Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL10 QQ vs. Strange UTG Limper

Alt
Standard
NL10 QQ vs. Strange UTG Limper - 11-09-2010, 10:20
(#1)
Benutzerbild von dNáa
Since: Mar 2009
Posts: 290
No-Limit Hold'em, $0.10 BB (9 handed) - Hold'em Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Hero (MP1) ($11.99)
MP2 ($9.75)
MP3 ($7.21)
CO ($22.50)
Button ($7.25)
SB ($8.47)
BB ($13.01)
UTG ($10)
UTG+1 ($10.21)

Preflop: Hero is MP1 with ,
UTG calls $0.10, 1 fold, Hero bets $0.40, 6 folds, UTG raises $1.10, Hero calls $0.80

Flop: ($2.55) , , (2 players)
UTG bets $2, Hero folds

Total pot: $2.55


Hatte eben diese Hand.
Für UTG hatte ich noch keine Stats, aber es war seine 10. Hand und die erste, in die er Geld investiert hat.
Auf dem Limit passieren ja öfters diese Unfälle mit AA UTG reinlimpen, daher hab ich mir schon Gedanken gemacht, zudem kam auf dem Flop der K, hatte also noch ne Overcard zu meinen QQ.

Die Frage ist aber, ob der Fold am Flop gegen diesen Unbekannten ok war? :P
 
Alt
Standard
11-09-2010, 11:11
(#2)
Benutzerbild von lappen89
Since: Dec 2008
Posts: 985
ja guter fold.
was machst du auf nem 248 flop?
 
Alt
Standard
11-09-2010, 11:26
(#3)
Benutzerbild von PillePalle63
Since: Jul 2008
Posts: 4.439
wenn ich pre schon calle dann call ich hier auch am flop zumindest. er kann hier viel air betten. pre zu callen um ein set zu hitten geht nicht.
dann schon eher fold pre.