Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Nl 100 heads up deep JJ 3ber pot

Alt
Standard
Nl 100 heads up deep JJ 3ber pot - 15-09-2010, 16:22
(#1)
Benutzerbild von Zw1eback
Since: Feb 2009
Posts: 72
PokerStars No-Limit Hold'em, $1.00 BB (2 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Hero (BB) ($626.60)
SB ($243.70)

Preflop: Hero is BB with ,
SB bets $3, Hero raises to $10, SB calls $7

Flop: ($20) , , (2 players)
Hero bets $12, SB raises to $33, Hero calls $21

Turn: ($86) (2 players)
Hero checks, SB bets $56, Hero calls $56

River: ($198) (2 players)
Hero checks, [color=#CC3333]SB bets $144.70

Hero?

Fish spielt 57/54

3bet 36, fold to 3 bet 9, 4bet 22

3bet stats:
fold to cbet 20, turn 64, river 16
bet am turn nachm check 80%

auf 868 Hände.

Fisch war nicht auf tilt.

Hero call am river oder nicht?
denke die line bis zum river geht ok oder?
 
Alt
Standard
15-09-2010, 18:46
(#2)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
Kommentar gelöscht, weil Zw1eback meinte, mir stimmen sonst alle zu und er objecktive meinungen haben will.

/e
Jetzt wos aufgelösst ist:
Entweder man foldet es am Flop, was ich ziemlich weak finde oder man Snappt den River.
Entweder man verliert gegen KTs oder KJs oder er hat air bzw 24 oder 46.
Quads hat man einfach so selten, dass ich sie nie berücksichtige^^
Also ziemlich obv diese Hand mMn.

Geändert von bamboocha88 (16-09-2010 um 17:52 Uhr).
 
Alt
Standard
15-09-2010, 18:52
(#3)
Benutzerbild von PillePalle63
Since: Jul 2008
Posts: 4.439
sollen denn hier dann auch nicht-HU-Regs antworten??
 
Alt
Standard
15-09-2010, 18:54
(#4)
Benutzerbild von Zw1eback
Since: Feb 2009
Posts: 72
ist für alle frei
 
Alt
Standard
15-09-2010, 21:53
(#5)
Benutzerbild von Rennkart
Since: Aug 2007
Posts: 801
das problem liegt hier in meinen augen an der flop cbet. würde den flop eher checken wollen so deep, weil dir aggressive villains sonst das leben zur hölle machen ip und du ein guessing game spielst. je deeper, desto weniger sollte man gegen aggros cbetten in 3bet pötten. ich denke mal, dass dein plan gegen ihn cbet flop, dann c/c down war.

as played hab ich keine ahnung was die optimale line ist. kommt wohl maßgeblich auf seine bluff- und barreltendenzen an. er kann hier Q3s oder so haben wenn er pre nie foldet. würde er AQ am flop raisen und am river z.b. value jammen? ich würde glaub ich, ohne die dynamik zu kennen, auch eher zum calldown neigen als zum foldl


3ofakind Cologne - IPTL-Champion Low-Div. September 2009
Double-suited-King´z - IPTL-Champion Mic.-Div. Dezember 2009
 
Alt
Standard
16-09-2010, 00:33
(#6)
Benutzerbild von Suppinho
Since: Apr 2008
Posts: 621
raise cbet %? WTSD?

as played call ich den river, da ich zu viele queens behindchecken sehe und somit nur noch relativ wenige valuehände in seiner range sind...

Infos über bisherige showdowns wären halt interessant, blufft er gerne, macht er dünne vbets oder drückt er einfach nur buttons?

Ansonsten: Was rennkart gesagt hat
 
Alt
Standard
16-09-2010, 12:57
(#7)
Benutzerbild von Zw1eback
Since: Feb 2009
Posts: 72
ich habe den flop gegen den for value gebettet,
weil er ja viel flat callt kann er da alle 3x combis haben,
ansonsten evtl noch kq was er noch so am river for value gebarrelt hat,
aber allein der Hintergrund das er 6 stacks gegen mich verlohren hat, wird er da viel bluffen.

Auflösung:

Er hatte j10o