Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Was haltet ihr von diesem Play? 180er/4$

Alt
Standard
Was haltet ihr von diesem Play? 180er/4$ - 21-09-2010, 20:08
(#1)
Benutzerbild von Doffer84
Since: Apr 2010
Posts: 307
Hey,

wollte von euch wissen, was ihr von diesem Play haltet?
Zum Gegner, er hat viel eröffnet in der gleiche Höhe wie dieses mal auch. Ich hielt in der Hand 5/5 und er hat öfter nach 3 Bet aufgegeben. Der Tisch ist eh nicht sonderlich agressive. :-)

http://www.pelopoker.com/show_replay...22&hostid=1000

Hätte ich diese Hand def. anders spielen müssen oder hatte ich in diesem Spot einfach nur Glück?

Geändert von Doffer84 (21-09-2010 um 20:11 Uhr).
 
Alt
Standard
21-09-2010, 22:22
(#2)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Der Gegner hat sich hier sicherlich angeboten für so nen Spielzug, insofern hast du meiner Meinung nach die Situation ganz gut ausgenutzt.

Aaaaaaaber:

Finds insgesamt nicht gut gespielt. Du setzt 1/6 deines Stacks preflop aufn Paar Fünfer, die sich ohne getroffenes Set einfach ned allzu gut weiterspielen lassen. Den Vorteil der Position haste auch bei nem normalen Call preflop.

Was is dein Plan bei ner 4bet? Deinen großen Stack und das Turnier aufn Paar Fünfen setzen völlig ohne Not? Nen theatralischen Fold machen?

Wad machse, wenn er einfach den Flop donkt? Oder dich am Turn reraised? Oder den River called?

Mir fehlt hier so nen bischen die Struktur, der Plan B. Du hast die aktuelle Situation ganz gut gespielt, aber die Weitsicht, das Spiel auf zukünftigen Straßen seh ich nicht.

Sicher, AK kann man dir abnehmen. C-bet kann man mit AK IP weglassen, Turn wäre dann Nutz, alles klar.
Aber sobald es halt bischen anders kommt, stehste blöd da, kurze Arme, Holzgewehr..
 
Alt
Standard
22-09-2010, 11:43
(#3)
Benutzerbild von FiftyBlume
Since: Jan 2009
Posts: 1.950
Meiner Meinung nach sieht man, dass du hier -wie schon gesagt- keinen richtigen Plan für die Hand hast.

55 ist auf jedenfall gut, um 7-handed gegen nen loosen Spieler mit nem guten Fold-to-3-Bet-Wert zu 3-betten.

Allerdings muss dir dann auch klar sein, was du machst, wenn er called.

checkbehind finde ich eher semioptimal, du hast im weiteren Handverlauf einfach wahnsinnig Glück, dass mit der 10 eine Karte kommt, die einen möglichen Flushdraw nicht vervollständigt, aber eine Straight vieeeeeel wahrscheinlicher macht(wobei 9x-Hände eher selten in seiner Openingrange sind)....durch die Bet am Turn udn den Shove am River gibt er dir eine 9 und foldet weil das Board so scary is.

Preflop: i.O.
Flop: i.O. wenn man auf Scarecards bluffen will
Turn: nice Bet
River: nice Bet, wir können gut starke Hände reppen
 
Alt
Standard
22-09-2010, 13:26
(#4)
Benutzerbild von Fresh_oO_D
Since: Nov 2009
Posts: 987
fold pre erstmal, die standard 4.40 villains flatten da viel zu viel um das profitabel werden zu lassen.

3bet nur bei vorhandenen reads, das er foldet, und die size bitte auf 5k setzen.

flop check ist sehr gut, normal solltest du bei diesem board immer aufgeben da es ihn sehr hart getroffen hat.
nachdem die T kommt ist die bet gut, da du AK reppen kannst, wobei er darauf nicht wirklich achten wird, er wird dir oft auch 9x geben. auch wird er viel peelen bei dem board.

river shove dann auch nice da er alles außer 9x eigt foldet, also eigt alles, da er 9x auf dem turn meistens leaden wird.

also insgesamt ist die hand schon wp, auch wenn ich es preflop folden würde

fresh


Zitat von SwenXxXCena: "ich persönlich finde VPIP & PFR beim HU eher wenig aussagekräftig, genau wie Steal bzw. fold to Steal. aber trotzdem danke"