bets $0.36, UTG calls $0.36

Turn: ($1.24) (2 players)
Hero bets $0.74, UTG calls $0.74

River: ($2.72) (2 players)
Hero checks, UTG bets $2.72, Hero folds

Total pot: $2.72 | Rake: $0.18


Rushpoker

Ich Isoliere den Limper und mache ne Std. Conti.

Nach seinem Call besteht seine Range hier aus vielen Qx,schwachen Aces und Fds.

Am Turn kommt der Fd an,beschert mir aber gleichzeitig mein Set.

Ich bette hier um Value aus oben genannten Hände zu extrahieren.

River c/c oder b/f?

Ich denke seine Potsize Bet ist hier fast immer der Flush und mache an der Stelle einen tighten Laydown.



Einfach ekliger Spot,oder suboptimal gespielt?


Hand 2:

Full Tilt No-Limit Hold'em, $0.05 BB (9 handed) - Full-Tilt Converter Tool from FlopTurnRiver.com

SB ($4.93)
BB ($5.37)
UTG ($2.57)
UTG+1 ($2.59)
MP1 ($1.82)
MP2 ($3.84)
MP3 ($3.47)
CO ($5.23)
Hero (Button) ($5)

Preflop: Hero is Button with ,
6 folds, Hero bets $0.15, SB calls $0.13, 1 fold

Flop: ($0.35) , , (2 players)
SB checks, Hero bets $0.22, SB raises to $0.95, Hero calls $0.73

Turn: ($2.25) (2 players)
SB checks, Hero checks

River: ($2.25) (2 players)
SB bets $1.20, Hero calls $1.20

Total pot: $4.65 | Rake: $0.31



Ebenfalls Rushpoker.


Das hohe Checkraise am Flop sieht mir doch sehr bluffig aus.

Ich nutze meine Position um Potcontrol zu betreiben und checke am Turn behind.

Standard Call am River?
 
Alt
Standard
02-09-2010, 23:56
(#2)
Benutzerbild von Bus bauen
Since: Jun 2008
Posts: 2.312
BronzeStar
Hand 1 gebe ich ihm selten den Flush, wenn er am Turn nur callt. Von daher bette ich am Turn weng mehr und shove den River.

Hand 2 will ich nicht den Turn bet/folden. Von daher kann man das sicher so spielen. Gegen nen Fisch will ich auf jeden Fall den Turn betten, gegen Unknown gehts auch so denk ich.
 
Alt
Standard
03-09-2010, 10:00
(#3)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Ganz Bus Meinung! Hand 2 gefällt mir sehr gut. Da check ich auch auf jeden Fall den Turn for Pot Control und um Villian vllt. am River nochmal bluffen zu lassen. Checkt Villian auch den River bette ich selbst nochmal, ansonten call ich.

Hand 1 wie gesagt, Bet Turn mehr, um River zu shoven. As played is es knapp, glaub ich bet/calle da auch. Alles schlechtere Checkt behind und wir kriegen noch Value von two Pair etc. Wenn Villian dann den River shovt müßen wir obv. callen, auch wenn wir dann fast immer beat sind. Also besser Turn höher betten!
 
Alt
Standard
kein Standard-Call am River - 03-09-2010, 14:22
(#4)
Benutzerbild von leowolf
Since: Dec 2007
Posts: 366
Im Rush-Poker kann man trash-hands wie easy wegdrücken und daher wird sowas eher selten gespielt. Aus Deiner Sicht als Open-Raise vom BU nach 6 folds zwecks Blindsteal, aber durchaus vertretbar.

Der SB callt das aber! Mit einer spekulativen Hand wir er das kaum machen, weil nämlich viel zu wenig Kohle im Pott ist. Ich setze ihn hier auf ein hohes Paar oder wenigstens ein hohes Ass. Auf dem Flop check-raised er dich, obwohl zwei Asse im Flop auftauchen und er zumindestens mit einem bei dir rechnen muß (mit any-two wird im Rushpoker eher kein Stealversuch unternommen). AA kann er nicht haben und mit KK wird er nicht check-raisen, JJ unt TT sind mit dem Flop eh erledigt. Bleibt noch QQ oder hohes Ass.

