Alt
Standard
NL100 fold'em? - 24-09-2007, 11:14
(#1)
Benutzerbild von aBuSingPoKeR
Since: Aug 2007
Posts: 9
Erst mal zur Erklärung es geht um Live cashgame NL100, 10 Leute am Tisch, es wird deep stack gespielt, d.h bis zu 250€ buy in.
So nun meine Hand:

Utg+1 raist auf 4, 4 leute callen. Ich sitze aufm Button mit 89o und calle, BB callt.
Pot: 28,50

Flop: 10h Jc Qh

alle checken bis LP, dieser spielt 14 an.
Ich raise auf 40, alle anderen fold, er call.
Pot: 108,50

Turn: 10s

LP spielt 25 an, ich call
Pot: 158,50

River: 2s

LP spielt 50 an.
SO nun meine frage: Hold'em or fold'em??

Mein Gedankengang:
Preflop: >Good Position und schon viel geld im pot--> kann man mal callen

Flop: will hier den pot eigentlich schon einsacken, raise wegen K high oesd und der 2 herz, er callt also hab ich ihn entwerder auf flushdraw oder K10 KQ gesetzt, weil J10 oder Q10 hätte er ja nochmal drübergepusht.

Turn: Er spielt 25 an, anstatt zu checken. Also denke ich mir immer mehr, dass ich hier auf K10 laufe.

River: Die 50 valuebet machen mich stutzig ich calle allerdings, da ich ihn auf K10 gesetzt habe


Auflösung: Er hat Q10, also FH

Meine Frage: Richtig gespielt?
 
Alt
Standard
24-09-2007, 13:57
(#2)
Gelöschter Benutzer
Zu erstmal:
Falsches Forum, sowas sollte eigentlich in den NL100 Bereich!

Pre-Flop:
Kann man limpen muss man aber nicht

Flop:
Ich würde hier mehr betten. 40€ sind gerade mal 2,9-facher Raise von ihm. Wenn er hier einen Draw hat wird er eh nicht folden. Das Board ist extrem gefährlich, durch Flushdraw + Straightdraw + 3 Highcards. Ich hätte hier locker 85-130€ gesetzt.

Turn:
Nun wird das Board noch gefährlicher. Hier würd ich mich schweren Herzens von der Hand trennen oder versuchen rauszufinden, wo ich dran bin, indem ich raise. Hat er mich geschlagen, so wird er callen und am River erneut betten, worauf du folden kannst oder direkt am Turn pushen. Hat er was schlechteres wird er wahrscheinlich folden oder callen und dir nen Free Showdown geben.
 
Alt
Standard
24-09-2007, 15:24
(#3)
Benutzerbild von Greel13
Since: Aug 2007
Posts: 112
ich folde preflop, aber call ist durchausvertretbar.
flop raise ist gut, mehr als potsize muss nicht sein.

turn kannst du nicht folden, die bet ist viel zu klein und dass gegner AK hält ist nach dem preflop coldcall sehr unwahrscheinlich....ein raise würde allderdings sehr teuer sein, denn der pot ist schon groß und du willst eiegntlich günstig zum showdown. ich hätte es bis hierhin auch so gespielt.

river ist eine schwierige entscheidung, vor allem weil gegner wahrscheinlich der typische casino fisch ist, der auf den niedrigen limits spielt und rivervaluebets eher rar sät. die bet ist allerdings eine sehr kleine, wenn man dem gegner etwas mehr zutraut könnte es auch eine blockbet mit 9T, KT sein um ebenfalls günstig zum sd zu kommen. du must nur zu 25% vorne liegen für +ev...ich hätte wahrscheinlich den call gemacht und mich über meine schlechte river calls geärgert =)
 
Alt
Standard
06-10-2007, 04:54
(#4)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
nh. ich call den river. er bettet hier auch mit KT AT und evtl sogar busted h flush draws (seine donk turn line für so wenig sieht star knach irgendnem combo draw aus, pair + oesd oder pair + fd etc.)
 
Alt
Standard
06-10-2007, 11:01
(#5)
Benutzerbild von renomista
Since: Aug 2007
Posts: 100
PF würde ich auch Folden weil USCs einfach zu selten treffen. Aber bei den Odds kann man in position im zweifel auch diese spielen.

Flop würde ich wohl auch etwas mehr raisen (Pot=(7*4)[PF Raise und Calls](0,5)[SB]=28,50+14[Raise]+14[was du callen müsstest]=56,50) Dein Call plus Possize Raise wären ca 70$

Wenn er dann noch nicht gefoldet hat würde ich auf dem Tun auf keinen Fall Callen. Du hast eine sehr gute Hand auf einem Scary Board und einem großen Pot (182,50$). Du hast bereits knapp ein drittel deines Stacks in der Mitte. Einen Minraise zu callen, wenn du nicht die Nuts hast ist in jedem Fall schlecht. Wenn du glaubst, das er das FH gemacht hat (was ich nicht sicher tun würde) dann Folden sonst reraise mindestens 1/3 vom Pot (182,50+25+25=232,50) also (25+78) = 103 also so 100-110

Wenn er called Check oder Fold on River, Wenn er 3bettet Fold

Bei der Spielweise hättest du zwar - wenn er auf dem Flop nicht Folded - In dieses hand deutlich mehr geld verloren ich halte sie aber im Longrun für die bessere vorallem, weil du ihm auf dem Flop einen dicken Fehler abnötigst.

Ich denke, wenn man schon so marginale Hände wie low unsuited connectors spielt und sie dann ideal trifft, muß man bereit sein mit ihnen auch seinen stack zu verlieren, wenn ein anderer einen weglucked.
 
Alt
Standard
24-10-2007, 20:12
(#6)
Benutzerbild von dynaseitz
Since: Oct 2007
Posts: 491
Klarer Call bei 1:4 potodds. Dich schlägt nur ein FH oder die bessere Straight. Und seine bet sieht nicht nach einer dicken Valuebet aus. Aber ich hätte am Turn schon mehr Druck gemacht, da deine Hand verwundbar ist.
 
Alt
Standard
30-11-2007, 22:08
(#7)
Benutzerbild von sb222
Since: Aug 2007
Posts: 635
-preflop bei loosen livegames limp OK
-am flop will ich wirklich den pot mitnehmen,also potsize bet
-turn ist auch schon ne scarecard,trotzdem noch mal buttern
-river call,da ich keine schlechtere hand sehe die einen reraise callen tät...
 
Alt
Standard
30-11-2007, 22:51
(#8)
Benutzerbild von dynaseitz
Since: Oct 2007
Posts: 491
Zitat:
Zitat von sb222 Beitrag anzeigen
-preflop bei loosen livegames limp OK
-am flop will ich wirklich den pot mitnehmen,also potsize bet
-turn ist auch schon ne scarecard,trotzdem noch mal buttern
-river call,da ich keine schlechtere hand sehe die einen reraise callen tät...
Du hast schon gelesen was er geschrieben hat oder? ER hat am River nie über einen Raise nachgedacht. Aber hauptsache mal gepostet...