Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Downswing oder was ist los?

Alt
Standard
Downswing oder was ist los? - 20-09-2010, 16:40
(#1)
Benutzerbild von Christian120
Since: Jan 2008
Posts: 56
BronzeStar
Hallo Leute,

habe vor langer Zeit hier nach gefragt ob ich das Level aufsteigen kann, damals spielte ich die 5,50 Double Tische und hatte mich von 10 Dollar auf über 100 hochgespielt!

Und bekam als Antwort das gefälligst sein zu lassen, als ich dann aber 150 Dollar hatte und es einige Wochen kein Stück weiter ging, aber auch kein Stück zurück ging, beschloss ich endlich die 10ner zu spielen!

Und siehe da, es lief! ich schaffte es bis auf 300 Dollar! Stolz und im Glauben nun endlich Geld verdienen zu können beschloss ich auch bei den 10ner zu bleiben! Dies lief dann nach einer Zeit aber gar nicht mehr! Und ich stürzte gewaltig ab, bis auf 150 Dollar, also beschloss ich 90 Euro auszahlen zu lassen und habe mich dann wieder bis 150 Dollar hochgespielt! Nun hing ich da eine weile fest und spielte trotzdem die 5,50 Dollar Double Tische weiter, allerdings stagnierte ich nun - bzw. bin gefallsen bis auf 95 $!

Ich habe das Gefühl das es egal ist was ich spiele und wie ich spiele, ich verliere. Das dies an machen Tagen so ist, ist mir klar. Habe das nun aber schon seit einer Woche und glaube auch nicht das ich wirklich viele Fehler mache, natürlich ist das subjektiv und ich bin mir bewusst das man selber oft Fehler gar nicht sieht!

So schmeiße ich z.B. KK Pre Flop weg und ich hatte damit in den letzten beiden Tagen 3 mal recht. Der andere hatte IMMER AA! Und gestern spiele ich KK und erhöhe auf 3x BB, spiele gegen einen Anfänger. Nur er und ich spielen den Flop. Und er ging IMMER ALL IN sobald er im Flop was getroffen hat. Der Flop zeigt 4 - 9 -2 und ich checke, er all in! Ich CALLE und er zeigt 2- 8 und auf dem River kommt die 8! Warum das so ist? Ich habe keine Ahnung mehr!!

Was mache ich falsch und was müsste ich anders machen, ich habe eigentlich das Gefühl das mein Pokerspiel ausreichen müsste um diese Double Tische zu gewinnen, da ich wirklich kaum Fehler in meinem Spiel mache, aber immer wenn ich eine starke Hand habe laufe ich gegen eine bessere oder gegen eine die zu einem Monster wird! Leider!! Und ich weiß mir nicht mehr zu helfen, was würded ihr tun? Ich glaube offen gesagt das mir nur ein kleiner Tip / oder eine kleine Verbesserung in meinem Spiel fehlt um mit Poker ordentlich Ca$h zu machen!

Ich bitte um hier um ernst gemeinte Hilfe, nicht um einen Tip wie mach mal 2 Wochen Pause! :-) !DANKE!!

Ich spiel Poker der Zeit mehr als 4 Stunden am Tag. Und ich bin der Meinung das man das merken müsste, aber mein Spiel verbessert sich nicht mehr. Die Erfahrung lehrt mich verschiedene Karten nicht mehr zu spielen oder zu erhöhen oder Situationen zu erahnen, mehr tut sich nicht mehr! Ist das normal? Oder habe ich was übersehen? Ich bin der Zeit ratlos und müsste ich nicht langsam Geld damit verdienen?
 
Alt
Standard
20-09-2010, 17:09
(#2)
Benutzerbild von ElHive
Since: Sep 2007
Posts: 1.841
Noch so'n BRM-Experte. Kannst ja mit PinoDace eine Lerngruppe bilden.


ICH WAR WAR WIEDER KLARER FAVORIT(AUS MEINER SICHT ALS ICH DIE KARTEN MEINES GEGNERS NOCH NICHT KANNTE)

Bracelet Winner of BBVSOP 2009 Champions Event
 
Alt
Standard
20-09-2010, 17:32
(#3)
Benutzerbild von Drunkenp1mp
Since: Mar 2008
Posts: 1.066
BronzeStar
ich geb dir nen tipp: mach mal 2 wochen pause


gieb es irgendwelche geheimnisse oder tricks bei ps
oder sonst intressantes
 
Alt
Standard
20-09-2010, 19:37
(#4)
Benutzerbild von NicoleOA
Since: Apr 2010
Posts: 1.162
wenn man kein brm benutzt kann es halt vorkommen, dass man in einem downswing einfach mal 20 dons in folge verliert und dann bist du halt auf 0$ angekommen. wenn du dem entgegenwirken willst kannst du dir im forum die ganzen beiträge zu dem brm durchlesen und es anwenden. dannachs solltest du nie wieder angst haben dein ganzes geld zu verlieren
 
Alt
Standard
20-09-2010, 19:47
(#5)
Benutzerbild von Todde1972
Since: Nov 2007
Posts: 3.119
Zitat:
Zitat von Christian120 Beitrag anzeigen
Was mache ich falsch und was müsste ich anders machen, ich habe eigentlich das Gefühl das mein Pokerspiel ausreichen müsste um diese Double Tische zu gewinnen, da ich wirklich kaum Fehler in meinem Spiel mache, aber
Du überschätzt Dich ohne Ende.
Wenn ein Spieler behauptet, er macht keine Fehler, da kann was nicht stimmen.

