Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

3 hände...nur was soll man davonhalten hmmm....

Alt
Standard
3 hände...nur was soll man davonhalten hmmm.... - 04-09-2010, 14:43
(#1)
Benutzerbild von RisinfSun
Since: Nov 2007
Posts: 103
seruvs leute,

hab hir ma 3 händchen die ich euch ma zeigen wollte (1 und 2 sind das 3$ rebuy).....leider sind die schon par tage alt un ich hab engtl wenig bis keine content mehr in meinem hirn zu den hände

hand 1

PokerStars No-Limit Hold'em, 3.3 Tournament, 60/120 Blinds 15 Ante (9 handed) - Poker-Stars Hand Converter from HandHistoryConverter.com

UTG+1 (t5915)
MP1 (t16012)
MP2 (t12403)
MP3 (t5080)
CO (t8050)
Button (t2905)
SB (t5240)
Hero (BB) (t8535)
UTG (t11195)

Hero's M: 27.10

Preflop: Hero is BB with ,
1 fold, UTG+1 calls t120, MP1 bets t360, 3 folds, Button calls t360, SB calls t300, Hero raises to t1750, UTG+1 raises to t5900 (All-In), 2 folds, SB calls t4865 (All-In), 1 fold

Total pot: t13055


ja hier hab ich für par sec. zu nem overpush all in tendiert aber nach dem insta call des vorrangegangenen all in's doch mal konservativ gefoldet....was sacht ihr?
mit lossem content über die 2 spielen ne klarer call, bei teightem content eher fold??


hand 2

PokerStars No-Limit Hold'em, 3.3 Tournament, 100/200 Blinds (9 handed) - Poker-Stars Hand Converter from HandHistoryConverter.com

MP3 (t16210)
CO (t7100)
Button (t36788)
SB (t5072)
BB (t10838)
UTG (t14060)
UTG+1 (t11700)
Hero (MP1) (t10240)
MP2 (t11450)

Hero's M: 34.13

Preflop: Hero is MP1 with ,
1 fold, UTG+1 calls t200, Hero bets t750, 1 fold, MP3 calls t750, 1 fold, Button calls t750, 2 folds, UTG+1 calls t550

Flop: (t3300) , , (4 players)
UTG+1 checks, Hero bets t1845, 1 fold, Button calls t1845, 1 fold

Turn: (t6990) (2 players)
Hero checks, Button bets t4400, Hero folds

Total pot: t6990

Results:
Button didn't show
Outcome: Button won t6990

die hand hat sich kurz nach der rebuy phase ereignet. ob ich ihm am flopp die T geben kann...würd ich nicht sagen....am turn der check is natürlich ne einladung seinen stack ins spile zu bringen..aber nach nem schnellen call am flopp denke ich ma das ich beat bin.


hand 3

PokerStars No-Limit Hold'em, 1.1 Tournament, 1000/2000 Blinds 250 Ante (6 handed) - Poker-Stars Hand Converter from HandHistoryConverter.com

BB (t26319)
UTG (t13425)
Hero (MP) (t66004)
CO (t20254)
Button (t130564)
SB (t197711)

Hero's M: 14.67

Preflop: Hero is MP with ,
1 fold, Hero bets t4850, 1 fold, Button raises to t7700, 2 folds, Hero calls t2850

Flop: (t19900) , , (2 players)
Hero bets t11500, Button raises to t52000, Hero folds

Total pot: t42900

Results:
Button didn't show
Outcome: Button won t42900


denke der openraise geht hier auch in seiner höhe in ordnung (maby auch nur 4200-4350 ??). der call auf das raise vom button denke ich auch... 6max is einfach so aggro im lategame....nur der flopp is dann ugly un die bet hätte vllt nicht sien müssen oder? sollte man dem button hier schon sowas wie QJs AT KTs geben, vllt sogar bessere Pp's wie das meine???

mfg
 
Alt
Standard
04-09-2010, 15:00
(#2)
Benutzerbild von DannYps-21
Since: Oct 2007
Posts: 671
BronzeStar
1. flatte ich pre, weil ich gg MP1 bei den stacksizes nicht broke gehen will.

2. checke ich den flop im 4way-pot immer und evaluiere neu, wenn jmd bettet. wenn durchgecheckt wird, bette ich jede undercard am turn und c/f jede overcard.

3. deep genug, um die 3bet auf set value zu callen. am flop c/f.
 
