Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

geflopptes set in Position, turn und riverplay

Alt
Standard
geflopptes set in Position, turn und riverplay - 15-09-2010, 11:39
(#1)
Benutzerbild von Peddingsten
Since: Feb 2009
Posts: 519
Habe letzte Nacht mit einem Kumpel von mir, der grundsätzlich ein sehr massives Pokerverständnis hat (weitaus besser als meins) eine spontane FL-Session gespielt. Wobei er insgemsat eher ein MTT-Spieler ist, aber früher auch viel FL gespielt hat - momentan aber nicht so aktiv.

Wir haben meistens nach seiner Line gespielt, die insgesamt sehr equity-basiert ausgelegt war.

In folgender Hand haben wir keine wirklichen Reads auf die Gegner, insgesamt waren die Spieler eher loose.

Die Überlegung war, am Flop mit unserem Set nur zu callen, um dann fast jeden Turn zu raisen. Die Turn-Karte ist dann für einen Raise eher ungeeignet, da sich hier sogar Straightdraws komplettieren. Auf seine bet hin entscheiden wir uns somit direkt für einen Downcall, da wir auf eine 3bet vermutlich folden müssten, so aber aus seinen Bluffs oder schlechteren Händen noch Value bekommen.

Oder ist diese Line insgesamt etwas zu weak/passiv oder ist eine spielbare Line?

PokerStars Limit Hold'em, $1.00 BB (6 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Preflop: Hero is MP with 7, 7
UTG raises, Hero 3-bets, 2 folds, SB calls, 1 fold, UTG calls

Flop: (11 SB) 6, 5, 7 (3 players)
SB bets, UTG calls, Hero calls

Turn: (7 BB) 4 (3 players)
SB bets, UTG calls, Hero calls

River: (10 BB) 9 (3 players)
SB bets, 1 fold, Hero calls

Total pot: $12 (12 BB) | Rake: $0.50

Geändert von Peddingsten (15-09-2010 um 11:48 Uhr).
 
Alt
Standard
15-09-2010, 14:33
(#2)
Benutzerbild von lisemldk
Since: Oct 2008
Posts: 1.030
Ihr seit 3-handed am Flop also klarer raise for value und protection.

Nur mit einem draw wird SB hier nicht donken nach der preflopaction. Er müsste eigtl. Angst haben das er nochmal geraised wird und sein draw so teurer wird.

Ich tippe eher das es ein Idiot war der Twopair getroffen hat oder ein recht kreativ gespieltes Overpair, das er donk/3-betten will. Manchmal auch Set 5-er, 6-er.

Nächstes Problem an eurer Flopline ist das ihr 0 Infos über UTG bekommt. Er kann billig drawen auf maybe A4s A8s.

Meine Line raise/cap Flop 3-handed. Wenn UTG aussteigt raise/call Flop raise turn/calldown.


Zitat:
Zitat von dborys Beitrag anzeigen
wer braucht heute schon equity, die games sind doch viel zu einfach geworden..
 
Alt
Standard
15-09-2010, 18:55
(#3)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
Ich finde die flopline gut, wir können eh nicht protecten, nicht mal gegen gutshots, und kriegen so auch in den meisten fàllen mehr value als mit einem flopraise. Utg sehe ich hier zu oft drawing dead mit overcards peelen weil der pot schon so groß ist, und SB kann alles von gutshot über overpair zu 89 halten.

Ob ich auf die turnkarte raise ist close, ohne reáds schwierig aber es kommt eig nur 8x an, ich denke aber wir kriegen hier bei einem raise noch oft value von schlechteren händen.

wichtig ist halt dass wir am flop nicht protecten können und außerdem UTG trappen , der hier mit AJ o.ä. oft schon drawing dead ist, aber noch geld reinbringt.