Den Turn checkt er, obwohl nun ein zweiter FD möglich wäre. Entweder fürchtet er diesen nicht, weil er QQ bzw. AQ hält und damit locker eine Freecard geben kann, oder er tut es aus Gründen der pot-control (wie du auch), weil er ein besseres Ass fürchtet.

Die kleine Bet am River riecht ein bißchen nach post-oak, aber selbst wenn wir ihm nur Ax geben, kann es fast nicht schlechter als deines sein. Warum callst du also seine River-Bet?

Geändert von leowolf (03-09-2010 um 16:58 Uhr).
 
Alt
Standard
03-09-2010, 15:09
(#5)
Benutzerbild von lappen89
Since: Dec 2008
Posts: 985
@ leowolf: du gibst dir echt viel mühe bei deinen analysen, aber betrachtest die sache ziemlich eindimensional.

nur weil jemand raised hat er nicht immer nutz. der river ist ein super einfacher call, da am flop nicht nur Ax c/r sondern auch FDs. bluffs sind auch in villains range, weil hero ohne A oder Q alles foldet und hero aus dem CO ne riesige range hat. einige c/r evt auch ne Q oder J10 mit nem GS + FD oder sonstwas.

vor allem sind die odds viel zu gut als das wir den river folden könnten: wir bekommen ungefähr 3 zu 1 ~ 25%
 
Alt
Standard
03-09-2010, 16:38
(#6)
Benutzerbild von Bus bauen
Since: Jun 2008
Posts: 2.312
BronzeStar
A3s ist klarer Openraise am BU. Vorallem bei Rush Poker
 
Alt
Standard
03-09-2010, 16:57
(#7)
Benutzerbild von leowolf
Since: Dec 2007
Posts: 366
@lappen89: Hast Recht, meine Analysen wirken tatsächlich ein bißchen einseitig, was daran liegt, daß ich mich im Zweifel an Odds und Pott-Odds orientiere, mich also auf den mathematischen Aspekt vom Pokern konzentriere. Langfristig kann das kein so großer Fehler sein und auf den Limiten, die ich spiele (bis NL50), sowieso nicht.

Was die Range von Raise-Händen anbelangt, gebe ich dir auch Recht! Das muß nicht unbedingt etwas bedeuten, aber hier war es ein Check-Raise auf einem drawlastigen Board...für mich ein ziemlich starker Move. Meistens kriege nach so einem Move meine schlimmsten Vermutungen bestätigt.

Und was die pot-odds auf dem River anbelangt muß ich dir auch Recht geben, aber ich glaube nicht, daß nach der Action seine Range noch so groß anzusetzen ist, daß wir gegen 75% seiner Hände noch vorn liegen!

Fazit: Solange ich euch mit meinen Analysen nicht zu sehr auf den S..k gehe, werde ich das noch ein wenig fortführen. Meistens geht mir dabei (bei der Rechnerei) selbst noch ein Licht auf.
 
Alt
Standard
03-09-2010, 17:27
(#8)
Benutzerbild von lappen89
Since: Dec 2008
Posts: 985
Zitat:
Zitat von leowolf Beitrag anzeigen

Und was die pot-odds auf dem River anbelangt muß ich dir auch Recht geben, aber ich glaube nicht, daß nach der Action seine Range noch so groß anzusetzen ist, daß wir gegen 75% seiner Hände noch vorn liegen!
wir müssen auch nicht zu 75% gut sein sondern zu 25%
 
Alt
Standard
03-09-2010, 18:28
(#9)
Benutzerbild von Deadlock 0
Since: May 2009
Posts: 751
Bei Hand 1 bin ich mir zwar immer noch nicht sicher ob b/c bzw. shove am river das richtige ist,aber bei Hand 2 fühle ich mich bestätigt.

Thx für die Analysen.