Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Fullhouse - Wann wegwerfen?

Alt
Standard
Fullhouse - Wann wegwerfen? - 04-09-2010, 00:55
(#1)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
No-Limit Hold'em, $0.02 BB (9 handed)

Hero (SB) ($4.74)
MP3 ($3.46) 14vpip/10pfr/2af/52wts nach 170 Händen
UTG+1 ($5.27)
MP1 ($3.13)
MP2 ($1.70)
BB ($1.97)
CO ($2)
UTG ($2)
Button ($3.82)

Preflop: Hero is SB with ,
4 folds, MP3 bets $0.08, 2 folds, Hero raises $0.13, 1 fold, MP3 calls $0.06

Flop: ($0.30) , , (2 players)
Hero bets $0.21, MP3 calls $0.21

Turn: ($0.72) (2 players)
Hero bets $0.34, MP3 calls $0.34

River: ($1.40) (2 players)
Hero bets $0.66, MP3 raises $1.65, Hero calls $0.99

Total pot: $4.70


Gegner is tight, öffnet alle Pockets genauso wie Monster, spielt ziemlich solide.
14vpip/10pfr/2af/52wts nach 170 Händen.
Ich renne hier in AK (hab für info gecalled, da hatte sogar ich geschnallt, dass ich geschlagen bin) und bette mich selber für Value, soviel schonmal zum Ergebnis.

Wann sollte ich aufhörn hier zu betten? Nach der Turnbet? Früher schon?
 
Alt
Standard
04-09-2010, 10:39
(#2)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Warum preflop ein minraise?! ICh find, dass dort der Hauptfehler liegt...!

Gegner is halbwegs solide t8, ihr seid deep und du willst mit TT vermutlich nich 3b/f preflop spielen. Ist finde ich ein guter Spot, ums einfach mal zu callen und so
 
Alt
Standard
04-09-2010, 11:05
(#3)
Benutzerbild von PillePalle63
Since: Jul 2008
Posts: 4.439
Muss man nicht 3betten pre, kann geht auch imo.
as played b/f turn und ne kleine suckerbet am river...
 
Alt
Standard
04-09-2010, 12:21
(#4)
Benutzerbild von dNLnized
Since: Feb 2009
Posts: 1.335
wie ist dein Plan wenn villain Pre 4bettet?


Ich wünschte ich würde wissen wie man Poker stove bedient.
 
Alt
Standard
04-09-2010, 12:46
(#5)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Auf ne 4bet leg ichs weg.

Die min3bet war gedacht um herauszufinden ob er ne Hand hält, die er preflop schon unterbringen möchte.
3bet, weil ich mehr Infos bekomme, min, weil ich oop keinen explodierenden Pot spielen möchte.

Nach der Preflopgeschichte und der Boardtextur und seinen Calls hab ich ihn auf sowas wie QQ/JJ gesetzt. Call am Flop war für mich eigentlich schon das Zeichen, dass er wohl vor mir liegt bzw. liegen könnte. Das Ass wollte ich dann als scarecard verwenden (aber mein raise war da auch schon sehr zögerlich).
 
Alt
Standard
04-09-2010, 12:57
(#6)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Wenn du mich minreraist, spiel ich wohl >66% der Hände IP weiter, die ich openraise! Die Odds und vA die Tatsache, dass ich halbwegs deep POsition habe, lassen mich dort einen gefühlen 24/7 call preflop machen!

Ich denke, dass wird auf µµ Stakes noch schlimmer sein als auf NL2-NL5! Da kriegst du wahrscheinlich wirklich immer den CAll! Lege dir einfach feste bzw. maximal stacksizeabhängige Openraise/3bet/4bet Sizes zurecht.

SOmit investierts du zwar auch mit Bluiffs mehr Money, nur arebitet dann o´ft der MoneyScared Faktor speziell auf High Flops für dich!

Imo macht die 3bet Pre kein SInn, da die Hand OOP zu schwach ist für ein 4bet call oder 4b/broke und viel zu stark für 3b/f!
 
Alt
Standard
04-09-2010, 13:16
(#7)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Wie schon gesagt ist die 3-Bet-Size unterirdisch, erst Recht weil du ja OOP nen kleinen Pot spielen willst und nso vergrößerst, da Villian hier NIE folden wird. Dass du auch noch min3betten/fold spielen willst setzt dem ganzen die Krone auf Da sind TT einfach zu stark für. Call einfach Pre und wenn nicht 3-bette vernünftig.

Wie wärs zum Beispiel IP immer ca. 3-fach zu 3-betten und OOP 3,5fach unabhängig von der Hand!! Das wird gerade auf höheren Limits immer wichtiger.

Kurze Frage noch: Bettest du den Turn for Value oder willst Du am Turn deine Hand in nen Bluff tunen?
 
Alt
Standard
04-09-2010, 14:12
(#8)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Zitat:
Zitat von Fuchz Beitrag anzeigen
Kurze Frage noch: Bettest du den Turn for Value oder willst Du am Turn deine Hand in nen Bluff tunen?
Zu dem Zeitpunkt hab ich mich hinten gesehen und wollte das Ass als Scarecard nutzen -> Bluff mit zu kleiner Betsize.

Ich sehe da eigentlich keine Hände mehr, die mich da noch ausbezahlen. Flushdraw halte ich für unwahrscheinlich, Straightdraw ebenfalls. Spätestens mit dem Ass müssten PPs auch ans Weglegen denken. Nee Freikarte will ich aber eigentlich halt auch ned verteilen...

Am River hab ich dann die Hoffnung, dass er den Ball flach hält und billig showdown sehen will um ned unnötig rake zu produziern, gleichzeitig hoffe ich natürlich, dass er doch irgendwas schwächeres durchgecalled hat (set 5er, Draws, PPs<T); dass er den vierten König hält, hab ich halt ned bedacht..
 
Alt
Standard
04-09-2010, 14:33
(#9)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Zitat:
Zitat von Alanthera Beitrag anzeigen
Zu dem Zeitpunkt hab ich mich hinten gesehen
Zitat:
Zitat von Alanthera Beitrag anzeigen
River: ($1.40) (2 players)
Hero bets $0.66, MP3 raises $1.65, Hero calls $0.99


dann ist das doch total unlogisch.
 
Alt
Standard
04-09-2010, 14:40
(#10)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Ja wenn ich vorher gewusst hätte, was ich hier so alles richtig falsch mache, dann wäre die Hand nicht hier gelandet

Habe die Hand deshalb zur Analyse gestellt, weil mich interessieren würde, wann ich welche Information haben sollte, bzw. wie ich die fehlende Information am günstigsten bekomme.