Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

$1.1 - 66 vom SB floppt FH multiway

Alt
Standard
$1.1 - 66 vom SB floppt FH multiway - 22-09-2010, 13:59
(#1)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
PokerStars No-Limit Hold'em, 1.1 Tournament, 15/30 Blinds (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

MP2 (t3055)
MP3 (t3805)
CO (t2805)
Button (t5985)
Hero (SB) (t2740)
BB (t2050)
UTG (t6285)
UTG+1 (t3690)
MP1 (t2035)

Hero's M: 60.89

Preflop: Hero is SB with ,
UTG bets t150, UTG+1 calls t150, MP1 calls t150, MP2 calls t150, 3 folds, Hero calls t135, 1 fold

Flop: (t780) , , (5 players)
Hero bets t60, UTG calls t60, 1 fold, MP1 calls t60, MP2 raises to t450, Hero calls t390, UTG calls t390, 1 fold

Turn: (t2190) (3 players)
Hero checks, UTG checks, MP2 bets t810, Hero calls t810, UTG calls t810

River: (t4620) (3 players)
Hero checks, UTG checks, MP2 bets t1645 (All-In), Hero calls t1330 (All-In), 1 fold

Total pot: t7280

Gegner unknown, Turnier hat gerade erst begonnen.
Mal meine Gedanken zu der Hand..

Call auf Set, klare Sache.

Am Flop mach ich einen auf Flushdrawer oder sonstwas, zumindest mal ne Blockbet, damit sich der Pot langsam füllt. Value von PPs, Flushdraws, Straightdraws, Overcards einsammeln, und vor allem damit nich durchgecheckt wird. Die Bet is aber so klein, dass einer C-Bet eigentlich nichts im Weg steht und sie theoretisch umso größer ausfallen kann. Is aber nich der Fall, stattdessen kommtn Raise von MP2, was ich aber auf jeden Fall begrüße.

Die Größe gefällt mir, und da PFA und noch ein Limper weiterhin im Pott sind beschließe ich zu flatten um Flushdrawern etc. Odds zum weiteren Verbleib zu liefern. Hab aber natürlich gewisse Angst davor, dass jemand seinen Zweiouter mit nem Overpair trifft.
UTG bleibt drin, MP1 steigt aus. Nu denn.

Am Turn gehe ich davon aus, dass er weiter action macht, also check ich zu ihm hin und wiedermal gefällt mir die Größe des Raises. Calle, UTG callt auch. Reraisen wollte ich nicht, da am Ende jemand foldet, was ich nicht möchte. Ich komm allerdings aus der Hand nimmer raus und muss jeden River Callen/Pushen.

Am River paart sich das Board nochmals. Nun schlägt mich jede 8. Beschließe zu check/callen, da ich durchaus Ax und Overpairs pushen sehe. Gegner hat dann halt mal wieder nen Preflop geflatteten AK in der Hand. Selber schuld.
---


Isses hier ok von mir gespielt, wenn ich die anderen die Arbeit machen lasse und mich dezent zurückhalte? Oder riskiere ich da zu häufig, dass jemand seinen Zweiouter bzw. RunnerRunner trifft?
 
Alt
Standard
22-09-2010, 14:42
(#2)
Benutzerbild von Silicernium
Since: Jan 2010
Posts: 441
BronzeStar
Also ich finde die Hand sehr gut gespielt. Nur hätte ich wie du die ständige Angst, dass jemand ein höheres PP auf der Hand hält und dieses dann auf Turn oder River trifft.

Hätte auf dem Flop wahrscheinlich geshovt. Weiß jedoch nicht, ob das soviel besser gewesen wäre. So hast du von UTG wenigstens noch mal 810 am Turn bekommen.
 
Alt
Standard
22-09-2010, 15:01
(#3)
Benutzerbild von FiftyBlume
Since: Jan 2009
Posts: 1.950
Wir sind multiway, deswegen spiel ich am Flop check/call
und am River check/shove(oder nur shove, je nachdem wie viele noch drinbleiben).....wir sind way ahead
 
Alt
Standard
22-09-2010, 15:23
(#4)
Benutzerbild von dNáa
Since: Mar 2009
Posts: 290
Finds cool gespielt^^ NH!

Und auch deine Begründungen sind sehr einleuchtend
 
Alt
Standard
23-09-2010, 15:35
(#5)
Benutzerbild von Ben1904
Since: Nov 2007
Posts: 427
Generell gut gespielt...

nur gefällt mir die Größe der Flop-Bet nicht. Die hätte etwas größer ausfallen können,weil ich trotz Monster hier nicht gegen 4 Leute spielen will. Der River ist natürlich ein ziemlicher Cooler...vom Gegner mit AK miserabel gespielt.