Du machst ja schon beim Registrieren den ersten Fehler... BRM

Lern halt mal Theorie.
Besuch Coachings etc.


Get on your bike
 
Alt
Standard
24-09-2010, 00:22
(#6)
Benutzerbild von Christian120
Since: Jan 2008
Posts: 56
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Todde1972 Beitrag anzeigen
Du überschätzt Dich ohne Ende.
Wenn ein Spieler behauptet, er macht keine Fehler, da kann was nicht stimmen.

Du machst ja schon beim Registrieren den ersten Fehler... BRM

Lern halt mal Theorie.
Besuch Coachings etc.
Also ich sage nicht das ich KEINE Fehler mache, ich sage nur das ich normalerweise weniger Fehler mache als 5 andere! Das mit dem BRM habe ich gelesen und verstanden und trotzdem wende ich es schon seit 4 Monaten nicht an! Und siehe da, ich lebe noch :-) ! Trotzdem werde ich mich kaum noch verbessern, ich müsste aber drigend an meinen Ups and Downs arbeiten! Da mein Spiel immernoch nicht profitable genug ist!

Gruß

Schmiddi
 
Alt
Standard
24-09-2010, 00:56
(#7)
Benutzerbild von Bananarama83
Since: Jun 2008
Posts: 831
Zitat:
Zitat von Christian120 Beitrag anzeigen
Das mit dem BRM habe ich gelesen und verstanden und trotzdem wende ich es schon seit 4 Monaten nicht an!

Wenn du es wirklich verstanden hast, ist dir sicher auch bewußt, dass du Glück hattest, dass es 4 Monate gut gegangen ist...
 
Alt
Standard
24-09-2010, 09:00
(#8)
Benutzerbild von Hessie-James
Since: Sep 2007
Posts: 271
Mach drei Wochen Pause

Nein, im Ernst. Aus eigener Erfahrung, weiß ich, dass Poker nur Spaß macht, wenn auf lange Sicht ein paar Dollar hängen bleiben.
Trotzdem darf die Freude am Gamblen nicht gänzlich vernachlässigt werden. Dass die DoNs nicht unbedingt als Spaßbringer gelten, ist ja allgemein bekannt.
Mein Tipp: Lass die Dinger mal ein paar Wochen ruhen. Probiere andere Varianten aus. Schiebe das Geldgewinnen in den Hintergrund. Warum nicht mal in freerolls/ kleinen FPPs rumdonken? Beschäftige dich mit Literatur, wenn du vom Pokern nicht zuviel bekommen kannst.
Wenn du aber nach wie vor nur auf die DoNs fixiert bist, beschäftige dich mit ICM, lese diesbezügliche threads, da kommen dir vielleicht ein paar neue Gedanken.
Generell einfach nicht so festrennen an den Gedanken immer Gewinn zu machen und an dem Glauben, dass die meisten anderen an den 5,5 DoNs schwächer sind als man selbst. Wenn die nicht dasselbe denken würden, würden sie sich nicht dort anmelden. Langfristig wird das entschieden durch den Roi, und wenn es für dich nicht so läuft, musst du dich fragen, woran es liegt. Bist du zu schlecht oder ist es nur der negative Ausschlag der Varianz. Für beide Möglichkeiten ist deine BR zu gering.

Geändert von Hessie-James (24-09-2010 um 09:02 Uhr).
 
Alt
Standard
26-09-2010, 04:44
(#9)
Benutzerbild von Dr.Dezibel
Since: Apr 2008
Posts: 832
@ Christian120

Du klagst uns dein Leid, und wenn man dir Tipps gibt in Form von Theorie aneignen etc. schlägst du das in den Wind. Was möchtest du dann hören ?
 
Alt
Standard
26-09-2010, 08:10
(#10)
Benutzerbild von Nis Puk
Since: Jan 2008
Posts: 591
Hi Christian,

das BRM ist eigentlich nur dann wirklich relevant, wenn Du in höheren Limits spielen willst und nicht willens oder in der Lage bist, verlorenes Geld umgehend wieder zu reloaden. Wenn Du z.B. jeden Monat 215 $ extra einzahlen wolltest, um damit die Sunday Million zu spielen, dann wäre das okay und Dein Privatvergnügen. Was nicht heißen soll, daß ich das selber so mache, im Gegenteil.

Meine Downswings halte ich dadurch gering, indem ich Zahl und Art der Turniere, die ich spiele, von vornherein begrenze. Ich spiele ausschließlich, aber regelmäßig, die IntelliPoker Turniere (Community Battle, IPP, Teamliga) am frühen Abend. Scheide ich aus, ist eben Feierabend.

Meine Empfehlung: Bewirb Dich für die Teamliga. Da wird auch im Micro-Limit sehr ordentliches Poker gespielt. Besondere Vorteile:
1) Du triffst regelmäßig auf immer die selben Spieler, Notizen machen lohnt sich richtig.
2) Du kannst Dir eine Menge von guten Spielern abgucken.
3) Du wirst ausgezeichnete Ratschläge von sehr erfahrenen Teamkollegen erhalten.
4) Selbst wenn Du es nicht ITM schaffst, erhältst Du Punkte für den erreichten Platz, welche am Monatsende durch reichlich IPP honoriert werden.

GL