Alt
Standard
04-09-2010, 15:34
(#3)
Benutzerbild von OidaSchebbla
Since: Jul 2008
Posts: 873
hand1 is squeeze ok, wenn du auch gegen mp1 broke gehen willst, as played calle ich, da wir SB´s range crushed haben, da er nie QQ+ so spielt, er für uns also genug deadmoney gibt um gegen UTG+1 wegzustacken imo (selbst wenn UTG+1, QQ+ only hat)

hand2 seheich kaum sinn in einer bet gegen 3 leute, ich check da um den pot nicht aufzublähen (gerade auf dem trockenen board) und schau was passiert am turn

hand3 sollte er eig ultrastark sein als fisch, daher call auf setvalue und c/f flop standard, man kann abanzu mal c/c spielen valuetownt sich aber zu oft, mit dienem stack auch nicht empfehlenswert, die donkbet macht null sinn.
 
Alt
Standard
04-09-2010, 16:15
(#4)
Benutzerbild von I Brick Hold
Since: Mar 2008
Posts: 139
Zitat:
Zitat von DannYps-21 Beitrag anzeigen
1. flatte ich pre, weil ich gg MP1 bei den stacksizes nicht broke gehen will.

2. checke ich den flop im 4way-pot immer und evaluiere neu, wenn jmd bettet. wenn durchgecheckt wird, bette ich jede undercard am turn und c/f jede overcard.


Zitat:
Zitat von DannYps-21 Beitrag anzeigen
3. deep genug, um die 3bet auf set value zu callen. am flop c/f.
imo ist weniger als 10:1 (7700 vom 66k stack) in dem spot nichtmal annähernd ausreichend um auf setvalue zu callen. man muss sich für den call schon viel postflop-edge gegen villain geben.
 
Alt
Standard
04-09-2010, 16:40
(#5)
Benutzerbild von DannYps-21
Since: Oct 2007
Posts: 671
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Flo Reinhold Beitrag anzeigen
imo ist weniger als 10:1 (7700 vom 66k stack) in dem spot nichtmal annähernd ausreichend um auf setvalue zu callen.
er muss nur 2850 nachzahlen
 
Alt
Standard
04-09-2010, 18:43
(#6)
Benutzerbild von I Brick Hold
Since: Mar 2008
Posts: 139
um nicht in die situation zu kommen würde ich einfach kleiner openen...
openshoved das jemand?

Geändert von Flo Reinhold (04-09-2010 um 18:49 Uhr).
 
Alt
Standard
04-09-2010, 19:06
(#7)
Benutzerbild von FiftyBlume
Since: Jan 2009
Posts: 1.950
In nem Rebuyturnier find ich Hand 1 passend gespielt, da wird ja oft mit viel Schund gespielt preflop, weil man ja einfach nachladen kann.

Hand 2 find ich in der Raisegröße schlecht, ein kleineres Openraise macht die Contibet kleiner und damit die ganze Sache weniger chipintensiv.

Was man sich allerdings überlegen sollte ist, wie man am besten aus der Nummer rauskommt, wenn die Contibet gecalled wird....ich persönlich setze am Turn nochmal, weil ich da viel FE sehe...mMn wird die Contibet in dem Spot in Position auch ohne hit gecalled.

Hand 3:
Ich denke hier ist die beste Line wohl der gemachte call und anschließend ein Checkraise am Flop...aus Sicht des Buttons sieht dein Play nach mittelmäßiger Hand aus, weil du preflop das Raise nur callest
 
Alt
Standard
04-09-2010, 19:11
(#8)
Benutzerbild von I Brick Hold
Since: Mar 2008
Posts: 139
Zitat:
Zitat von FiftyBlume Beitrag anzeigen
Hand 3:
Ich denke hier ist die beste Line wohl der gemachte call und anschließend ein Checkraise am Flop...aus Sicht des Buttons sieht dein Play nach mittelmäßiger Hand aus, weil du preflop das Raise nur callest
lvl.?
seine min3bet ist halt sehr oft ein overpair
 
Alt
Standard
04-09-2010, 20:04
(#9)
Benutzerbild von FiftyBlume
Since: Jan 2009
Posts: 1.950
Minraise = Aces ? Full Ring vllt, aber 6-max ist die Range denke ich weiter und es sind nicht nur QQ+ Hände die hier geminraised werden...

Wenn man allerdings von einem Overpair ausgeht, dann haben wir ja immense implied odds und können super auf Setvalue callen,
weil unser getroffenes Set dann ja oft im (gecallten) All-in endet
 
Alt
Standard
04-09-2010, 21:18
(#10)
Benutzerbild von I Brick Hold
Since: Mar 2008
Posts: 139
jo das hatte ich bei meinem ersten post nicht bedacht..kann man auf setvalue callen
aber flop crAI zu spielen ist harakiri imo